FIFA 23

FIFA-23-Update: Fans freuen sich über Ende von unfairer Erfolgstaktik

von Gregor Elsholz (Sonntag, 20.11.2022 - 15:30 Uhr)

FIFA 23: Neues Update besiegt endlich die Lengthy-Meta. (Bildquelle: EA)
FIFA 23: Neues Update besiegt endlich die Lengthy-Meta. (Bildquelle: EA)

Das neueste Update in FIFA 23 setzt einer weit verbreiteten, aber trotzdem unbeliebten Erfolgstaktik ein Ende. EA hat an den Beschleunigungstypen geschraubt und damit der Lengthy-Meta endlich einen Riegel vorgeschoben. Die Community feiert die Änderung.

Seit dem Release von FIFA 23 hat sich ein Großteil der FUT-Community auf eine Erfolgsstrategie, eine sogenannte Meta, festgelegt: Spieler mit dem anhaltenden (englisch: Lengthy) Beschleunigungstyp waren in der Lage, sich im Laufduell selbst gegen eigentlich viel schnellere Gegner durchzusetzen. Damit ist nun allerdings Schluss, denn andere Beschleunigungstypen werden entsprechend aufgewertet.

FIFA 23: EA setzt Beschleunigungs-Meta ein Ende

In FIFA 23 hat EA drei unterschiedliche Beschleunigungstypen eingeführt: kontrolliert, explosiv und anhaltend. Während die meisten Spieler als kontrolliert eingestuft werden, fallen besonders wendige und sprintstarke Spieler in die explosive und große sowie physisch-starke Kicker wie Virgil Van Dijk oder Erling Haaland in die anhaltende Kategorie.

Lengthy-Spieler sollten ihr Top-Tempo im Gegensatz zu explosiven Spielern erst nach einer gewissen Zeit im Laufduell erreichen, somit also beim ursprünglichen Beschleunigen benachteiligt sein. Bislang war davon aber wenig zu spüren, sodass die Lengthy-Kicker selbst auf kürzeren Distanzen nur schwer zu überwinden waren.

Das neue Update, in dem ebenfalls der viel zu starke Trivela-Distanz-Schuss abgeschwächt worden ist, hat nun aber die Geschwindigkeiten der anderen Beschleunigungstypen angepasst – und der Meta somit ein Ende gesetzt.

FIFA 23 (PS4)

FIFA 23 (PS4)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.01.2023 11:25 Uhr

FIFA-Community feiert neues Update

In der FUT-Community kommt die Änderung besonders gut an, denn die Lengthy-Meta hat sich dort kurz nach Release bei den Online-Spielen als Standard durchgesetzt und seitdem die Spieler-Auswahl stark eingeschränkt. Gamer freuen sich nun, endlich auch andere Kicker sinnvoll in ihr Team integrieren zu können und nicht immer nur auf Van Dijk, Casemiro und Haaland zurückgreifen zu müssen.

  • „Ich wusste, dass irgendwas falsch war, weil weder mein Dembele noch mein Vinicius Jr Verteidiger mit 80 Geschwindigkeit überholen konnten.“ (Reddit-User Golfmann14)

  • „Ich hab es gestern bemerkt und es ist tatsächlich ein ziemlich ausbalanciertes Update. Alle Beschleunigungstypen sind jetzt nutzbar, also kann man sich darauf konzentrieren, den richtigen Chem Style für einen Spieler zu verwenden anstatt nur Architect zu benutzen.(...)“ (Reddit-User ffsGeorge)

  • „Absolut einverstanden, das Spiel ist jetzt viel besser. Es war vorher so nervig, wenn die Gegner einen Positionsfehler in der Verteidigung gemacht haben, aber mit ihren lengthy IVs einfach trotzdem den Stürmer einfangen konnten.“ (Reddit-User gstarguru)

Schaut euch hier den Deep-Dive-Trailer zu FIFA Ultimate Team an:

FIFA 23: FIFA Ultimate Team Deep Dive Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. FIFA-23-Update: Fans freuen sich über Ende von unfairer Erfolgstaktik
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website