Steam

Steam Replay: So schaltet ihr euren persönlichen Jahresrückblick frei

von Daniel Boldt (Mittwoch, 28.12.2022 - 15:36 Uhr)

Wer Steam liebt und regelmäßig nutzt, der darf sich dieses neue Feature nicht entgehen lassen. (Bild: Steam)
Wer Steam liebt und regelmäßig nutzt, der darf sich dieses neue Feature nicht entgehen lassen. (Bild: Steam)

2022 neigt sich dem Ende zu und dementsprechend ist es an der Zeit für diverse Jahresrückblicke. Ganz neu dabei: Steam. Über ein neues Feature könnt ihr euch euren persönlichen Jahresrückblick anzeigen lassen.

Welches Spiel habt ihr 2022 am meisten gespielt?

Silvester steht vor der Tür und somit auch ein neues Gaming-Jahr. Bevor 2023 aber richtig durchstarten kann, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Möglich macht das unter anderem Steam Replay. 

Die neue Funktion ist seit dem 27. Dezember verfügbar und erstellt euch einen personalisierten Jahresrückblick. Dieser besteht aus allerlei Statistiken und Zahlen. Darunter befindet sich zum Beispiel euer liebstes Game 2022, euer liebsten Genre, aber auch die Anzahl an Achievements, die ihr dieses Jahr erspielt habt.

Wer also wissen will, wie sein Steam-Jahr 2022 aussieht, der sollte die Funktion direkt ausprobieren!

Es gibt auch einen lustigen Clip zum neuen Steam-Feature:

Wo findet ihr das Feature?

Auf der Hauptseite von Steam. Geht dazu einfach auf den Bereich "Neu und nennenswert" (ganz oben auf der Seite) und klickt dann auf "Steam-Rückblick 2022". Den Rest übernimmt die Plattform.

Im Anschluss könnt ihr euch durch viele bunte Grafiken wühlen.

Auch PlayStation- und Nintendo-Fans können mitmachen

Natürlich bietet nicht nur Steam einen solchen Service an. Wer zum Beispiel regelmäßig auf der PlayStation zockt, der kann sich auch für Sonys Konsole einen persönlichen Jahresrückblick anzeigen lassen.

Diesen Wrap-Up findet ihr auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Steam: 9 absurd teure Spiele

Steam: 9 absurd teure Spiele
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Und auch Nintendo lässt sich diesen nostalgischen Spaß nicht entgehen und bietet das gleiche Feature auch für die Nintendo Switch an. Diesen Jahresrückblick findet ihr auf dieser Webseite.

Xbox-Fans müssen sich dagegen noch gedulden. Microsoft hat bisher noch kein entsprechendes Pendant für das Jahr 2022 veröffentlicht. Es dürfte allerdings nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch Xbox-Spieler Zugang zu einem persönlichen Jahresrückblick erhalten.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Steam Replay: So schaltet ihr euren persönlichen Jahresrückblick frei
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website