Mexiko: Komplettlösung Agent XXL

Also nehme ich die Axt neben der Alarmanlage und zertrümmere sie damit, improvisieren ist schließlich meine Stärke! Jetzt kann ich mir die Aztekenstatue genauer ansehen. Die vier Kristallquadrate ordne ich so an, wie in Enyas Brief beschrieben:

Im Norden das Wasser der Ozeane = blau

Im Süden die Flammen des Feuers = rot

Im Osten saftiges grün der Wiesen = grün

Im Westen köstlicher Trank der Götter = gelb

Die Statue zeigt mir nun den Weg nach Mexiko, ich nehme sie vorsorgehalber mit.


Mexiko

In Mexiko versperrt mir ein Wächter den Weg. Ich habe einfach nicht genug Überzeugungskraft, um ihm klarzumachen, daß ich ins Innere des Tempelhofs muß. Vielleicht überzeugt ihn meine Power-Agentenuhr, bei der ich den Magnet aktiviert habe! Aber halt, so habe ich mir das nicht vorgestellt! Gott sei Dank bekomme ich jetzt Verstärkung. Vielleicht kann Natascha den Wächter mit ihren weiblichen Reizen verführen? Während sie den Wächter zu sich lockt, hänge ich meine Power-Agentenuhr, bei der ich zuvor den Magnet aktiviert habe, an die Steinsäule. Prima, das lief ja wie geschmiert, der Wächter hängt am Felsen fest.


Damit sich Stahlbacke nicht mehr loslösen kann, bekommt er das rostige Fahrrad zwischen seine Beißerchen und dieses schweiße ich nun an der Steinsäule fest. Jetzt kann ich mir mein wertvollstes Stück wieder nehmen, natürlich die Super-Power-Agentenuhr, was denn sonst? Im Innenhof des Tempels stelle ich die Aztekenstatue auf das Podest. In der Mauer, auf der eine Maske abgebildet ist, tut sich eine Öffnung auf. Diese sieht aus wie ein veraltetes 3,75-Zoll-Diskettenlaufwerk, da passen bestimmt die Kristallquadrate rein. Oh, wie schön die Statue jetzt leuchtet! Die muß ich doch gleich mal näher untersuchen (benutzen).


Wow, war das ein Trip! Wo bin ich denn hier gelandet? Ob Natascha sich hier auskennt? Jetzt kommt ja noch jemand, der steht genau auf der Falltür. Mal schauen, was passiert, wenn ich den kleinen roten Knopf drücke, der vor dem Computer ist. Gute Reise Jack Blöd! Ich benutze meine Power-Agentenuhr beim Computer. Ist ja irre, damit kann ich im Computerspiel voll mitmischen. Schnell den Schneemann mit Salz bestreuen und den Besen nehmen. Nach vorne klicken und den Besen am Schalter benutzen. Die Klappe öffnet sich. Den Seifenblasen-Blaster nehmen, nach rechts schwenken und den Schamanen mit der Seifenblase vollblasen.


Huch, schon wieder zurück im wirklichen Agentenleben. Der Schamane am Computer ist ja genau so geplatzt, wie der Schamane im Computerspiel - sonderbar. Ich nehme die Id-Karte und stecke sie in das Panel beim Aufzug. Nun geht es abwärts. Ich stecke den XXL-Ausweis und die Id-Karte in den Eingabeschlitz. Jetzt kann ich einen Riegel umlegen und den Showmaster befreien. Doch was macht der, der zerstört ja alles. Nichts wie weg! Bin ich glücklich, in den Armen einer tollen Frau, und außerdem - ganz nebenbei - habe ich alle Showmaster vor Verblödung und vor den Marsmenschen gerettet, das hoffe ich jedenfalls.


Zurück zu: Komplettlösung Agent XXL: Jamaika / Zurück zur Elfenbeinküste / Griechenland

Seite 1: Komplettlösung Agent XXL
Übersicht: alle Komplettlösungen

Agent XXL

  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Agent XXL

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus: Es gibt noch etwas gratis dazu

PlayStation Plus: Es gibt noch etwas gratis dazu

Abgesehen von den kostenlosen Spielen im Dezember, wie zum Beispiel Darksiders 2 in der Deathinitive Edition, bekommt i (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Agent XXL (Übersicht)

beobachten  (?