Mission 4 - Züricher Bank: Komplettlösung Da Vinci Code - Sakrileg

Mission 4 - Züricher Bank

Bei der Schließfachausgabe benutzt man den Schlüssel, das Passwort lautet 1021. Aus der Schublade des Schreibtisches holt sich Robert eine Büroklammer, mit der er aus dem Inhalt des Safes eine Nachricht herausholt. Nun benutzt man das Kryptex mit dem Code „Gral“.


Zurück im Hauptraum rufen die beiden den Fahrstuhl mit der Karte. Im angezeigten Großraumbüro schaltet Robert die beiden Wachen aus und geht ins Zimmer des Systemadministrators. Das Passwort für den PC lautet 867530. Da der Code falsch ist, müssen die beiden zum Arbeitsplatz von einer Frau Chatal.


Beim Gemälde benutz man die UV-Lampe und kann dann dank der gefundenen Fingerabdrücke das Bild anheben, ein Safe kommt zum Vorschein. Das Safepasswort ist: 728559. Mit dem neuen Schlüssel geht es in den Sicherheitsraum, wo man endlich das richtige Passwort erhält. Dieses (260924) benutzt man am PC des Administrators.


Über einige Türen geht es in einen Innenhof, der bewacht wird. Geht zunächst durch die Tür auf der anderen Seite des Raums. Im Serverraum muss ein Luftschacht gefunden werden, anschließend muss Sophie zwei Wachen ausschalten und die Sicherheitskarte erneut.


Im Innenhof kann man nun endlich die mittlere Tür öffnen, folgt dem Gang, schlägt die Wachen KO und benutzt den Autoschlüssel mit dem LKW.


Weiter mit: Komplettlösung Da Vinci Code - Sakrileg: Mission 5 - Chateau Villet + Mission 6 - Flughafen

Zurück zu: Komplettlösung Da Vinci Code - Sakrileg: Mission 3 - Herrenhaus

Seite 1: Komplettlösung Da Vinci Code - Sakrileg
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Da Vinci Code - Sakrileg (16 Themen)

Da Vinci Code - Sakrileg

Da Vinci Code - Sakrileg
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

CoD - WW2: Kein Bock auf Grind? Heuert doch einfach einen Profispieler an

CoD - WW2: Kein Bock auf Grind? Heuert doch einfach einen Profispieler an

Das neue Call of Duty – WW2 scheint vielen Spielern nicht so richtig zu gefallen. Wer trotzdem sein Multiplayer-P (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Da Vinci Code - Sakrileg (Übersicht)

beobachten  (?