Pokemon Rubin: Training oder Entwicklung?

Training oder Entwicklung?

von: Dark_Necrofear / 25.09.2006 um 19:42

Wenn ihr auch darüber nachdenkt, ein Tengulist oder Kappalores zu trainieren, solltet ihr eurem Blanas/Lombrero nicht schon auf Level 14 einen Stein geben, sondern sie erst auf Level Level 49 trainieren, da sie dann ihre letzte Attacke Sondersensor/Hydropumpe lernen. Tengulist/Kappalores lernen keine neuen Attacken mehr.


Dieses Video zu Pokemon Rubin schon gesehen?

Nationalen Pokédex vor der Ruhmeshalle bekommen

von: gobo7 / 25.09.2006 um 19:43

Wollt ihr den Nationalen Pokédex schon vor der Ruhmeshalle? Dann müsst ihr Folgendes machen: Ihr müsst einfach ein Pokémon von einem anderem Spiel zu euch rübertauschen. Danach habt ihr den Nationalen Pokédex.


mega stolloss

von: blackphoenix79 / 04.12.2006 um 00:06

wenn ihr ein ultimatives pokemon haben wollt, dann trainiert ein STOLLOSS auf mindestens Lv. 82 und bringt ihm Eisstrahl, Donner, Erdbeben und Feuersturm bei. so gewinnt ihr selbst gegen DRAGAN im handumdrehen.

Lieber ein Garados mit Donneblitz, Erdbeben, Toxin und Doppeltem, so kann dich keiner legen.

14. April 2014 um 12:32 von KingHelping


Pension, Eier und Attacken

von: syr_patrick / 28.12.2006 um 21:55

Ihr wisst ja alle, dass man in der Pension Pokemon züchten kann.

Nun es gibt ein paar nützliche Dinge, die ihr wissen solltet:

1. Welches Pokemon es wird hängt ganz davon ab, welches Pokemon das weibchen war, das das Pokemon gezeugt hat (einzige Ausnahme: Wenn ein Pokemon mit Ditto gepaart wird).

2. Dier Grundattacken richten sich danach welche TM's und VM's das Männchen konnte.

3. Legendäre Pokemon sind nicht in der Lage Eier zu machen.

4. Mit Ditto kann man mit jedem anderen Pokemon (außer legendären) Eier machen.

5. Eier von starken Pokemon brauchen länger bis sie erzeugt und geschlüpft sind, als die von nicht so starken.

So das wart das wichtigste.

P.S.: Nicht jedes Pokemon kann mit jedem Eier erzeugen, daher würde ich euch raten entweder immer zwei gleiche Pokemon, oder ein Pokemon und Ditto zu nehmen.


Linoone

von: neckomajin / 30.09.2006 um 17:29

Nehmt euch ein Linoone (engl. Name - die Entwicklung vom Waschbär, den man in den ersten Wäldern schon trifft) mit in euer Team. Wenn ihr einfach weiterspielt, trägt es plötzlich einen Gegenstand. Nehmt es ihm weg und macht so weiter. Er produziert immer wieder neue Items, z.B.

  • Sonderbonbon
  • Hyperheiler
  • Beleber
  • Top-Beleber
  • Supertrank
  • Max-Trank
er meint zichzachs oder so. die weiterentwicklung ist geradachs. der hat die fähigkeit mitnahme ;)

06. März 2013 um 16:07 von RimaMashiro

Welchen Waschbären ich kenn nur Zichzachs

02. Dezember 2012 um 17:08 von MechaSchrott


Weiter mit: Pokemon Rubin - Kurztipps: Schnelles Leveln mit Geldgewinn / Zwei kleine Tipps: Pokémoneier und Wailmerpuppe / Tipps und Tricks zu Rayquaza und Pokéliga / Duellturm-Team und zwei Safarizonen-Tipps / Viele Pikachus und das Glasornament bekommen

Zurück zu: Pokemon Rubin - Kurztipps: Ashs Pikachu / Komischer Typ / Drachenprobleme? / Schnelles Pokemon / Effort Value

Seite 1: Pokemon Rubin - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Rubin

Pokémon - Rubin Edition spieletipps meint: Auch in rubinrot machen die Pokemon eine gute Figur und süchtig wie eh und je.
Spieletipps-Award86
Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Nachdem Let's Plays bereits seit einigen Jahren einen nicht aufzuhaltenden Siegeszug auf YouTube feiern, gewinnen auch (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon Rubin (Übersicht)

beobachten  (?