Genshin Impact

Das teuerste Spiel der Welt: Open-World-RPG lässt GTA und CoD hinter sich

von Marina Hänsel (Montag, 22.08.2022 - 15:01 Uhr)

Das Rollenspiel wächst und wächst und damit steigen auch die Kosten. (Bild: miHoYo)
Das Rollenspiel wächst und wächst und damit steigen auch die Kosten. (Bild: miHoYo)

Das asiatische Rollenspiel Genshin Impact ist ein echter Überflieger und bricht einen Rekord nach dem anderen. Nun verewigt sich das Gacha-Game allerdings mit einem ganz besonderen Eintrag in der Videospiel-Geschichte: Es ist jetzt offiziell das teuerste Game der Welt.

Genshin Impact: 500 Millionen US-Dollar stecken bald im Spiel

Wenn von den teuersten Spielen die Rede ist, dann fällt immer ein Name: Star Citizen. Der Entwickler hat bis Ende 2020 über 300 Millionen Dollar in das Spiel investiert (Quelle: Cloud Imperium), mittlerweile dürfte es eine noch höhere Zahl sein.

Den Titel des teuersten Spiels, das jemals gemacht wurde, wird Genshin Impact aber wohl allzu bald für sich beanspruchen. Entsprechend der offiziellen Angaben von Entwickler miHoYo hat Reddit-Nutzer KeiraFaith die Zahlen zusammengefasst – und geht in einem Post davon aus, dass bis zum 28. September 2022 geschätzt 500 Millionen Dollar im beliebten Open-World-Rollenspiel stecken.

KeiraFaith rechnet hier zwei Aussagen von Entwickler miHoYo zusammen: Einmal, dass das Spiel bis zum Release etwa 100 Millionen Dollar gekostet hat. Und dann, dass Genshin Impact jedes Jahr 200 Millionen Dollar zusätzliche Kosten hat: Immerhin wird es stets weiterentwickelt, mit neuen Inhalten wie Events, Quests und mehr. (Quelle: Reddit)

Das Ergebnis: Genshin Impact wird 500 Millionen Dollar gekostet haben, wenn die zwei Jahre zum Jubiläum am 28. September um sind.

Schaut in den Trailer zu Genshin Impact:

Genshin Impact: Schöne Welt, harte Kämpfe

Genshin Impact ist immer noch extrem erfolgreich

Das Open-World-Rollenspiel Genshin Impact kam 2020 als Antwort auf The Legend of Zelda: Breath of The Wild heraus, wobei viele Mechaniken und auch die Optik an den Switch-Hit erinnern. Es ist außerdem kostenlos und kostenlos durchspielbar: Mit einem Team aus vier Charakteren, die ihr während des Spiels sammelt, beschreitet ihr eine gigantische Fantasy-Welt, erledigt Quests, kocht, kämpft und erkundet. Online-Koop ist ebenso möglich.

Wie machen miHoYo denn dann eigentlich Geld? Ihr werdet es erraten, es sind die beliebten Lootboxen. Genshin Impact gehört zu den Gacha-Spielen, in denen beliebte Items oder anderes per Glücksspiel geschnappt werden können. In miHoYos Spiel sind das die spielbaren Charaktere, wobei die beliebtesten eine verschwindend geringe Chance haben, gezogen zu werden. Diese Charaktere braucht ihr zwar nicht, um durch das Spiel zu kommen, aber verlockend ist das Angebot natürlich trotzdem.

Also ja: Es ist anzunehmen, dass miHoYo noch deutlich mehr Geld eingenommen hat als es mittlerweile jährlich für Genshin Impact ausgibt.

Genshin Impact ist 2020 für PC, PS4, PS5, Android und iOS erschienen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Das teuerste Spiel der Welt: Open-World-RPG lässt GTA und CoD hinter sich
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website