God of War: Ragnarök

God of War Ragnarök: Fans wünschen sich seltenes Setting für die Fortsetzung

von Daniel Boldt (Mittwoch, 16.11.2022 - 11:18 Uhr)

Wie realistisch ist ein südamerikanisches Setting für das nächste God of War? (Bild: Sony & Tartarus Games)
Wie realistisch ist ein südamerikanisches Setting für das nächste God of War? (Bild: Sony & Tartarus Games)

God of War Ragnarök ist seit dem 9. November 2022 erhältlich und nicht wenige Fans haben das neueste Abenteuer von Kratos und Atreus inzwischen beendet. Da stellt sich natürlich die Frage: „Wohin geht die Reise als nächstes?“

God of War Ragnarök: Wie geht die Reise weiter?

Seit 2018 ist die nordische Mythologie der Dreh- und Angelpunkt der God-of-War-Reihe. Davor war es jahrelang die griechische Sagenwelt.

Nun ist God of War Ragnarök auf dem Markt und die Fans fragen sich, ob eine mögliche Fortsetzung erneut die nordische Mythologie aufgreifen wird oder ob Santa Monica Studio in Zukunft ein ganz neues Setting wählt. 

Auf Reddit äußern die User auch bereits Vermutungen und Wünsche. Ganz hoch im Kurs steht dabei die südamerikanische Kultur der Azteken und der Mayas.

Götterfiguren wie die gefiederte Schlange Quetzalcoatl wären doch ein toller Boss für Kratos, oder nicht? Die Idee erhält jedenfalls viel Zustimmung von der Community. Es gibt aber auch Skeptiker, die ein ganz anderes Setting für wesentlich wahrscheinlicher halten und zwar Ägypten.

Die sandige Götterwelt von Ra, Horus und Anubis scheint auch durchaus realistisch zu sein, denn immerhin gab es bereits in God of War (2018) Hinweise auf ein ägyptisches Setting:

Das Auge könnte ein Hinweis auf ein ägyptisches Setting sein. (Bild: Reddit)
Das Auge könnte ein Hinweis auf ein ägyptisches Setting sein. (Bild: Reddit)

Es gibt aber auch noch weitere Möglichkeiten. So lassen sich in den beiden bisherigen Spielen auch Hinweise auf die keltische Mythologie und sogar die asiatische Sagenwelt finden. Deswegen vermuten auch einige User, dass das nächste God of War eventuell einen Mix aus Mythologien beinhalten wird – eine Art Götter-Clash also.

Bisher sind das aber alles nur Vermutungen und klar ist auch, dass wir den nächsten Teil nicht vor 2026 erwarten brauchen.

Ist God of War Ragnarök das beste Spiel des Jahres?

Wer übrigens God of War Ragnarök bereits durchgespielt hat und der Meinung ist, dass das Abenteuer von Kratos und Atreus in diesem Jahr jedes andere Videospiel übertrifft, der kann das Action-Adventure bei den Game Awards (Link zur Webseite) zum Spiel des Jahres wählen.

Dort ist God of War Ragnarök nämlich zusammen mit Elden Ring, Stray und noch ein paar anderen Spielen für den besagten Award nominiert.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. God of War Ragnarök: Fans wünschen sich seltenes Setting für die Fortsetzung
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website