The Callisto Protocol

Zu brutal: Erstes Land schiebt The Callisto Protocol den Riegel vor

von Robert Kohlick (Donnerstag, 27.10.2022 - 16:47 Uhr)

The Callisto Protocol ist zu brutal für Japan. (Bild: spieletipps)
The Callisto Protocol ist zu brutal für Japan. (Bild: spieletipps)

Mit The Callisto Protocol wollen die Entwickler das kulturelle Erbe von Dead Space antreten und schrecken deswegen auch vor expliziter Gewaltdarstellung nicht zurück. Für ein Land fällt diese jedoch anscheinend zu blutig aus – der Release wurde kurzerhand abgesagt.

Kein Japan-Release für The Callisto Protocol

In den letzten Jahren hat sich vor allem bei uns recht viel getan, wenn es um das Thema Jugendschutz und Co. geht. Die USK agiert inzwischen deutlich liberaler und winkt Spiele durch, die zuvor lediglich geschnitten bei uns hätten erscheinen dürfen.

Selbst das Anfang Dezember erscheinende The Callisto Protocol wird in Deutschland ohne inhaltliche Einschränkungen auf den Markt kommen und hat bereits eine USK-18-Freigabe spendiert bekommen (Quelle: USK).

Doch in Japan sieht das ganz anders aus – dort wird das Spiel nicht erscheinen, wie aus einem offiziellen Tweet hervorgeht:

„Die japanische Version wurde eingestellt. Zum jetztigen Zeitpunkt kann das CERO-Rating nicht bestanden werden. Und wir haben entschieden, dass, wenn wir die notwendigen Anpassungen durchführen, nicht mehr die Erfahrung bieten könnten, die die Spieler erwarten. Wir hoffen, dass die Leute in Japan unsere Entscheidung verstehen können. Wenn ihr das Spiel bereits vorbestellt habt, wird euch euer Geld zurückerstattet.“

Callisto Protocol ist düster, dreckig und vor allem brutal – das machen bereits die ersten Gameplay-Szenen klar:

The Callisto Protocol: Official Gameplay Reveal Trailer
The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [PlayStation 5]

The Callisto Protocol (Day One Edition, 100% uncut) - [PlayStation 5]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 08.02.2023 01:00 Uhr

Entwickler nennen keine Details

Weitere Infos gibt es seitens der Entwickler nicht. Es ist jedoch stark davon auszugehen, dass die Gewaltdarstellung letztendlich dazu geführt hat, dass The Callisto Protocol keine Freigabe für den japanischen Markt erhalten hat.

Für die Entwickler dürfte das zwar ärgerlich jedoch kein Beinbruch sein. Japan dürfte als Markt nur einen geringen Bruchteil der potenziellen Käuferschaft ausmachen. Für die Vorbesteller und Fans aus Japan ist das natürlich dennoch kein Trost. Sie werden sich das Spiel wahrscheinlich nur über Umwege wie VPNs und Co. sichern können.

Wer sich noch nicht sicher ist, ob The Callisto Protocol das richtige Spiel für ihn ist, wirft am besten einen Blick in unsere Vorschau:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Zu brutal: Erstes Land schiebt The Callisto Protocol den Riegel vor
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website