Overwatch 2

Overwatch 2: Die Lootboxen abzuschaffen war ein Fehler

von Daniel Boldt (Donnerstag, 06.10.2022 - 11:14 Uhr)

 
In Overwatch 2 gibt es keine Lootboxen mehr. (Bild: Blizzard)
In Overwatch 2 gibt es keine Lootboxen mehr. (Bild: Blizzard)

Hat Blizzard aus dem Debakel um Diablo Immortal gelernt? Offenbar nicht, denn das neue Belohnungssystem in Overwatch ist ein schlechter Witz. Wir erklären euch, warum die Fans unzufrieden sind und warum selbst die verhassten Lootboxen um Welten besser waren.

Fans sind mit den Belohnungen unzufrieden

Am 4. Oktober 2022 ging Overwatch 2 an den Start. Also zumindest in der Theorie, denn in der Praxis wurden die Server durch einen DDoS-Angriff lahm gelegt. Das sorgte bereits für reichlich Frust auf Twitter und Reddit. Allerdings ist das nur der Anfang.

Wer es nämlich im Verlauf der letzten 24 Stunden in das Spiel geschafft hat, der konnte sich auch direkt ein Bild vom neuen Belohnungssystem machen und das hat echte Diablo-Immortal-Vibes. 

Aber ganz langsam: Overwatch 2 bietet tägliche und wöchentliche Herausforderungen an, um sich Coins zu erspielen. Wer zum Beispiel vier wöchentliche Herausforderungen meistert, der erhält dafür 30 Coins.

Ein legendärer Skin kostet allerdings 1.900 Coins. Man muss kein Mathe-Genie sein, um zu erkennen, dass das Verhältnis vorne und hinten nicht stimmt. 

Das ist auch diversen anderen Usern aufgefallen, die sich auf Reddit nun lautstark über diese neue Mechanik beschweren:

Wollt ihr euch jetzt also einen legendären Skin erspielen, dann müsst ihr ganze acht Monate alle Herausforderungen absolvieren. Oder ihr kauft euch den begehrten Skin einfach mit echtem Geld. Das kostet dann bis zu 20 Euro. Für einen Skin.

Damit schafft es Blizzard sogar das viel kritisierte Lootbox-System in ein gutes Licht zu rücken. Denn in Overwatch 1 gab es Skins, Emotes und Coins nur zufällig in Lootboxen.

Die Boxen erhielt man allerdings auch für Levelaufstiege und als Geschenk zu speziellen Events. Mit etwas Glück konnte man also einen legendären Skin gratis erhalten. Das ist jetzt nur noch mit einem irren Zeitaufwand möglich oder eben mit Echtgeld.

Mehr zum Thema Lootboxen findet ihr unter anderem hier:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Overwatch 2: Die Lootboxen abzuschaffen war ein Fehler
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website