4. Kapitel: Game Guide

Wir fahren mit dem Auto ins Dorf und gehen zu Malcolms Haus. Wir klopfen an die Tür und zeigen der Dame, die die Tür öffnet, das Buch. Wir werden reingelassen und können kurz mit Malcolm reden. Nach dem Gespräch gehen wir ins Maklerbüro. Wir fragen den Makler, wieso er uns nichts von den Horrorgeschichten über das Haus erzählt hat. Allerdings hält er nichts von den Gerüchten, die im Dorf erzählt werden. Wir verlassen sein Büro und gehen in den Antiquitätenladen. Die Verkäuferin hat ein Buch mit Zeitungsausschnitten auf die Glasvitrine gelegt. Wir lesen das Buch durch. Um vor- oder zurückzublättern, müssen wir auf den rechten bzw. linken Rand des Buches klicken. Nachdem wir alle Zeitungsausschnitte gelesen haben, reden wir nochmal mit der Verkäuferin. Wir verlassen den Laden und fahren zurück zu unserem Haus. Hier wartet bereits unser Mann auf uns, der uns anschreit, daß wir nicht ins Dorf fahren sollen.


4. Kapitel

Gleich am Morgen haben wir einen ziemlich unerfreulichen Vorfall. Unser Mann ist wirklich nicht mehr wiederzuerkennen. Nach der Anfangssequenz sind wir in unserem Schlafzimmer. Wir gehen in den Aufenthaltsraum und schauen das Bild an, welches wieder weitergemalt wurde. Wir gehen in das rot eingerichtete Schlafzimmer im 1. Stock. Hier sehen wir etwas leuchten. Wir gehen in den unteren Teil des Zimmers. Wir nehmen das leuchtende Amulett von der Kommode. Plötzlich hören wir die Stimmen von Zoltan und seiner Frau. Nach ihrem Gespräch ist das Amulett spurlos verschwunden. Wir gehen ins Erdgeschoß, wo unsere Arbeiterin auf uns wartet. Wir sagen ihr, was sie machen soll. Außerdem fragen wir sie nach dem Gebäude, das wir aus Malcolms Zimmer gesehen haben. Sie sagt, wir sollen ihren Sohn fragen. Wie in jedem Kapitel werfen wir eine Münze in die Maschine und erhalten eine Nachricht. Anschließend gehen wir zum Kamin und streicheln die Katze.


Ansicht vergrössern!Zoltans erste Frau wird umgebracht

Wir verlassen das Haus und gehen durch den Garten zur Rückseite des Hauses. Wir sprechen unseren Arbeiter an und sehen, daß er unsere Katze quält. Wir stellen ihn zur Rede, worauf er wegrennt. Wir gehen nach rechts aus dem Bild und dann über die Brücke. Jetzt sehen wir, wie er Holz hackt. Wir gehen zurück zu ihm und fragen ihm nach dem Gebäude. Er zeigt uns den Weg und wir folgen ihm (nach rechts durch das Holzgerüst, an der Brücke nach unten links zum Friedhof, von hier nach rechts zur Schlucht). Da wir Angst haben, über die Schlucht zu springen, wirft uns der Mann den Baum um. Jetzt können wir über den Baum klettern und das Bild nach rechts verlassen. Auf dem Boden sehen wir etwas glitzern. Wir heben es auf und sehen, daß es eine LINSE ist. Wir gehen weiter nach rechts zum Gartenhaus. Wir betreten es und heben die Spachtel vom Boden auf. Jetzt müssen wir zuschauen, wie Zoltan seine erste Frau umbrachte.


Nach diesem Vorfall rennen wir aus dem Gartenhaus. Wenn wir uns von dem Schock erholt haben, gehen wir nochmal ins Gartenhaus. Wir gehen in den rechten Teil des Gartenhauses und nehmen die große Vase. Als wir hineinschauen, sehen wir die Überreste der ermordeten Frau. Wir lassen die Vase vor Schreck fallen und verlassen das Gartenhaus. Jetzt gehen wir zum Fernrohr. Wir stecken die Linse auf das Fernrohr und schauen dann durch das Fernrohr auf unser Haus. Wir merken, daß im Dachgeschoß noch weitere Räume sein müssen, da es mehr als ein Fenster gibt. Wir gehen zurück zum Friedhof. Als wir hier das Bild nach unten verlassen, hören wir einen Wagen heranfahren. Wir gehen über die Brücke und dann nach unten aus dem Bild. Wir betreten das Haus und sehen den Techniker, der das Telefon anschließt. Wir reden zweimal mit ihm und gehen anschließend auf den Dachboden. Auf dem Weg dorthin treffen wir auf unseren Mann und werden wieder mal angemeckert.


Ansicht vergrössern!Ist es so angenehm Honey ??

Auf dem Dachboden hauen wir mit dem Hammer in die linke Holzwand einen Durchgang. Wir klettern durch das Loch in der Holzwand und sind in Zoltans Geheimraum. Wir schauen uns den Spiegel an der rechten Wand an. Außerdem betrachten wir die 4 Bilder und die Maschine links neben der Truhe. Dann öffnen wir die Truhe und schauen uns das Halsband an. Auf ihm ist ein Bild des Babys. Wir nehmen die BROSCHE aus der Kiste. Wir lesen etwas in dem Tagebuch und verlassen dann den Raum. Wir gehen in die Eingangshalle. Hier sehen wir, wie unser Mann den Techniker beleidigt. Wir sagen dem Techniker, daß er lieber gehen soll.


Weiter mit: Game Guide: Kapitel 5 / Kapitel 6

Zurück zu: Game Guide: 2. Kapitel / 3. Kapitel

Seite 1: Game Guide
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Phantasmagoria (2 Themen)

Phantasmagoria

Phantasmagoria
Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Hardware-Wettrüsten: Steht der Spielebranche ein Kollaps bevor?

Die Älteren unter euch haben es vielleicht selbst erlebt, viele andere haben vermutlich zumindest schon mal davon (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

beobachten  (?