Kapitel 3: Metropole: Komplettlösung Halo 2

Kapitel 3: Metropole

Oho, Hai! to the King Baby! Schaut mal, was der gute Sarge uns da auf die Straße gepflanzt hat! Einen schönen, dicken Scorpion-Kampfpanzer, unbegrenzt Munition inklusive. Die MG liegt auf dem linken Trigger, der Mörser auf dem rechten. leider ist die MG ziemlich schwach und rechnet sich lediglich gegen die leichten Angriffsbikes, die euch unterwegs entgegenkommen. Der Mörser allerdings rockt so richtig die Hütte. Fahrt die Brücke und die Straße komplett runter, bis sich euch im Tunnel ein Warthog anschließt.


An der Straßen Blockade könnt ihr dann entweder per Pedes weitermarschieren oder euch mit ein wenig Trickserei auch mit dem abgestellten Warthog über die Rampe kämpfen. In jedem Fall kommen wir jetzt wieder ins Freie. Diese Stadt ist nicht groß. Hier draußen erhaltet ihr gleich mal eine wertvolle Multiplayer-Lektion: Ein Warthog ohne Bordschützen ist Schrott auf Rädern. Schießt euch den Weg frei und versucht alles, um euch an Bord des wehrlosen Buggies zu begeben, bevor er vor den Alien-Streitkräften vaporisiert wird.


Solltet ihr zu spät kommen, werdet ihr höchstwahrscheinlich etwas später ein gegnerisches Fahrzeug kapern müssen. Nähert euch dazu ganz einfach dem Boliden eurer Wahl, ohne dabei zu Klump geschossen zu werden, und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm. In jedem Fall kommt ihr etwas später wieder auf eine Straße rauf, in der ein neuer Warthog seine Kreise zieht. Bemannt den Bordgeschützturm des Fahrzeugs und vernichtet die angreifenden Truppen, vor allem die Wraith-Plasmakatapulte. Sobald ihr das erledigt habt geht die Story weiter.


Feldtauglichkeit

Okay, jetzt wird's dick. Erinnert ihr euch noch an den Scarab aus dem Intro dieses Kapitels? Dieses Monstrum können wir natürlich nicht einfach weiter durch unsere Stadt trampeln lassen. Folgt den Marines nach oben auf den Geschützgang und greift euch den Raketenwerfer. Das Sniper-Rifle könnt ihr gerne stehen lassen, es ist einfach nicht das, was wir jetzt gleich brauchen. Okay, seht ihr die Kampfbrücke auf der Oberseite des Scarabs? Das ist euer Ziel.


Sobald sich dort eine einigermaßen bemerkbare Ansammlung von Aliens aufhält, begrüßt ihr sie mit einer Rakete. Folgt dem Schützengang und wiederholt das Spielchen, bis der Scarab in der Falle steckt. Schaltet um auf ein Schnellfeuergewehr und hechtet euch von der Balustrade rüber auf die Kampfbrücke des Scarabs. Von hier aus könnt ihr dann das Biest entern und seine Eingeweide von der extraterrestrischen Brut befreien. Warum nur musste ich in diesem Kapitel ständig an die Rückkehr des Königs denken.


Weiter mit: Komplettlösung Halo 2: Kapitel 4: Der Gebieter / Auf zur Jagd

Zurück zu: Komplettlösung Halo 2: Kapitel 2: Außenbezirke / Ein Tag am Strand / Hochgeschwindigkeitszone voraus

Seite 1: Komplettlösung Halo 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Halo 2 (23 Themen)

Halo 2

Halo 2 spieletipps meint: Als die PC-Fassung 2007 endlich erscheint, tobt Halo 2 schon drei Jahre auf der Konsole. Das Ergebnis: Das PC-Halo ist technisch veraltet, aber immer noch gut.
70

Tipp gehört zu diesen Spielen

Halo 2
Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Nach einer üblichen Partie Overwatch kam mir gefühlt zum tausendsten Mal eine traurige Erkenntnis: Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Halo 2 (Übersicht)

beobachten  (?