Hörbuch-Apps: Spotify, Apple Music, Audible, Bookbeat & Co im großen Vergleich

von Marta Dorawa (Mittwoch, 31.08.2022 - 08:10 Uhr)

Hörbuch-Apps liefern für wirklich jeden Geschmack etwas. Auch Hörbücher zu beliebten Spielen wie Assassin's Creed, The Witcher oder World of Warcraft sind dabei. Bildquellen: GettyImages/karandaev, Ubisoft, CD Projekt Red, Microsoft
Hörbuch-Apps liefern für wirklich jeden Geschmack etwas. Auch Hörbücher zu beliebten Spielen wie Assassin's Creed, The Witcher oder World of Warcraft sind dabei. Bildquellen: GettyImages/karandaev, Ubisoft, CD Projekt Red, Microsoft

Ihr liebt Fantasy-Bücher, wie "Die Hexer Saga", die Marvel-Comics oder mögt Manga wirklich gerne, habt aber oft keine Zeit, auch welche zu lesen? Da geht es euch genauso wie uns. Darum sind Hörbuch-Apps wirklich unglaublich praktisch – kann man sie doch während des Putzens, der Auto- oder Bahnfahrt oder beim Sport hören. Die Auswahl ist jedoch riesig und unterschiedliche Abo-Modelle, Preise sowie Inhalte machen das Ganze unübersichtlich. Wir haben bekannte Anbieter wie Spotify, Audible, BookBeat und Apple Music unter die Lupe genommen.

Hörbuch-Apps im großen Vergleich: Alle Details auf einen Blick

Es gibt sehr viele Hörbuch-Apps und alle haben unterschiedliche Preise und bieten zum Teil nur eine gewisse Anzahl an Hörstunden an. Hinzu kommen unterschiedlich große Bibliotheken und Genres. Kombi-Angebote mit Musik und E-Books gibt es auch noch obendrauf. Damit ihr einen besser Überblick bekommt, stellen wir euch folgend die bekanntesten neun Hörbuch-Anbieter vor und vergleichen diese hinsichtlich Leistung, Kosten sowie Angebot.

Hörbücher und E-Books in einem bei BookBeat, Storytel, Nextory und Co.

BookBeat

Bei BookBeat handelt es sich um eine Hörbuch-App mit über 100.000 Hörbüchern und E-Books bei der ihr ganz individuell entscheiden könnt, welches Abo am besten zu euch passt. Mit dabei sind unter anderem die "The Witcher" oder "Metro 2033" Comics. Ihr habt die Wahl zwischen einem Basic-Tarif für 9,99 Euro, bei dem ihr bis zu 25 Stunden Hörbücher im Monat hören könnt und dem Premium-Tarif für 14,99 Euro für bis zu 100 Hörstunden im Monat. Die Abos sind jederzeit kündbar. Bei BookBeat könnt ihr außerdem zu jedem Abo bis zu fünf Familien-Profile für je 4,90 Euro im Basis-Abo und 6,99 Euro im Premium-Abo hinzufügen und die Hörstunden gemeinsam nutzen.

Aktion: Testet das Premium-Abo von BookBeat aktuell ganze zwei Monate lang völlig gratis und überzeugt euch einfach selbst.

BookBeat gratis testen

Storytel

In der Hörbuch-App von Storytel könnt ihr für 14,90 Euro im Monat nicht nur unbegrenzt Hörbücher hören, sondern auch E-Books ohne Limit lesen. Besonders Fantasy und Sci-Fi-Fans sollten bei der großen Auswahl ganz auf ihre Kosten kommen. Studierende bekommen außerdem 33 Prozent Rabatt und zahlen nur eine Gebühr von 9,90 Euro im Monat. Die Bibliothek umfasst über 250.000 Titel. Auch dieses Hörbuch-Abo ist jederzeit kündbar. Storytel könnt ihr aktuell 30 Tage lang kostenlos testen und euch selbst überzeugen.

Storytel gratis testen

Nextory

Bildquelle: Nextory
Bildquelle: Nextory

Bei Nextory bekommt ihr ebenfalls Hörbücher und E-Books in einem. Mit 300.000 Titeln haben sie auch eine ziemlich große Auswahl zu bieten. Manga-Fans können sich freuen: Die Bibliothek umfasst nämlich ziemlich viele E-Mangas von Tokyopop wie "Pokémon" oder Panini-Comics wie "Spider Man". Ihr könnt hier ganz nach euren Bedürfnissen zwischen einem Silber-Abo für 9,99 Euro im Monat für bis zu 25 Hörstunden und dem Gold-Abo für 18,99 Euro und unbegrenztem Lese-/Hörgenuss entscheiden. Nextory lässt sich 30 Tage lang kostenlos testen und eine Kündigung ist jederzeit per Knopfdruck möglich.

Nextory gratis testen

Legimi

Legimis Bibliothek umfasst über 180.000 Hörbücher und E-Books und ist aktuell der einzige Hörbuch-Anbieter, bei dem ihr einen Vertrag inklusive E-Reader abschließen könnt und diesen, ähnlich einem Smartphone-Vertrag, monatlich abbezahlt. Besonders Comic-Fans kommen bei Legimi ganz auf ihre Kosten, da viele Panini-Comics wie "Batman" oder "Superman" verfügbar sind. Euch werden zwei Abo-Modelle ohne und vier mit dem E-Reader „Kindle 10“ angeboten. Die Preise starten bei 8,99 Euro für ein Premium-Abo mit 12-monatigem Vertrag oder 9,99 Euro ohne. Legimi könnt ihr ebenfalls erstmal 21 Tage lang gratis testen, um euch von dem Angebot zu überzeugen.

Legimi gratis testen

Skoobe

Bei Skoobe könnt ihr aus einer Bibliothek von über 400.000 Titeln unbegrenzt auswählen und habt Hörgenuss sowie Lesespaß in einem. Dieser Hörbuch-Streamingdienst bietet ein flexibles, monatliches Abo und ein Jahresabo an. Für 19,99 Euro im Monat könnt ihr jederzeit kündigen, wenn ihr euch allerdings sicher seid, dass ihr den Dienst regelmäßig nutzen werdet, lohnt sich das Jahresabo zum Preis von 215,88 Euro etwas mehr, da es umgerechnet 17,99 Euro im Monat entspricht. Falls ihr euch nicht sicher seid, welches Abo-Modell das richtige für euch ist, könnt ihr Skoobe erstmal 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen.

Skoobe gratis testen

Musik und Hörbücher in einem: Spotify, Apple Music und Deezer

Spotify Premium

Spotify ist in erster Linie als Musik-Streamingdienst bekannt, verfügt allerdings auch über eine Vielzahl an Hörbüchern. Auf eine genaue Anzahl müsst ihr an dieser Stelle leider verzichten, da sich Spotify bedeckt hält. Das ist aber eigentlich auch kein Problem, da ihr Spotify Premium einen Monat lang gratis testen und selbst herausfinden könnt, ob eure Lieblingsbücher enthalten sind. Solltet ihr euch danach entscheiden, Premium zu behalten, zahlt ihr 9,99 Euro im Monat. Für einen Zugang mit zwei individuellen Konten werden 12,99 Euro fällig, für Familien mit bis zu sechs Personen 14,99 Euro und für Studierende gibt es ebenfalls Rabatt. Sie zahlen nur 4,99 Euro im Monat. Auch super: Spotify lässt sich jederzeit per Knopfdruck kündigen.

Spotify gratis testen

Die Kollegen von GIGA zeigen euch, wie ihr Hörbücher auf Spotify finden könnt:

Apple Music

Apple Music bietet seit letztem Jahr keine Hörbücher mehr an, allerdings sind Hörspiele wie die „Sherlock Holmes Chroniken“ oder „Mord ist ihr Leben“ immer noch zu finden. Ob euch das zusagt, könnt ihr jetzt drei Monate lang völlig kostenlos testen und jederzeit problemlos kündigen. Zudem gibt es natürlich auch unlimitierten Zugang zu Musik. Für 4,99 Euro im Monat können sich Studierende und diejenigen, denen ein etwas abgespecktes Angebot nichts ausmacht, Musik pur anhören. Für 9,99 Euro gibt es den normalen Tarif und 14,99 Euro zahlen Familien mit bis zu sechs Personen.

Apple Music gratis testen

Audiobooks by Deezer

Bei Deezer bekommt ihr ebenfalls Musik und Hörbücher in einem. Dabei habt ihr die Wahl zwischen zwei Abo-Modellen, in denen Audiobooks enthalten sind: Deezer Premium für 9,99 Euro im Monat für je ein Konto und Deezer Family für 14,99 Euro und bis zu 6 individuelle Konten. Einziges Manko: Die Auswahl an Büchern wird von Audiobooks by Deezer nicht direkt kommuniziert und lediglich mit „mehreren Zehntausend Titeln“ angegeben. Das Gute: Testet Deezer Premium aktuell drei Monate lang gratis und überzeugt euch vom Umfang der Bibliothek einfach selbst. Völlig ohne Haken, da auch Deezer monatlich gekündigt werden kann. Außerdem mit dabei sind einige Podcasts, die z.B. "The Witcher" behandeln.

Deezer gratis testen

Hörbücher pur bei Audible, BookBeat, Thalia und Co.

Audible

Audible ist die hauseigene Hörbuch-App von Amazon. In dieser könnt ihr euch jeden Monat ein Hörbuch aussuchen, runterladen und anhören. Egal ob ihr lieber "The Witcher", "The Psychology of Zelda" oder "Assasin's Creed" hören wollt, hier gibt es ein ziemlich großes Angebot mit über 200.000 Titeln. Das Besondere ist, dass ihr diese Hörbücher auch behaltet wenn ihr kündigt. Es ist also ganz gut für alle geeignet, die nur selten Hörbücher hören oder ein ganz bestimmtes immer wieder hören möchten. Aktuell können Neukunden das Angebot 30 Tage lang und Amazon-Prime-Mitglieder sogar 60 Tage lang gratis testen. Wenn ihr euch entscheidet, den Dienst weiterhin zu nutzen, kostet das Abo nach dem Testzeitraum 9,95 Euro im Monat. Audible lässt sich jederzeit kündigen.

Audible gratis testen

Thalia

Auch Thalia bietet einen Hörbuchdienst an, bei dem ihr euch für 9,99 Euro jeden Monat aus über 80.000 Titeln zwei Hörbücher aussuchen und runterladen könnt. Die Bücher können – wie schon bei Audible – nach der Kündigung behalten werden. Praktisch, wenn ihr nur selten Hörbücher hört oder eben ein ganz bestimmtes besitzen möchtet. So gibt es bei Thalia zum Beispiel alle bisher erschienenen "Game of Thrones" Bücher als Hörbuch. Das Hörbuch-Streaming von Thalia könnt ihr aktuell 30 Tage lang völlig kostenlos und unverbindlich testen.

Zu Thalia

bücher.de

Die Webseite bücher.de wird wohl jedem Büchernarren ein Begriff sein, daher darf auch deren Hörbuch-Streamingdienst in unserer Liste auf keinen Fall fehlen. Allerdings schneidet dieser im Vergleich am schwächsten ab. Mit über 31.000 Titeln ist die Bibliothek relativ klein und auch einen kostenlosen Testzeitraum sucht ihr hier vergeblich. Wer dem Online-Buchhändler dennoch vertraut, hat für 9,95 Euro im Monat die Möglichkeit, sich ein Hörbuch herunterzuladen und anzuhören. Wer den Dienst erst einmal ausprobieren möchte, kann im Schnupper-Abo drei Monate zum Preis von zweien für 19,90 Euro bekommen.

Zu bücher.de

Die etwas andere Hörbuch-App für Zusammenfassungen von Fach- und Sachbüchern

Blinkist

Bei Blinkist handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Hörbuch-App, dennoch wollten wir sie euch nicht vorenthalten, weil wir sie einfach genial finden. Statt gewöhnlichen Büchern, die meist der reinen Unterhaltung dienen, bekommt ihr hier Sachbücher vorgelesen. Aber nicht so trocken und langweilig, wie sie für gewöhnlich sind, denn die Kernaussagen werden kurz und verständlich zusammengefasst, um euch auf diese Weise eine Menge Zeit zu ersparen. Besonders für Schüler, Studierende und alle Wissensbegierigen eine feine Sache. Für 6,67 Euro im Monat bekommt ihr unbegrenzten Zugang zu den über 5.000 Fach- und Sachbüchern in der Bibliothek. Testen könnt ihr Blinkist ebenfalls, nämlich sieben Tage lang völlig kostenlos. Auch Blinkist ist jederzeit kündbar und ihr geht hier keinen bindenden Vertrag ein.

Blinkist gratis testen

Hörbuch-Apps im Vergleich: Das Fazit

Wie ihr sehen könnt, ist die Auswahl an verschiedenen Hörbuch-Apps einfach riesig. Das hat aber auch Vorteile: So könnt ihr den Streamingdienst ganz nach euren Wünschen und Vorlieben auswählen.

Für all diejenigen, die einfach nur viele Hörbücher hören wollen, lohnt sich BookBeat mit seinen verschiedenen Abo-Modellen und den 100.000 Titeln wohl am besten. Wer auch noch unlimitiert Musik streamen möchte sollte sich Audiobooks by Deezer auf keinen Fall entgehen lassen. Für Vielhörer, die gleichzeitig nicht aufs selber Lesen verzichten wollen, können wir Nexory empfehlen und auch Manga-Fans werden bei dem Angebot voll auf ihre Kosten kommen. Wer hingegen eher ein DC-Comic-Fan ist sollte zu Legimi greifen.

Egal für was ihr euch entscheidet, zum Glück bieten fast alle Streaminganbieter kostenlose Testphasen an, bei denen ihr erst einmal in aller Ruhe die passende Hörbuch-App ganz nach eurem Geschmack heraushören könnt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Hörbuch-Apps: Spotify, Apple Music, Audible, Bookbeat & Co im großen Vergleich
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website