Komplettlösung Drakan

Allgemeines

  • Speichert häufig, auch während der Kämpfe.
  • Setzt die Tränke, die Ihr im Verlauf des Abenteuers findet, sparsam ein. Ihr werdet sie in späteren Levels um so mehr brauchen.
  • Sucht die Leichen der Monster, die Ihr abgeschossen habt, nach wiederverwertbaren Pfeilen ab.
  • Auch Gegner, die von Arokh erschossen wurden, verlieren manchmal Heiltränke. Sucht auch deren Leichen ab.
  • Es kommt manchmal vor, dass ein gefallener Gegner Eure Bewegungsfreiheit im Kampf einschränkt. Zerschlagt mit Eurem Schwert dessen Körper (auch wenn das makaber ist), um den Weg bzw. das Feld zu räumen. Eure Waffe nimmt dadurch keinen Schaden.
  • Die meisten Gegner können sich nur in einem bestimmten Bereich bewegen. Erreichen sie dessen Grenze, könnt Ihr sie bequem besiegen - von den Gegnern ist dann nämlich fast keine Gegenwehr mehr zu erwarten (z. B. Flammenritter in Level 7).

Level 1 - Ruined Village

Ansicht vergrössern!

Nachdem Atimar gestorben war, suchte Rynn die Taverne (1) auf. Im 1. Stock konnte sie einem Regal einen Heiltrank entnehmen. Die Heldin lief nun ins Kellergewölbe (von der Treppe aus), wo sie alle Fässer zerschlug - insgesamt konnte sie 5 Heiltränke finden. Im 2. Raum waren einige Kisten treppenförmig gestapelt worden. Rynn sprang auf den Felsvorsprung, wo es einen Morgenstern zu entdecken gab. Die Tür zum letzten Raum konnte sie mit dem Hebel bei der Tür öffnen. Auf einem Tisch lag der Schlüssel zu Atimars Haus.


Rynn lief nach Norden und sprang ins Wasser. Auf Insel 2 lagerten 3 Heiltränke und das Mitril-Schwert (gute Waffe). Über eine Höhle (auch bei 2) erreichte sie das Kellergewölbe der Taverne. Sie verließ das Dorf und überquerte den Fluß, um zu Atimars Haus (3) zu gelangen. Mit dem Schlüssel konnte die Tür entriegelt werden. In einem Regal bewahrte der verstorbene Priester ein Lebenselixier auf und auf dem Schreibtisch lag das gesuchte Buch.

Diesen Gegenstand legte sie im Tempel (4) auf den Altar. Dadurch öffnete sich ein geheimer Durchgang, den Rynn betrat.


Nachdem die Heldin durch ein altes Buch eine Menge über das Zeitalter ohne Könige erfahren hatte, sprang sie über einige Felsvorsprünge in eine unterirdische Höhle. Sie folgte dem Gang, bis sie einen kreisrunden Raum erreichte. Dort schob sie die Überreste der mittleren Statue (Sockel) auf die nahe Bodenplatte und betrat dann nacheinander die beiden anderen Bodenplatten. Sie löste dadurch einen Mechanismus aus, durch den eine Brücke zur Mitte des Raumes entstand. Rynn nahm den Seelenkristall, der am Sarkophag angebracht war, an sich und verließ den Raum durch den Gang, der jetzt entstand.

Wieder im Freien angelangt, folgte sie dem Weg bis zu den zwei runden Felsbrocken. Diese wurden den Abhang hinabgestoßen und plätteten somit einige Orks. Rynn lief weiter und konnte einen Baumstamm, der ziemlich morsch aussah, bei Pos. 5 durch einen Schwertstreich zur Brücke umfunktionieren.


Einige 100 Meter Weg, eine Höhle und mehrere Orks weiter erreichte Rynn Pos. 6. Bevor sie aber die Brücke überquerte, besuchte sie den Friedhof im Süden. Etwa bei Pos. 7 entdeckte sie 5 Feuerkristalle. Kurze Zeit später konnte sie zusehen, wie ein Ork einen anderen mit einem Felsbrocken überrollte. Die Freude des Überlebenden hielt nicht lange an, da Rynn seinem Leben ein schnelles Ende bereitete. In einer weiteren Höhle (8) konnte sie eine erste Rüstung (leider in schlechtem Zustand) entdecken.

Die Suche nach der Höhle Arokhs hatte endlich ein Ende. Nachdem Rynn eine letzte Anhöhe erklommen hatte, stand sie am Ziel (9). Doch bevor sie in das Gewölbe eintrat, durchquerte sie die Höhle im Norden, hinter deren Ausgang sie einen Kriegshammer entdeckte. Danach betrat sie Arokhs Höhle...


Weiter mit: Komplettlösung Drakan: Level 2 - Wartok Canyons


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Drakan (10 Themen)

Drakan

Drakan

Letzte Inhalte zum Spiel

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan (Übersicht)

beobachten  (?