CoD: Grundlegende Tipps für Anfänger im Multiplayer

Grundlegende Tipps für Anfänger im Multiplayer

von: PeeDee / 28.06.2006 um 09:55

Hier sind ein paar Tipps, die Anfängern das Leben im MP von CoD erleichtern sollen.

Zunächst solltet ihr nicht auf zu volle Server gehen, weil da meistens haufenweise Leute mit der Thompson rumrennen, gegen die man als normaler Spieler, der versucht seine Skills mit den einzelnen Waffen zu trainieren, keine Chance hat, da diese Waffe einfach zu schnell schießt und ein zu großes Magazin hat und man daher einfach wild durch die Levels rennen kann und den Finger nicht vom Abzug nehmen braucht.

Zur Wahl der Waffen: Meine persönlichen Lieblingswaffen sind bei den Deutschen die MP44 und die Kar, bei den Russen die Mosin Nagant und bei den Amis die BAR und die Karabiner. Für Einsteiger sind Waffen wie die MP44 geeignet, weil man mit ihnen ein einigermaßen großes Magazin hat und eine gute Durchschlagskraft, außerdem ist man nicht zwingend aufs manuelle Ziehlen angewiesen.

Als Spielmodus würde ich erst einmal Deathmatch empfehlen, später TDM und dann SD um Taktiken zu trainieren.


Tipps zu Onlinegames und Netzwerkgames

von: FatGeneral / 02.05.2004 um 21:26

In Onlinegames und Netzwerkgames solltet ihr bei Leveln (z.B. Carantan, Habour), wo man viel laufen muss und oft auf direkte Kämpfe trifft, viel während eines Schlagabtausches springen.

Viele Leute schießen ihren Gegner in den Lauf - dann rennt der Gegner in seinen eigenen Tod.

Bei Sniperlevel immer nur KURZZEITIG aus Fenstern schauen. Bei einen Level wie Pavlov auch mal versuchen eines der drei Häuser von hinten stürmen.

Geht selten an eine MG-Stellung, da lauern die meisten Sniper.


Das Clippen und Planten

von: Philippius / 31.07.2008 um 15:30

Clippen:

Ihr kennt das, ob Einzelspieler oder Multi, ihr sitzt hinter einer Mauer und vor dieser Mauer sind mehrere Feinde. Wie ihr diese ganz easy "wegclippt", sag ich euch jetzt!

Ihr stellt euch an die Wand, in Richtung Feind blickend. Nun drückt ihr abwechseld die Ducken- und die Sprungtase. Das Ergebnis? Ihr erhaltet immer kurze Blicke auf die Gegner, könnt so anvisieren und dann schießen, ihr werdet, wenn ihrs richtig macht, nicht getroffen! Falls die Wand zu hoch dazu ist, geht das ganze auch mit dem zur Seite lehnen. Ihr drückt immer kurz e oder q und macht im Prinzip die gleiche Bewegeung wie oben, nur seitwärts, führt aber zum gleichen Erfolg. Nun müsst ihr nur noch diese Technik verfeinern und ihr seid "unbesiegbar".

Planten im SP:

Ihr kennt das, ihr seid alleine, vor euch Deutsche, die eine Flak bewachen und ihr müsst gerade diese zerstören, dazu kommt dass es meistens mehrere sind.

Beispiel Bocage:

Ihr habt die Bomben, nun sucht ihr euch eine Thompson oder sonst irgendeine leichte Waffe, davon 2 Stück, auf jedenfall mit Automatik. Nun "rusht" ihr die Deutschen, ihr überrennt sie also. Ihr nehmt die Thompson, lauft auf die Stellung zu, ein bisschen Deckung schadet nicht(aber nicht stehen bleiben und Kopf einziehen). Nun springt ihr in die Stellung und mäht sie mit der Thompson nieder! Jetzt einfach an die Bombe, planten und weiter. Das macht ihr immer weiter. Wenn ihr nicht gerade gut seid, dann hebt die Medipals auf, diese gibts aber nicht als Veteran. Diese Taktik geht natürlich nur begrenzt im MP, da man ja länger braucht zum Planten (SD).

In Dawnville_night hab ich es so innerhalb von 2 Min. geschafft auf Veteran die Flaks zu zerstören, hab aber keine Gegner gekillt - nur durch gelaufen und geplanted. Falls ihr es so macht, dann einfach in das Haus bei der Runden Mauer legen und alles, was vorbei läuft töten.


Schutz vor Panzern

von: Adrianek / 17.10.2004 um 11:29

Falls ihr Probleme mit dem Ausschalten eines Panzers habt lest weiter: Ihr solltet erstens nicht versuchen den Panzer mit Granaten zu zerstören, bringt nichts. Falls ihr den Panzer nicht unbedingt ausschalten müsst,(Berlin) könnt ihr einfach ganz nah am Panzer vorbeigehen, weil ihr logischerweise aus 1 Meter Entfernung nicht abgeschossen werden könnt, passt aber auf das MG im Panzer auf!! Und auf keinen Fall zu oft schnell speichern, es passiert sehr schnell, dass ihr sofort nachdem Speichern erschossen werdet, lieber öftermals nicht einfach F5 drücken, sondern auch mal das Hauptfenster öffnen und von dort aus, sperichern.


Unbemerkt laufen

von: User_115773 / 29.12.2003 um 14:18

1. Wenn ihr euch bückt, dann können die feindlichen Soldaten euch nicht hören.

2. Wenn ihr auf dem Boden krabbelt, dann werdet ihr sogut wie nie getroffen (sehr nützlich in Stalingrad).


Weiter mit: CoD - Kurztipps: Gefährliche Stille / Deckung vor MG-Feuer / Multiplayer Tipps

Zurück zu: CoD - Kurztipps: Stalingrad II / Ueberleben / Das Scharfschützengewehr / Panzerfaust / HilfreicheTipps

Seite 1: CoD - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

CoD

Call of Duty spieletipps meint: Fünf Stunden Daueraction an drei Fronten - sehr kurz, aber dichtgepackt wie eine dramatische Achterbahnfahrt. Artikel lesen
88
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Wolfenstein 2 - The New Colossus: Episode "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" jetzt erhältlich

Wolfenstein 2 - The New Colossus: Episode "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" jetzt erhältlich

Für den Action-Hit Wolfenstein 2 - The New Colossus ist die erste von insgesamt drei Episoden der Freiheitschronik (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD (Übersicht)

beobachten  (?