Die Sims 4

Chaos in Die Sims 4: Spieler leiden unter fiesem Feuer-Bug

von Mandy Strebe (Donnerstag, 27.10.2022 - 15:34 Uhr)

In Die Sims 4 hört es einfach nicht auf zu brennen. (Bildquelle: Electronic Arts)
In Die Sims 4 hört es einfach nicht auf zu brennen. (Bildquelle: Electronic Arts)

Mit dem Übergang in die Free-to-Play-Phase hat Die Sims 4 auch ein frisches Update für das Basisspiel verpasst bekommen. Dabei scheint einiges schief gegangen zu sein. Denn seit kurzer Zeit leiden viele Spielende unter einem nervigen Feuer-Bug. Was es damit genau auf sich hat und wie ihr euch helfen könnt, wenn ihr betroffen seid, erklären wir euch hier.

Die Sims 4 außer Rand und Band

Eigentlich könnte alles so schön sein: Die Sims 4 ist Free to Play, bald gibt es die viel gewünschten Säuglinge und ein Update für das Basisspiel räumt auf. Doch weit gefehlt – denn seit dem Update am 18. Oktober erleben viele Spielerinnen und Spieler ein wahres Chaos in ihren Haushalten.

Auf Reddit und Co. berichten die Spielenden von Feuern, die immer wieder ausbrechen und ihre Spielerfahrung trüben:

Ein Spieler lässt seinem Frust freien Lauf und berichtet:

„Es ist so schlimm geworden. Meine aktuelle Familie ernährt sich nur noch von Gartensalat und Wassermelonensalat, damit sie den Ofen oder Grill nicht benutzen müssen. Sie haben einfach nicht das Geld, jeden Tag einen 400 Simoleons teuren Herd zu kaufen. Es ist mehrmals vorgekommen, dass der Herd zweimal am Tag Feuer gefangen hat und jedes Mal ersetzt werden musste.“

Doch was ist da los? Es ist noch nicht ganz klar, wodurch der Bug ausgelöst wird. Er könnte mit den im Juli eingeführten Wünschen und Ängsten zusammenzuhängen. Dieses Feature hatte die bekannten Launen ersetzt.

Mehrere Spieler berichten nämlich, dass die Feuer immer ausbrechen, wenn ihr Sim Angst vor Feuer hat. Ein Teufelskreislauf.

Auch das Verwandeln in einen Vampir ist durch die Angst vor der Dunkelheit nicht möglich, wie ein anderer Reddit-Nutzer berichtet.

Doch das ist nicht das einzige Problem, das sich eingeschlichen hat. Ein weiterer nervtötender Bug scheint durch die frisch eingeführte Eigenschaft „Loyalität“ ausgelöst zu werden.

Dabei verwandeln sich eure Sims in regelrechte Wut-Monster und ruinieren die Beziehungen zu anderen Figuren. Sie schreien andere Sims an und sind ständig auf Streit aus. Betroffene beschreiben auf Reddit, wie anstrengend es ist, auf jede Aktion ihrer Sims aufzupassen, damit sie nicht alle Beziehungen zerstören.

Gibt es eine Lösung für die Probleme?

Einige Tricks können euch aus der Patsche helfen, wenn ihr die Bugs auch erlebt. Zum einen soll es helfen, wenn ihr euren Sim dazu zwingt, sich seinen Ängsten zu stellen. Ihr könnt alternativ auch einen Trank nutzen, der eure Ängste verschwinden lässt.

Außerdem könnt ihr die Wünsche und Ängste in den Einstellungen abschalten. Auch wenn einige Simmer berichten, dass auch das nicht immer möglich ist (Quelle: Reddit).

Bleibt abzuwarten, wann EA das Chaos in Die Sims 4 beseitigt.

Apropos Bugs, hier seht ihr weniger nervige, dafür aber lustige und verstörende Glitches:

Bugs des Grauens: 9 unvergessliche Glitches in Die Sims 4

Bugs des Grauens: 9 unvergessliche Glitches in Die Sims 4
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Chaos in Die Sims 4: Spieler leiden unter fiesem Feuer-Bug
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website