New World

Steam-Comeback: Rabatt spült Amazon-MMO zurück in die Charts

von Daniel Hartmann (Donnerstag, 03.11.2022 - 12:06 Uhr)

Seit dem Release von Brimstone Sands geht es bergauf für New World. (Bild: Amazon Games)
Seit dem Release von Brimstone Sands geht es bergauf für New World. (Bild: Amazon Games)

Amazons MMO New World kämpft sich auf Steam weiter nach oben. Schon zum Release des Inhalt-Updates Brimstone Sands begannen die Spielerzahlen zu wachsen. Dank 50 Prozent Rabatt, frischen Servern und einem Twitch-Event geht der Aufschwung für New World nun weiter.

Steam-Comeback: New World dank Rabatt-Aktion zurück in den Charts

Schon seit Juli 2022 steigen die Spielerzahlen von New World langsam aber stetig. Einen ersten größeren Aufwind bekam der Release der inhaltliche Erweiterungen Brimstone Sands. Neben einem komplett neuen Gebiet, wurden auch die Levelphase überarbeitet, neue Waffen hinzugefügt und durch die verbesserte Schnellreise und ein Geschwindigkeits-Bonus auf Straßen, der Spielfortschritt beschleunigt.

Was sich seit Release in New World getan hat, erfahrt ihr in diesem Video:

New World | Was hat sich geändert?

Aktuell befindet sich New World wieder in den Steam-Topsellern auf Platz 6 in Sachen Software. (Quelle: Steam). Das liegt an mehreren Faktoren. Bis zum 8. November 2022 gibt es 50 Prozent Rabatt auf die Standard- und Deluxe Edition von New World im Steam Shop. Die Nutzerwertungen fallen ebenfalls sehr gut aus. In den letzten 30 Tagen haben 79 Prozent der Steam-Spieler New World positiv bewertet.

Frische Server sorgen für Verdopplung der Spielerzahlen

Seit dem 2. November 2022, gibt es neue Server für New World, auf denen Spieler einen Neuanfang machen können. Für die Region EU gibt es insgesamt vier neue Server. Laut der Website New World Database sind diese auch bereits ziemlich voll und haben ihr Standard-Maximum von 2.500 Spielern fast erreicht. (Quelle: New World Database).

Angelockt vom Neuanfang, gingen die Spielerzahlen durch die Decke. Laut Steam DB ging die Zahl gestern auf fast 120.000 Spieler hoch. Verglichen mit den Tageshöchstständen der letzten Wochen sind das mehr als doppelt so viele. Diese schwankten immer so um die 50.000 Spieler. (Quelle: Steam DB).

Kurz nach Release ging es bergab mit New World:

„Return to Aeternum“ Twitch-Event mit deutschen Streamern

Vom 2. bis zum 18. November 2022 läuft das Twitch-Event „Return to Aeternum“. Das Team, das Europa vertritt, trägt den Namen „Knights of the Coconut“. Die Communitys dieser Streamer fangen auf einem Server gemeinsamt von vorne an und müssen eine Vielzahl an Aufgaben erfüllen. Als Belohnung gibt es dann Twitch-Drops mit besonderen Rüstungssets. (Quelle: Amazon Games).

Falls ihr zuschauen wollt, die deutschen Streamer sind Dhalucard und GippiGaming. Falls ihr Streams in englischer Sprache vorzieht, könnt ihr P4wnyhof oder dem irischen Streamer Pepp zuschauen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Steam-Comeback: Rabatt spült Amazon-MMO zurück in die Charts
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website