Overwatch 2

Overwatch 2: Rang zu niedrig? Nicht eure Schuld!

von Daniel Hartmann (Dienstag, 18.10.2022 - 13:35 Uhr)

Ihr habt es doch alle eh gewusst. Ihr seid eigentlich viel besser in Overwatch 2. (Bild: Blizzard)
Ihr habt es doch alle eh gewusst. Ihr seid eigentlich viel besser in Overwatch 2. (Bild: Blizzard)

Falls ihr euch als ehemalige Diamant-Spieler in Overwatch 2 plötzlich in Silber 3 wiederfindet, liegt das vermutlich nicht am verschwundenen Skill. Vielmehr sorgte ein Bug für eure falsche Einordnung im neuen Rangsystem. Aber keine Sorge, Blizzard verspricht Abhilfe zu schaffen.

Overwatch 2: Kurztrip in die ELO-Hölle

Da kämpft ihr euch über mehrere Saisons in Overwatch raus aus Bronze, Silber und Gold und wollt in Overwatch 2 wieder im Diamant-Bereich durchstarten, nur um dann nach den ersten Ranglistenspielen wieder in Bronze 4 zu landen. Falls ihr euch nun fragt: „Bin ich wirklich so schlecht geworden?“ Nein, seid ihr sehr wahrscheinlich nicht.

Damit es mit dem Rangaufstieg auch klappt, wenn ihr neu in Overwatch 2 seid:

Overwatch 2: Anfängertipps für Neulinge Abonniere uns
auf YouTube

Der Fall in der ELO-Hölle, wie die unteren Ränge scherzhaft genannt werden, ist im besten Fall nur ein Kurztrip und vor allem nicht eure Schuld. In einem Blogpost erklärte Blizzard, dass viele Spieler durch einen Bug viel zu niedrig eingestuft wurden und der Rang nicht ihr tatsächliches Können widerspiegelt. (Quelle: Blizzard). Damit ihr wieder zu eurem gewohnten Skill-Bereich zurückkehren könnt, sollen eure nächsten Rangaufstiege euch deutlich schneller wieder nach oben bringen.

In Overwatch 2 gibt es keine SR mehr, also keinen konkreten (Skill-Ranking)-Wert, der mit jedem Match sinkt oder eben steigt. Stattdessen wurden die gewohnten Ranglistenstufen in fünf Divisionen unterteilt. Nach sieben Siegen steigt ihr eine Division auf, und nach 20 Niederlagen steigt ihr eine ab.

Wie das neue Ranglistensystem im Detail funktioniert, erfahrt ihr in unserem Guide:

Kein großer Balance-Patch geplant

Blizzard ist zurzeit zufrieden mit dem Gleichgewicht zwischen den einzelnen Helden, einen Balance-Patch soll es fürs Erste nicht geben. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt bei allen Helden aktuell zwischen 45 und 55 Prozent. Große Anpassungen sind erst zur zweiten Saison zu erwarten, also erst Anfang Dezember. Blizzard möchte außerdem daran arbeiten, wie das Spiel die Rangaufstiege präsentiert, dass fühlt sich zurzeit nämlich nicht nach etwas Besonderem an.

Bis dahin solltet ihr auch in dem Rang angekommen sein, der euch gebührt. Das gilt auch für DPS-Moiras – also Bronze 5.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Overwatch 2: Rang zu niedrig? Nicht eure Schuld!
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website