Fort Frolic - Teil 2: Alternative Lösung

Fort Frolic - Teil 2

Euer erstes Opfer hört auf den Namen Martin Finnegan. Um ihn zu finden müsst ihr in die Poseidon Plaza. Er hält sich dort in einem Eistunnel auf. Wenn er euch das erste Mal über den Weg läuft, friert er euch mit seinem Eisplasmid ein. Da euch das nicht gefällt, werdet ihr ihn nach dem auftauen töten und fotografieren. Am besten eignen sich hier Brandwaffen und Kräfte.

Wenn Martin Geschichte ist, geht mit dem Foto des Leichnams zurück zu Sander Cohens Meisterwerk, und setzt das Bild ein. Nun könnt ihr euch auf die Suche nach Silas Cobb machen. Dieser hält sich in den Räumen der Rapture Records auf. Er versteckt sich direkt hinter der Tür, an der das Schild mit Firmennamen hängt. Habt ihr auch ihn erledigt, könnt ihr wieder zurück zum Meisterwerk gehen.

Ihr solltet aber, bevor ihr das Bild platziert, eure Gesundheit, Eve und Munition auffüllen. Denn wenn das Bild im Rahmen ist, fallen Splicer in die Halle in der ihr euch befindet ein. Last but not least müsst ihr noch Hector Rodriguez erwischen. Dieser ist in einer Bar, dem Eve's Garden, und betrinkt sich. Wenn ihr in einen der hinteren Räume geht, erscheint wieder eine Geistergestalt. Tötet Hector Rodriguez und geht mit dem letzten Bild zurück zum Meisterwerk und vollendet es.

Sander Cohen kommt nun die Bogentreppe wie ein Star im Rampenlicht herunter stolziert und gibt euch eine Belohnung für die Hilfe. Nun könnt ihr zurück zur Tauchglocke und nach Hephaestus tauchen.


Dieses Video zu Bioshock schon gesehen?

Hephaestus

In Hephaestus angekommen müsst ihr zur Zentralsteuerung. Folgt einfach eurem Kompass. Nach kurzer Zeit trefft ihr auf eine verschlossene Tür, die nur durch die Überlastung eines Kerns geöffnet werden kann. Bevor ihr weitergeht solltet ihr sicherstellen, dass eure Munition und Gesundheit voll ist. Anschließend geht zum Hephaestus Core, aber seid Vorsichtig, da hier allerhand feindliches Gesindel wartet.

Wenn ihr weiter fleißig dem Kompass gefolgt seid, kommt ihr zu einem Tonband, von Pablo Navarro. Hört euch an was er zu sagen hat, denn nun müsst ihr eine EMP Bombe zusammenbasteln. Folgt weiter dem Pfeil und ihr landet bei dem Hitzeverlust-Monitor, in dessen Nähe die Hülle der EMP Bombe liegt. Da ihr es in Bioshock nie einfach habt, müsst ihr erstmal wieder auf die Suche nach Utensilien zum Bombenbau gehen. Ihr benötigt nun zwei Vierteldosen Ionen-Gel, vier R-34 Drahtbündel und eine Nitroglyzerin-Ladung um das Ganze zu zünden.


Hephaestus - Teil 2

Das schwierigste Element sind sicherlich die R.34 Drähte, da diese nur bei toten Big Daddys zu finden sind. Von den Kreaturen laufen hier massiv viele herum, und die einzige Hürde ist nur die Zähigkeit der Big Daddys. Glücklicherweise ist das Ionen-Gel nicht so schwer zu ergattern, da es überall herumliegt. Habt ihr die beiden Bestandteile zusammen, fehlt nur noch das Nitroglyzerin, welches sich im Büro von Kyburz befindet.

Der Code für die Tür lautet 0126. Seid hier immens vorsichtig, da es hier von Selbstschussanlagen und Stromdrähten nur so wimmelt. Das Nitro befindet sich in einem schweren Schrank, der durch einen Schalter am Schreibtisch geöffnet werden kann. Habt ihr den Knopf gedrückt öffnet sich der Schrank. Nehmt nun das Nitro und geht zurück zur unfertigen Bombe.


Hephaestus - Teil 3

Setzt nun alles zusammen, und nehmt die Bombe an euch. Folgt nun dem Kompass, bis ihr bei der geothermischen Steuerung ankommt. Dieser Raum ist gesichert durch eine Selbstschussanlage. Zerstört oder hacket diese. Jetzt muss das Rad in der Mitte gedreht werden, damit der Magma-Fluss umgeleitet wird. Zwischenzeitlich stürmen immer wieder Gegner den Raum, was diese Aktion zu einem echten Kraftakt macht. Ist das erledigt geht zu dem Fahrstuhl und fahrt hinunter.

Lauft nun flott immer den Gang entlang, bis ihr an der Steuerung des Kernlifts steht. Zieht an dem Hebel und legt die Bombe an die dafür vorgesehene Stelle. Nachdem die Bombe gezündet wurde, folgt ihr einfach wieder eurem Kompass. Unterwegs kommt allerlei Splicer Gesindel, dass ihr erledigen solltet. Nun müsst ihr an der nun auftauchenden Tür alle Schlösser zerstören um weiterzukommen.


Rapture-Zentralsteuerung

Folgt nun weiter dem Pfeil, der euch durch einen Luftschacht lotst. Ihr kommt nun in Ryans Büro raus, von wo aus ihr rechts durch eine Tür gehen müsst. Jetzt kommt ein etwas längeres Stück Ansprache von Ryan, das sehr interessant ist. Nehmt nun den Golfschläger und tötet Ryan. Nehmt euch seinen Schlüssel und geht in den Raum mit der großen Anlage. Steckt den Schlüssel ein und aktiviert den Mechanismus! Nun bricht die Hölle los, den Atlas offenbart wer er wirklich ist, und der Alarm geht los.

Nun kommt eine Little Sister die euch ermahnt ihr zu folgen. Folgt dem Mädchen und ihr kommt direkt nach Olympus Heights.


Weiter mit: Alternative Lösung: Olympus Heights / Apollo Square / Point Prometheus / Point Prometheus - Teil 2 / Trainingsgelände

Zurück zu: Alternative Lösung: Schmugglerversteck / Arcadia / Farmers Market / Arcadia / Fort Frolic

Seite 1: Alternative Lösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Bioshock (17 Themen)

Bioshock

Bioshock spieletipps meint: Bioshock ist ein faszinierend anderer Shooter mit Rollenspiel-Elementen. Die Atmosphäre in der Unterwasserstadt Rapture ist dicht und durchgeknallt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Gewinnspiel: Beschenkt euch selbst mit der PS4 im Jubiläums-Design mitsamt PlayLink Partybox

Was ist in der Box? WAS IST IN DER BOOOOOOOX????!?!!?!?!?!?? Wir wissen, dass ihr gerne schöne Sachen gewinnt. Gl&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock (Übersicht)

beobachten  (?