Komplettlösung TKKG 10 - Panik im Internat

Ansicht vergrössern!

Denk daran, dass, wenn du jemanden öfter mit der gleichen Person befragen möchtest, du den Raum erneut betreten musst.

Herr Nowack liegt also bewusstlos im Adlernest. Tim muss Karl suchen. Der hat im Erste-Hilfe-Kurs mitgemacht und kann Herrn Nowack helfen. Karl versteckt sich in der Besenkammer am Eingang des Internats, aber dann erklärt er sich bereit, Tim und Klößchen zu helfen. Zuerst lockert er die Krawatte und öffnet den obersten Hemdenknopf.


Ansicht vergrössern!

Dann misst er den Puls, versucht Herrn Nowack wach zu tätscheln und, als das nicht gelingt, hält er ihm die Nase zu, was endlich Erfolg hat. Jetzt, wo Herr Nowack wach ist, kann Klößchen ihn fragen, wer ein Interesse an seinem Schafanfall haben könnte. Dann geht er noch an seine Pralinenschachtel und nimmt die Karte aus der unteren Schachtel.

Wenn er erneut in den Raum geht, hat er sechs Fragen zur Auswahl. Er fragt ihn, was Herr Nowack als Letztes gemacht hat und erfährt, dass Herr Nowack an der Teeküche war. Klößchen geht zurück auf den Gang und dreht sich um. In der Teeküche durchsucht er als erstes den Abfall und nimmt den Teebeutel mit.


Ansicht vergrössern!

Dann schaut er sich auf dem Tisch um und entdeckt auch die Packung. Jetzt geht's erstmal zu Gaby, um sie in den Fall einzuweihen. Gaby besucht ihre Mutter im Laden und zeigt ihr den Teebeutel. Danach geht sie nochmal in den Laden und untersucht den Tee rechts auf dem Tisch ein wenig genauer. Sie vergleicht beide Beutel und sieht folgendes:

  1. Die Klammer, mit der die Schnur festgetackert ist, ist viel zu groß.
  2. Die kleinen Löcher oberhalb der Klammer kommen wohl von der richtigen Klammer.
  3. Auf dem echten Beutel ist die kleine Klammer noch da. Also muss jemand den Baldrian reingemischt haben.

Ansicht vergrössern!

Gabys Mutter erzählt ihr jetzt von Antonia, einer tee-fanatischen Schülerin. Gaby geht daraufhin zum Sportplatz, wo Herr Matzke die Schülerinnen durch die Runden schickt. Dieser ist nicht davon begeistert, als Gaby ihn darum bittet, Antonia vom Platz zu schicken.

Immerhin lässt er sich dazu überreden, die Mädchen duschen zu schicken, wenn jeder der vier TKKGler eine seiner 'Schlichten, nicht richten!'-Kampagne-Aufgaben löst. Mit Gaby hast du es am leichtesten, da musst du nichts machen, weil sie die Aufgabe von selbst löst.


Ansicht vergrössern!

Tim soll die Bilder in die richtige Reihenfolge bringen. Die lautet:

unten links - Mitte - oben links - unten rechts - oben rechts.

Karl soll sagen, welches der beste Gesichtsausdruck, die beste Körperhaltung und die beste Geste für ein Gespräch sind:

  1. Reihe - 3. Bild
  2. Reihe - 1. Bild
  3. Reihe - 5. Bild

Klößchen soll auf einem Bild fünf gefährliche Situationen herausfinden.


Weiter mit: Komplettlösung TKKG 10 - Panik im Internat: Seite 2


Übersicht: alle Komplettlösungen

TKKG 10 - Panik im Internat

TKKG 10 - Panik im Internat

Letzte Inhalte zum Spiel

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TKKG 10 - Panik im Internat (Übersicht)

beobachten  (?