Twitch

Streamerin wird während Battle-Royale-Match digital gekidnappt

von Daniel Hartmann (Dienstag, 23.08.2022 - 15:32 Uhr)

Da half auch kein Dimensionstor. (Bild: Electronic Arts)
Da half auch kein Dimensionstor. (Bild: Electronic Arts)

Streamerin Camms staunte nicht schlecht, als sie sich während eines Matches in Apex Legends im Ladebildschirm des Spiels befand. Danach wurde es jedoch noch kurioser, sie fand sich mit einer fremden Person auf dem Schießstand wieder.

Apex-Legends-Streamerin wird live von Hacker heimgesucht

Während eines Live-Streams auf Twitch wurde Apex-Legends-Spielerin Camms quasi digital entführt. Noch im laufenden Match findet sie sich auf einmal im Ladebildschirm wieder. Kurz darauf ist sie auf dem Schießstand des Spiels, ein ihr unbekannter Spieler ist ebenfalls dort. Sie teilte via Twitter einen Clip, der die Situation zeigt:

Camms ist zunächst verwirrt und bringt nur ein „Was zur Hölle?“ Zustande. Ihr „Entführer“ lässt per Textchat nur ein „owned“ verlauten, ein Begriff, der in Online-Games häufig dazu benutzt wird einen Gegner zu beleidigen und der einen „dominanten Sieg“ ausdrückt.

Hacker soll kein Unbekannter sein

Laut dem Twitter-Thread scheinen einige Nutzer den Hacker zu kennen. Er soll für gewöhnlich als Dataminer Leaks zu Apex Legends verbreiten. Dazu gehören vor allem Events, die im Spiel stattfinden und deren Inhalte er im Vorfeld veröffentlicht. Es wird gemutmaßt, dass dieser Hacker bei Publisher Electronic Arts weit oben „auf der Abschussliste steht“.

Dabei sind die Regeln für ein gutes Miteinander in Online-Spielen gar nicht so schwer:

Die 10 Gebote des Online-Multiplayer Abonniere uns
auf YouTube

Support nimmt den Vorfall kaum ernst

In den Kommentaren unter dem Clip ist auch der Support von EA zu finden. Hilfreich ist dieser allerdings nicht, denn es wird darum gebeten, den „frustrierenden Bug“ online zu melden. Ein technischer Fehler liegt hier aber wahrscheinlich nicht vor. Die Streamerin wurde Opfer eines Hackers.

Cheater und Hacker versauen seit jeher Fans den Spaß an Online-Spielen. Egal ob Apex Legends, Call of Duty: Warzone oder andere populäre Shooter, Aimbots und Wallhacks sind weit verbreitet. Eine digitale Entführung kommt aber eher selten vor.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Streamerin wird während Battle-Royale-Match digital gekidnappt
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website