Call of Duty: Warzone

Schlüpfrige Taktik: Warzone-Spielerin nutzt Nacktbilder zu ihrem Vorteil

von Daniel Boldt (Montag, 22.08.2022 - 12:00 Uhr)

Mit dieser Taktik motiviert Warzone-Spielerin Vauxie ihre Kameraden. Bild: Activision / Twitter, Obey Vauxie
Mit dieser Taktik motiviert Warzone-Spielerin Vauxie ihre Kameraden. Bild: Activision / Twitter, Obey Vauxie

Die australische Streamerin Vauxie weiß, wie sie ihre Teamkollegen in Call of Duty: Warzone um den Finger wickelt. Wir sagen euch, was genau hinter der schlüpfrigen Taktik steckt und ob sie tatsächlich so gut funktioniert, wie man annehmen könnte.

Fußbilder und Nudes als Motivator

Jeder Warzone-Spieler kennt das Problem: Der Feind war ein paar Sekunden schneller oder hatte den „High Ground“ und schon liegt ein Kamerad auf dem Boden. Wehrlos und schwach. Dann werden die anderen Teammitglieder lautstark über den Voicechat darum gebeten, den gefallenen Soldaten wiederzubeleben.

Für die meisten Spieler ist so eine Aktion eine Sache der Ehre und selbstverständlich.

Die Streamerin Vauxie löst das geschilderte Problem allerdings auf eine ganz neue Art. Sie bietet ihren Random-Teamkollegen nämlich Nackbilder von sich an, wenn sie sich todesmutig auf den Weg machen, um die Streamerin wieder aufzuheben.

Festgehalten wurde dieses pikante Angebot mit einem Clip, der auf TikTok viral ging. Eine entsprechende Kopie davon findet ihr zum Beispiel auf Twitter:

Einem anderen Teamkollegen bietet Vauxie in einer recht ähnlichen Situation auch Fußbilder von sich an. Und auch dieses Versprechen zeigt direkt Wirkung. In beiden Fällen eilen die Simps ... äh Mates sofort herbei und helfen der Streamerin wieder auf die Beine. Was für eine glorreiche Taktik!

Ob die selbstlosen Helden tatsächlich entlohnt wurden, ist übrigens unklar. TikTok war indessen wenig begeistert von dem Clip und löschte das Video, da es wohl gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstieß.

Wer ist Vauxie?

Bei Vauxie handelt es sich um eine australische Streamerin, die auf Facebook Gaming aktiv ist und dort regelmäßig Call of Duty: Warzone spielt.

Sie bezeichnet sich selbst als „Call of Duty Queen“ und versammelt auf der Plattform etwas mehr als 7.000 Follower hinter sich. Erst der besagte TikTok-Clip verschaffte der jungen Frau internationale Aufmerksamkeit. 

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Schlüpfrige Taktik: Warzone-Spielerin nutzt Nacktbilder zu ihrem Vorteil
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website