Sparen bei Werbe-Maßnahmen: Komplettlösung Der Verkehrsgigant

Sparen bei Werbe-Maßnahmen

Um die Werbekosten am Beginn möglichst gering zu halten und falls man nicht auf Schülertransport angewiesen ist, kann man auf einer Linie, die von Schülern überhaupt nicht benutzt wird, eine Schülerfreifahrt anbieten. Das steigert die Attraktivität des Unternehmens im Nu und kostet keine Freitickets.


Bau von Ringlinien

Beim Bau von ringförmigen Linien, z. B. um einen Altstadtkern herum, nicht vergessen, auch eine gegenläufige Linie mit Haltestellen für den Retourweg zu errichten. Dadurch ermöglicht man seinen Fahrgästen gleich kurze Strecken auf dem Hin- und Rückweg. Besonders bei extrem kurzen Hinwegen spielt dies eine große Rolle, da der Linien-Benutzer ansonsten beim Retourfahren nahezu die gesamte, lange Runde in Kauf nehmen müßte.


Zurück zu: Komplettlösung Der Verkehrsgigant: Firmenbilanz/Ausgaben / Spiele mit Computer-Gegnern / Errichtung der ersten Linie / Imagesteigerung durch Modernisierung / Bauen von S-, Schwebe- und Magnetschwebe-Bahnen

Seite 1: Komplettlösung Der Verkehrsgigant
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Der Verkehrsgigant (6 Themen)

Der Verkehrsgigant

Der Verkehrsgigant
Irgendwie nur ein halbes Remake

Irgendwie nur ein halbes Remake

1994 erschien mit Secret of Mana für das SNES ein Action-RPG, das seit Jahrzehnten mit Ehrerbietung bedacht wird. (...) mehr

Weitere Artikel

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Verkehrsgigant (Übersicht)

beobachten  (?