Pokémon Karmesin & Purpur

Pokémon Karmesin & Purpur: Spieler fordern Geld von Nintendo zurück – so geht’s

von Gregor Elsholz (Donnerstag, 24.11.2022 - 11:04 Uhr)

Pokémon Karmesin & Purpur: So kriegt ihr (hoffentlich) euer Geld zurück Abonniere uns
auf YouTube

Pokémon Karmesin & Purpur gibt zum Release kein besonders gutes Bild ab – Fans laufen gegen die veraltete Grafik und die zahllosen Bugs Sturm. Jetzt zeigt ein Spieler sogar auf Reddit, wie er Nintendo dazu gebracht hat, ihm sein Geld für den Switch-Flop zurückzugeben.

Pokémon: Karmesin & Purpur erlebt bislang einen absolut desaströsen Release. Das Spiel wirkt grafisch aus der Zeit gefallen und gibt auch was die Performance, Bugs und Glitches angeht, ein jämmerliches Bild ab. Ein Fan hat jetzt genug und zeigt in einem Reddit-Post, wie er sein Geld von Nintendo zurückverlangt hat.

Pokémon: Karmesin & Purpur liefert Alptraum-Start ab

Die Community-Reaktionen auf das neueste Pokémon-Spiel fallen bislang ziemlich negativ aus. Nach dem Release am 18. November musste sich Karmesin & Purpur einer Welle von Kritik entgegenstellen – Spieler sind von der nicht überzeugenden Grafik enttäuscht und zahllose Bugs und Glitches werden auf sozialen Plattformen gepostet.

Auf Reddit erklärt ein Spieler nun, wie er sein Geld von Nintendo für Pokémon: Karmesin & Purpur zurückerhalten hat. Nutzer sellouthipster hat sich dafür einfach per Chat-Funktion auf der Website an den Kundenservice vom Nintendo eShop gewandt und höflich nach einer Rückerstattung gefragt – und tatäschlich hat er von Nintendo sein Geld zurückbekommen. Hier ist seine Nachricht im Wortlaut:

„Hi! Ich habe Pokémon Purpur gestern Abend gekauft und für eine oder zwei Stunden gespielt. Leider läuft das Spiel unglaublich schlecht. Ich melde mich gewöhnlich in solchen Fällen nicht, aber ehrlich gesagt fände ich in diesem Fall eine Rückerstattung wirklich gut, denn ich sehe nicht, wie ich das Spiel in seinem aktuellen Zustand genießen soll. Wäre das möglich?“

Pokémon: Erstattungen von Nintendo nicht garantiert

Natürlich bedeutet eine Rückerstattung noch nicht, dass Nintendo flächendeckend euer Geld zurückgeben wird. Zunächst einmal kann diese Methode nur bei Spielen versucht werden, die digital über den eShop gekauft wurden. Doch selbst auf diesem Weg wird die Kulanz vonseiten Nintendos wohl nicht unerschöpflich sein.

Wenn ihr mit Pokémon Karmesin & Purpur allerdings so unzufrieden seid, dass ihr es zurückgeben möchtet, könnt ihr auf jeden Fall versuchen, den Kundendienst genau so wie Reddit-User sellouthipster zu kontaktieren. Bleibt dabei freundlich und begründet eure Bitte damit, dass ihr an dem Spiel in seiner aktuellen Form wegen der technischen Probleme keine Freude findet. Mit etwas Glück könnt ihr das ungeliebte Spiel auf diese Weise vielleicht zurückgeben.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die heißesten Pokémon-Trainer:

Pokémon: Die 15 heißesten Trainer

Pokémon: Die 15 heißesten Trainer
Bilderstrecke starten (16 Bilder)

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon Karmesin & Purpur: Spieler fordern Geld von Nintendo zurück – so geht’s
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website