4.2 Sootopolis Stadt: Komplettlösung Pokémon Smaragd

4.2 Sootopolis Stadt

Nach eurer Ankunft in Sootopolis findet das beste Spektakel statt. „Groudon“ gegen „Kyogre“. Das ist wohl das beste Bild im ganzen Spiel. Surft nach Osten zum Pokémon-Center. Anschließend surft nach Westen. Redet mit Steven und er wird euch zur Höhle des Ursprungs bringen (nein, ihr könnt hier weder „Groudon“ noch „Kyogre“ fangen).

Diese Höhle des Ursprungs ist anders, als die, die ihr eventuell aus Rubin oder Saphire kennt. Tief im Inneren der Höhle findet ihr Wallace (was macht der hier?), der euch eine alte Legende über ein „grünes Biest“ erzählt, das vom Himmel herunter kam und den Krieg zwischen „Groudon“ und „Kyogre“ beruhigte. Er fragt euch, wo „Rayquaza“ ist. Wählt „Sky Pillar“. Er wird sich sofort auf den Weg zum „Sky Pillar“ machen. Verliert keine Zeit und geht zum „Sky Pillar“.

Geht zur Straße 131, haltet euch an die Wand im Norden. Eventuell findet ihr eine Öffnung. Könnt ihr jetzt das große Bauwerk sehen? Das ist der „Sky Pillar“. Schon gespannt, welche Gefahr uns hier erwartet?


Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?

4.3 Sky Pillar

Zu Beginn ist der „Sky Pillar“ nur eine Höhle. Geht durch diese hindurch. Seid ihr wieder im Freien, trefft ihr auch wieder auf Wallace. Er öffnet die Tore des „Sky Pillar“, damit ihr durch gehen könnt, und geht wieder. Jetzt liegt alles an euch! Habt ihr Rubin und Saphire gespielt, wisst ihr, was euch erwartet. Wenn nicht, solltet ihr wissen, dass es, wie schon in den Vorgängern, extrem schwierig, um nicht zu sagen fast unmöglich, war durchzukommen. Eine kleine Erleichterung bringt die Tatsache, dass es hier diesmal keine Löcher gibt, durch die ihr fallen müsst. Ihr könnt den „Sky Pillar“ ganz gelassen hoch steigen. Ignoriert die Pokémon, die stellen keine Herausforderung dar. Habt ihr „Rayquaza“ erreicht, drückt A und er fliegt davon.


4.4 Xeneroville / Arenakampf

Sobald ihr Xeneroville betreten habt, seht ihr, wie Groudon und Kyogre nach wie vor verbittert gegeneinander kämpfen. Doch was ist das? Plötzlich fliegt Rayquaza vom Himmel herab! Mit einem lauten Brüllen bringt es die Kontrahenten dazu, ihren Kampf zu beenden. Groudon und Kyogre ziehen sich zurück, Rayquaza fliegt wieder davon. Das Wetter normalisiert sich.

Geht nach diesen aufregenden Ereignissen ins Pokémon-Center und dann in die Arena! Hier erwartet euch Leiter Juan mit seinen Wasser-Eis-Pokémon. Wenn ihr möchtet, könnt ihr zuvor aber gegen andere Trainer in der Arena antreten.

Trainername: Schönheit Tia
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Perlu 35 Wasser
Krebscorps 37 Wasser
Lombrero 39 Wasser/Pflanze
Trainername: Göre Adelheid
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Goldini 39 Wasser
Wailmer 39 Wasser
Trainername: Schönheit Daniela
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Kanivanha 39 Wasser/Unlicht
Tohaido 39 Wasser/Unlicht

Xeneroville Arena

Trainername: Pokéfan Evelyn
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Azurill 35 Wasser
Marill 37 Wasser
Azumarill 39 Wasser
Trainername: Lady Natascha
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Golking 40 Wasser
Trainername: Schönheit Francesca
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Goldini 40 Wasser

Xeneroville Arena

Trainername: Göre Frieda
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Liebiskus 40 Wasser
Trainername: Schönheit Salma
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Azumarill 40 Wasser
Trainername: Lady Bianka
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Liebiskus 39 Wasser
Liebiskus 39 Wasser
Trainername: Pokéfan Nicola
Pokémon Level Typ Attacken Anmerkungen
Barschwa 39 Wasser
Barschwa 39 Wasser

Weiter mit: Komplettlösung Pokémon Smaragd: Xeneroville Arena / 4.5 Sky Pillar (optional) / Fang von Rayquaza / 4.6 Siegesstraße / Siegesstraße

Zurück zu: Komplettlösung Pokémon Smaragd: 4.0 Raumfahrtzentrum / Magmakampf / Raumfahrtzentrum / Raumfahrtzentrum / 4.1 Tiefseehöhle / Aquakampf / Tiefseehöhle

Seite 1: Komplettlösung Pokémon Smaragd
Übersicht: alle Komplettlösungen

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität.
84
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokémon Smaragd (Übersicht)

beobachten  (?