PlayStation 5

PS5-Abzocke bei Amazon: Fallt nicht auf diese verführerischen Angebote rein

von Robert Kohlick (Mittwoch, 02.11.2022 - 14:09 Uhr)

Vertraut nicht allen PS5-Angeboten auf Amazon. (Bild: spieletipps / Getty Images – Fourleaflover)
Vertraut nicht allen PS5-Angeboten auf Amazon. (Bild: spieletipps / Getty Images – Fourleaflover)

Die PS5 ist bei Amazon auf Lager? Und dann auch noch für schlappe 480 Euro? Das kann doch nur ein Traum sein, oder? Entweder das, oder es handelt sich um ein Fake-Angebot. Und um das solltet ihr einen gigantischen Bogen machen.

Fake-PS5-Angebote bei Amazon

Während die Xbox Series X inzwischen frei im Handel erhältlich ist, sieht es beim Lagerbestand bei der PS5 immer noch ganz anders aus. Auch knapp zwei Jahre nach dem offiziellen Startschuss ist Sonys Konsole nicht durchgehend verfügbar. Spieler müssen weiterhin auf Drops bei Amazon, anderen Online-Shops oder sogar Sony selbst warten und verdammt viel Glück haben, um eine PlayStation 5 zu ergattern.

Doch was ist das? Bei Amazon scheint die PS5 gerade auf Lager zu sein! Und noch viel besser: Sie wird sogar unterm UVP verkauft. Statt 549,99 Euro werden auf der Webseite des Online-Giganten lediglich 480 Euro aufgerufen.

Eine PS5 für 480 Euro? Das kann doch unmöglich wahr sein! (Bild: Foraum – Fabian)
Eine PS5 für 480 Euro? Das kann doch unmöglich wahr sein! (Bild: Foraum – Fabian)

Also schnell in den Warenkorb und zur Kasse damit, bevor die Konsole wieder vergriffen ist, oder? Falsch! Ihr könnt euch sicher sein, dass es sich hierbei lediglich um eine perfide Masche handelt, um euch das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Ihr konntet eine PS5 ergattern? So bekommt ihr die Daten eurer alten PS4 auf die neue Konsole:

PlayStation 5 Daten von der PS4 auf die PS5 übertragen Abonniere uns
auf YouTube

So funktioniert die PS5-Masche

Bei diesen Fake-Angeboten tritt niemals Amazon als Verkäufer auf. Stattdessen hacken sich die Abzocker in den Account eines Drittanbieters, welcher den Amazon Marketplace nutzt. Dort inserieren sie dann das Fake-Angebot.

Wenn ein Käufer auf die Masche hereinfällt und den Kauf tätigt, erhalten sie eine manipulierte Bestellbestätigung, in der sie darauf hingewiesen werden, dass sie die Zahlung direkt an den Verkäufer leisten bzw. sich mit ihm in Verbindung setzen sollen, um die Zahlungsmodalitäten zu klären. Natürlich geben die Abzocker hier ihre Kontodaten an und erschleichen sich auf diese Weise das Geld.

Einzige Lösung: Nehmt solche Angebote stets besonders akribisch unter die Lupe. Und seid euch gewiss: Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, dann ist es das oftmals auch. Eine neue PS5 unter UVP werdet ihr in seriösen Online-Shops dieser Tage nirgends zu Gesicht bekommen – vor allem nicht bei Amazon.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. PS5-Abzocke bei Amazon: Fallt nicht auf diese verführerischen Angebote rein
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website