Crisis Core: Final Fantasy 7 Reunion

JRPGs: 7 Dinge, die an japanischen Rollenspielen nerven

von Daniel Boldt (Sonntag, 25.12.2022 - 14:00 Uhr)

Wir lieben JRPGs, aber es gibt ein paar nervige Punkte. (Bild: Square Enix & GettyImages/AaronAmat)
Wir lieben JRPGs, aber es gibt ein paar nervige Punkte. (Bild: Square Enix & GettyImages/AaronAmat)

JRPGs sind Liebe! Wir haben schon einige Artikel veröffentlicht, die diese Aussage bestätigen. Dennoch gibt es auch bei diesem Genre ein paar nervige Dinge auf die wir gut und gerne verzichten können. In der folgenden Bilderstrecke stellen wir euch 7 davon vor.

JRPGs sind wunderbar, aber ...

Japanische Rollenspiele sind ein äußerst beliebtes Videospiel-Genre und begeistern Spieler auf der ganzen Welt. Von Dragon Quest bis Final Fantasy oder Persona: für jeden Rollenspielfan gibt es mit Sicherheit das passenden JRPG. Die Popularität dieser Spiele geht vor allem auf die emotionalen Geschichten, aber auch auf die kitschige Anime-Ästhetik und den immensen Umfang zurück.

Was JRPGs so faszinierend und großartig macht, haben wir deshalb auch in einer separaten Bilderstrecke festgehalten. Dort gehen wir auf die Pluspunkte dieser Rollenspiele ein.

Hier widmen wir uns allerdings den negativen Aspekten, denn natürlich ist nichts perfekt und besonders JRPGs haben einige Punkte, auf die wohl jeder Fan gut und gerne verzichten könnte. Darum stellen wir euch jetzt 7 Dinge vor, die uns an japanischen Rollenspielen ganz besonders nerven:

JRPGs: 7 Dinge, die an japanischen Rollenspielen nerven

JRPGs: 7 Dinge, die an japanischen Rollenspielen nerven
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Noch mehr Content für JRPG-Fans

Falls ihr in diesem Jahr übrigens das eine oder andere japanische Rollenspiel verpasst habt, dann klickt euch doch in unsere Testberichte zu den JRPG-Highlights 2022 rein.

Da hätten wir zum Beispiel ein Review zum Remake von Crisis Core, welches die Vorgeschichte von Final Fantasy 7 erzählt. Das Action-Rollenspiel eignet sich hervorragend für Neulinge als Einstieg in den FF-Kosmos und hat unseren Redakteur Josua richtig begeistert.

Alternativ haben wir auch noch einen netten Gegenpol im Angebot und zwar den ruhigen Farm-Simulator Harvestella. Ebenfalls von den Final-Fantasy-Machern. In dem niedlichen JRPG dreht sich alles um eure kleine Farm. Aber keine Sorge: Es wird auch viel gekämpft! Zum Testbericht gehts hier!

Und für alte Hasen bietet sich Soul Hackers 2 an. Dieser Dungeon-Crawler ist ein wahres Grind-Fest. Wer einfach nur looten und leveln will, der sollte dieser Perle auf jeden Fall eine Chance geben. Den umfangreichen Test zu diesem Spiel findet ihr hier:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. JRPGs: 7 Dinge, die an japanischen Rollenspielen nerven
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website