PlayStation 5

Pleite für PlayStation: Community lässt neues Feature links liegen

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 14.12.2022 - 07:30 Uhr)

PlayStation Stars ist bislang ein Reinfall (Bildquelle: spieletipps / Traimak_Ivan, Getty Images)
PlayStation Stars ist bislang ein Reinfall (Bildquelle: spieletipps / Traimak_Ivan, Getty Images)

Mit PlayStation Stars hat Sony vor zwei Monaten ein neues Treueprogramm gestartet, das PS4- und PS5-Gamern eigentlich zugutekommen sollte – doch die Community hat bislang keinerlei Interesse an dem Feature. Was macht Sony mit dem Service falsch?

Anfang Oktober 2022 hat Sony sein Bonusprogramm PlayStation Stars weltweit ausgerollt. Während das Angebot theoretisch jede Menge Potenzial haben müsste, um in der Community für Begeisterung zu sorgen, ist der Funke eindeutig noch nicht übergesprungen. Auf Reddit diskutieren PlayStation-Fans darüber, warum sie das neue Feature aktuell völlig kalt lässt.

PlayStation Stars: Holpriger Start auf PS4 & PS5

PlayStation Stars ist ein kostenloses Prämienprogramm, für das sich alle Gamer mit einer PS4 oder PS5 registrieren können. Durch das Absolvieren von Challenges, Sammeln von Trophäen und Kaufen von Games im PlayStation Store könnt ihr digitale Collectibles freischalten und Bonuspunkte anhäufen, die ihr wiederum unter anderem in PSN-Guthaben eintauschen könnt.

Eigentlich sollte das Bonusprogramm PS4- und PS5-Besitzern also reichlich Vorteile bieten – trotzdem spielt PlayStation Stars bislang aber für viele in der Community keine Rolle. Bereits vor Wochen hatten Spieler kritisiert, dass der Wechselkurs zwischen den Bonuspunkten und PSN-Guthaben alles andere als attraktiv ist und eine neue Diskussion auf Reddit zeigt, dass dies nicht das einzige Problem ist.

PlayStation-Guthaben für 12 Monate PlayStation Plus Essential | PS4/PS5 Download-Code

PlayStation-Guthaben für 12 Monate PlayStation Plus Essential | PS4/PS5 Download-Code

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.02.2023 12:21 Uhr

Bonusprogramm lässt PlayStation-Community kalt

Dass PlayStation Stars bislang noch keinen durschlagenden Erfolg gehabt hat, hat laut der Community gleich mehrere Gründe. Viele Spieler haben aufgrund fehlender Präsenz und Klarheit schon wieder vergessen, dass das Programm überhaupt existiert. Andere wiederum haben keinerlei Interesse an digitalen Sammelobjekten und für einige ist das Bonusprogramm in Wirklichkeit nur ein Weg, um Spieler zum Geldausgeben im eigenen Store zu verleiten. Damit PlayStation Stars ein Erfolg wird, muss Sony also noch ordentlich nachbessern.

  • „Nie wirklich verstanden, was das eigentlich sein soll.“ (Reddit-User Tullzterr)
  • „Es ist nichts Besonderes. Für mich gibt es keinen Grund, mich dafür zu interessieren, wenn man dort nur Trophäen und kleine Mengen an Punkten bekommt.“ (Reddit-User TDKswipe)
  • „Es ist ein verbuggtes Chaos, ich ignoriere es momentan einfach. Es gibt nicht nur zu wenig Wege, um Punkte zu verdienen (mir sind die Collectibles egal), aber zusätzlich sind diese Wege manchmal auch noch verbuggt und funktionieren nicht.“ (Reddit-User roninPT)

Schaut euch hier im Trailer an, wie ihr bei PlayStation Stars digitale Sammlerstücke erhaltet:

PlayStation Stars - Digitale Sammlerstücke

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pleite für PlayStation: Community lässt neues Feature links liegen
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website