Heereswaffenamt: Komplettlösung Undercover - Wintersonne

Heereswaffenamt

John geht nach rechts. Drinnen nimmt er im Büro das Telefonkabel und benutzt mit diesem das Messer. Nun steckt er das Kabel in die Steckdose und das andere Ende um den Türgriff. Jetzt die Frau um Hilfe bitten. Anschließend das Kabel wieder aufnehmen und auf dem Flur aus dem Schrank Fensterputzmittel und Politur nehmen.


In der Bibliothek muss John im richtigen Moment die Lichter einschalten, aber immer nur eines. Eine Möglichkeit: 12,9,8,5,2 und zurück 2,5,8,11,12.


Danach das Kabel unten mit zwei Ringen verbinden und die Flagge nehmen. Diese mit der Politur einseifen und auf die dunkle Stelle legen. Einer der Wachen nun das Notizbuch wegnehmen, den dort stehenden Code 493 vorne im Raum hinter der versteckten Klappe eingeben. Im nächsten Raum hinter einem Bild die Schlüssel finden und diese auf die Schließfächer anwenden. Hier nach dem U suchen und den richtigen Schlüssel suchen.


Einige Szenen später das Plakat an der Wand mit dem Messer abschneiden. In der Sackgasse findet John hinten eine Decke und benutzt sein Taschentuch mit der Ölpfütze. Auf der Straße ganz recht die Straßensperre sehen und der Sirene zuwenden. Die Flasche mit dem Wasser aus dem Eimer füllen und darauf den Spiritus anwenden. Nun mit dem Penner auf der Straße sprechen.


Zuletzt den Bleistift mit dem Plakat benutzen und mit Wasser etwas anfeuchten, dann das neue Schild auf die Flasche geben und dem Penner überreichen. Mit dem Schlüssel die Sirene öffnen, den Hebel mit dem öligen Taschentuch einölen und weiter laufen. Die Decke über den Stacheldrahtzaun werfen.


Weiter mit: Komplettlösung Undercover - Wintersonne: Haigerloch

Zurück zu: Komplettlösung Undercover - Wintersonne: England / Berlin: Kaiser-Wilhelm-Institut

Seite 1: Komplettlösung Undercover - Wintersonne
Übersicht: alle Komplettlösungen

Undercover - Wintersonne

Undercover - Operation Wintersonne 72
Die Vorfreude beginnt weit vor der Ankündigung

Pokémon-Wahnsinn: Die Vorfreude beginnt weit vor der Ankündigung

Viele Fans der Taschenmonster haben eine oder zwei Schrauben locker. Das ist besonders offensichtlich in der (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie verkauft Emote für 10 Euro - und erntet Shitstorm

Destiny 2: Bungie verkauft Emote für 10 Euro - und erntet Shitstorm

Seit der Veröffentlichung im September 2017 kämpft Destiny 2 mit zahlreicher Kritik aus der Spieler-Community (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Undercover - Wintersonne (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link