Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg

Hinweis: Sacha N. Machas Hinweis

Nochmal zur Erinnerung. Von Sacha N. Macha erhaltet ihr bei richtiger Befragung den letzten Hinweis über die Ghul-Katzen. Nicht verpassen!


Kehrt nun dorthin zurück, wo ihr Frägelschö und die Leiter ins Wasser gefunden habt. Hier begutachtet die Leiter und der Spaß kann losgehen. Aber speichert lieber noch mal vorher ab. Grandy wird nun ins Wasser gehen, unten angekommen wird er erst mal stehen bleiben und nach ein bis zwei Sekunden einen Kommentar von sich ablassen. Die Spielregeln bei diesem Tauchgang sind nun folgende: Auf der rechten Seite findet ihr euren Luft-O-Meter, die Sauerstoffblasen dort zeigen also nichts weiteres an als den Luftvorrat den ihr noch habt. Ihr müsst das Wasser wieder verlassen habe, bevor der Vorrat zur Neige geht oder es heißt Game Over!


Ziel ist es die diversen Schatztruhen, die hier überall verstreut rumliegen zu öffnen und die Schätze zu klauen. Dies könnt ihr nur machen wenn ihr euch in richtiger Position zur jeweiligen Schatztruhe befindet. Daneben liegen manchmal auch reine Dublonenhaufen auf dem Boden, die ihr euch ebenfalls krallen könnt. Leider gibt es an der Sache natürlich einen Hacken, denn ihr seid hier unten nicht alleine. Es gibt im Prinzip zwei Arten von Wasserbewohnern, die euch an eurer Arbeit hindern: Fische und Tintenfische. Die Fische sind nicht aggressiv und behindern lediglich euren Weg. Die Tintenfische hingegen jagen euch nach und rauben euch bei Berührung einen Teil eures Luftvorrats. Es gibt unter Wasser drei Arten von Tintenfischen.


Braun: Sehr langsam. Kaum an euch interessiert.

Rot: Aggressiv! Versuchen euch zu verfolgen.

Grün: Sehr aggressiv! Verfolgen euch. Sehr schnell!


Gebt am besten gleich den Gedanken auf alle Schätze auf einmal bergen zu wollen. Das ist unmöglich. Um alle Schätze zu heben, werdet ihr wohl mehrere Durchgänge hintereinander starten müssen. Dazwischen solltet ihr die Schatzsuche immer mal wieder unterbrechen und an Land abspeichern. Vom Startpunkt aus findet ihr eine Schatztruhe auf der rechten Seite. Auf der linken Seite und dann runter, findet ihr auch schon die Nächste. Noch etwas weiter runter, rechts am verschütteten Portal vorbei, gibt es auch schon die dritte Schatztruhe. Die Vierte findet sich gleich weiter runter in einem fast abgeschlossenen Areal mit vielen Fischen darin. Aus dem Areal wieder aus, nach links und dann weiter runter gabelt sich der Weg. Nehmt den linken Weg und ihr findet Kiste Nummer 5 und 6. Wenn ihr nun den rechten Weg wählt, gelangt ihr zu Kiste Nummer 7.


Weiter mit: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg: Seite 53

Zurück zu: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg: Seite 51

Seite 1: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg
Übersicht: alle Komplettlösungen

Unterwegs in Düsterburg

Unterwegs in Düsterburg
  • Genre: Rollenspiel
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 01.01.2003

Letzte Inhalte zum Spiel

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Unterwegs in Düsterburg (Übersicht)

beobachten  (?