Pokémon Rote Edition

Perverser Pokémon-Knacker wird von Fan zur Rechenschaft gezogen

von Nathan Navrotzki (Freitag, 25.11.2022 - 07:30 Uhr)

Ein Pokémon-Lustmolch bekommt es mit den Fans zu tun. (Bildquelle: The Pokémon Company, Getty Images / RapidEye)
Ein Pokémon-Lustmolch bekommt es mit den Fans zu tun. (Bildquelle: The Pokémon Company, Getty Images / RapidEye)

Endlich bekommt einer der kontroversten Pokémon-Charaktere seine gerechte Strafe. Die Rede ist hier aber nicht von einem Mitglied eines Schurken-Teams, sondern vielmehr von einem alten Spanner, der vor einer Arena steht.

Pokémon-Spanner bekommt gerechte Strafe

In den Pokémon-Spielen begegnet ihr wilden Monstern, Verbrechern, Geistern und anderen unheilvollen Figuren. Einer, der in der Community kein unbekanntes Gesicht ist, ist ein alter Mann in Prismania City.

Tag ein Tag aus steht er vor den Fenstern der hiesigen Pflanzen-Pokémon-Arena. Wenn ihr ihn ansprecht, erfahrt ihr auch, warum: Er freut sich darüber, dass die Arena voller Frauen ist. Kurz gesagt: er spannt.

Ein Fan hat anscheinend genug vom alten Perversling und spinnt seine Geschichte nun in einer eigenen Animation weiter.

In einem Reddit-Post teilt Künstler MattOnyx seine Vision davon, was mit dem alten Mann passieren sollte. Dafür verwandelt er die 2D-Szene aus dem Spiel im Laufe des Clips in eine 3D-Szene und lässt Arenaleiterin Erika Rache üben.

Aber seht selbst:

Anstatt ihn einfach weitergaffen zu lassen, schreitet Erika ein und ruft ihr Sarzenia. Das Riesen-Monster hebt die Arena an, greift den verwirrten Mann mit seinen Ranken und verschluckt ihn. Problem gelöst!

Pokémon-Legenden: Arceus [Nintendo Switch]

Pokémon-Legenden: Arceus [Nintendo Switch]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 06.12.2022 16:33 Uhr

Die Community feiert es

In den Kommentaren wird der Künstler für die Aktion gelobt. Zum einen werden seine Animationskünste gefeiert, zum anderen aber auch die Tatsache, dass die Geschichte des alten Mannes damit endlich ein Ende findet.

Einige merken aber auch an, dass es durch den Loop der Animation so aussieht, als würde der Perversling einfach wieder respawnen. Somit sind er und Erika in einer ewig andauernden Zeitschleife gefangen.

Falls ihr übrigens mehr solcher coolen Pokémon-Animationen mit interessanten Wendungen sehen wollt, solltet ihr der Reddit-Seite des Künstlers einen Besuch abstatten. Vielleicht habt ihr einige seiner Animationen schon Mal gesehen.

Wenn ihr glaubt, ein riesiges Sarzenia ist schon unheimlich, dann schaut euch mal diese Ausgeburten der Hölle an. Hier hat ein Fan nämlich beliebte Pokémon geschält:

Pokémon: "Geschälte" Taschenmonster sind ein Albtraum

Pokémon: "Geschälte" Taschenmonster sind ein Albtraum
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Perverser Pokémon-Knacker wird von Fan zur Rechenschaft gezogen
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website