Nintendo Switch

Mit dieser Switch-Einstellung zündet ihr den Turbo-Modus der Konsole

von Robert Kohlick (Sonntag, 18.12.2022 - 14:00 Uhr)

Ein Blick in die Systemeinstellungen eurer Switch kann euch später massig Zeit sparen. (Bild: spieletipps Getty Images – 	Tetiana Musiyaka)
Ein Blick in die Systemeinstellungen eurer Switch kann euch später massig Zeit sparen. (Bild: spieletipps Getty Images – Tetiana Musiyaka)

Ganz ehrlich: Die Download-Geschwindigkeit der Nintendo Switch ist ein Witz. Doch das muss nicht sein! Eine kleine Änderung in den Systemeinstellungen schafft Abhilfe.

So beschleunigt ihr Switch-Downloads

Das WLAN der Nintendo Switch ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei – doch auch wenn ihr euch einen LAN-Adapter für eure Konsole zulegt, kann es sein, dass die Downloads über den Nintendo eShop noch eine gefühlte Ewigkeit dauern. Wer auch das Gefühl hat, dass die Download-Geschwindigkeit viel zu niedrig ausfällt, kann das mit etwas Glück ganz einfach über die Konsolen-Settings ändern.

Dafür wechselt ihr zuerst in die Systemeinstellungen, geht dann auf die Internet-Schaltfläche und wählt dort den Punkt Interneteinstellungen aus. Wählt nun eure WLAN-Verbindung aus und klickt anschließend auf Einstellungen ändern.

Nun landet ihr in einem neuen Menü, in dem ihr bis zum Unterpunkt MTU scrollt. Dort ist standardmäßig ein Wert von 1400 hinterlegt. Erhöht diesen nun manuell auf 1500 und speichert eure Änderung. Das war es auch schon!

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollten die Downloads über den Nintendo eShop nun deutlich zügiger über die Bühne gehen. Einige Spieler berichten zudem, dass ihnen diese Änderung auch dabei geholfen hat, Lags in Online-Spielen zu beseitigen und ihren NAT-Typ zu verbessern (Quelle: Reddit).

Switch-Bestseller bei Amazon anschauen

Switch-Menü: Was genau macht die MTU-Einstellung?

MTU steht für „Maximum Transmission Unit“ – also die maximale Größe eines Datenpakets, das auf einmal ans Gerät übertragen werden kann. Wenn das Datenpaket diese Größe übersteigt, wird es stattdessen in mehrere Pakete aufgeteilt und gesendet – aber das kostet halt etwas mehr Zeit.

Ihr wollt das Maximum aus eurer Switch rausholen? Dann sollte ihr euch dieses Zubehör zulegen:

Switch-Zubehör | So holst du mehr aus deiner Konsole raus! Abonniere uns
auf YouTube

Durch die Erhöhung des MTU-Werts legen wir also fest, dass eure Nintendo Switch größere Datenpakete empfangen kann, was im besten Fall dafür sorgt, dass sich eure Download-Zeiten verkürzen. Eine Garantie gibt es dafür zwar nicht, doch wenn ihr feststellen solltet, dass die Änderung nicht den gewünschten Effekt hervorruft oder sich eure Download-Zeiten sogar verlängern, könnt ihr diese Einstellung jederzeit wieder auf den Standardwert von 1400 zurücksetzen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Mit dieser Switch-Einstellung zündet ihr den Turbo-Modus der Konsole
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website