Videospielkultur

Fieser Prank: Skandal-Streamer fällt auf falsche Fortnite-Skins rein

von Daniel Boldt (Montag, 10.10.2022 - 17:56 Uhr)

Zu früh gefreut: Der vermeintliche Icon-Skin ist leider fake. (Bild: IShowSpeed)
Zu früh gefreut: Der vermeintliche Icon-Skin ist leider fake. (Bild: IShowSpeed)

Der skandalöse Streamer IShowSpeed wurde ordentlich geprankt. Ein YouTube-Kollege hat den Internet-Star glauben lassen, dass er in dem Shooter Fortnite einen eigenen Skin bekommt. Wir erzählen euch die ganze Story.

Ein Fortnite-Skin für IShowSpeed

Im Rahmen der sogenannten Icon-Reihe bietet Epic Games Skins für Fortnite an, die auf bekannten Streamern oder anderen berühmten Persönlichkeiten basieren. So eine Ehre wurde unter anderem Fortnite-Profi Ninja oder Basketball-Superstar LeBron James zuteil. 

Nun erhält auch der Musiker und Streamer IShowSpeed seinen eigenen Fortnite-Skin in dem beliebten Multiplayer-Shooter. Zumindest dachte der Content-Creator das, als ihm ein vermeintlicher Leak zugespielt wurde. Allerdings handelte es sich hierbei um einen ziemlich gut gemachten Fake von dem YouTuber Trimix.

Die Reaktion von IShowSpeed könnt ihr euch in diesem Video ansehen – ein wahres Wechselbad der Gefühle.

Falls ihr euch jetzt denkt: "Häh? Wie kann der Typ darauf reinfallen? Epic würde ihn doch über so etwas informieren!", dann habt ihr mit dieser Vermutung zwar Recht, allerdings ist IShowSpeed bekannt dafür besonders verpeilt zu sein.

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der junge Streamer wirklich gedacht hat, dass das Video von seinem Fortnite-Skin echt ist.

Wer ist IShowSpeed?

IShowSpeed ist mit fast 12 Millionen Abonnenten ein sehr beliebter Streamer auf YouTube. Wirklich bekannt wurde der Content Creator aber über Plattformen wie TikTok und 9gag, wo regelmäßig skurrile Clips von IShowSpeed in den Trends auftauchen.

Der Streamer ist für seine völlig überdrehte Art und grenzwertigen Einfälle bekannt. So zündete er zum Beispiel Feuerwerk in seiner Wohnung an oder wurde live im Stream von der Polizei verhaftet.

Im Juli 2022 wurden auch Vorwürfe von Tierquälerei gegen den YouTuber laut. Diese ganzen Kontroversen haben den 17-jährigen Streamer aber nur noch bekannter im Netz gemacht.

MontanaBlack, Trymacs & Co: So protzen die Streaming-Millionäre auf Instagram

MontanaBlack, Trymacs & Co: So protzen die Streaming-Millionäre auf Instagram
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Fieser Prank: Skandal-Streamer fällt auf falsche Fortnite-Skins rein
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website