Karte 025 - Der atmende Wald: Komplettlösung Spellforce

Karte 025 - Der atmende Wald

Wenn ihr diese Karte betretet, kommt ihr zunächst mit Blutesche in Kontakt. Normalerweise ist er für euch neutral. Solange sein Kleinod, das Herz des Waldes, im Brunnen weiter unten liegen bleibt, ist er friedlich. Allerdings macht der Baumgeist schon zu Anfang in der Cutscene seinen Unmut über die Eisernen laut. Um diese Karte regulär abschließen zu können, müssen wir Blutesche's Groll gegen die Eisernen benutzen.


Im virtuellen Leben gibt es keine Tugenden oder „Untaten“, alles was potentiell nützt, muss aus strategischen Gründen ausgeschöpft werden. Daher werden wir uns später das Kleinod borgen müssen. Als eingefleischter Einzelkämpfer rate ich auch hier den Alleingang, solange es möglich ist. Über die Karte sind viele Camps der Katzenmenschen verteilt, die euch die Hölle heiß machen werden, wenn ihr euch versucht auszubreiten. Schlagt alles K.O., was nicht zu stark für euch ist.


Mit Stufen 26 oder 27, die ihr hier leicht haben dürft, sollte das kein Problem mehr sein. (Mit meinem Erzkrieger habe ich sie alle allein zerlegt, abgesehen von den Stätten der Eisernen. Die Karte war von den Katzenmenschen frei geschlagen.) Dann braucht ihr allerdings das Monument im Nordosten. Ihr müsst nur ein oder zwei Kämpfer beschwören, zur Not reichen auch Arbeiter. Ich habe für meinen Avatar eine spezielle Position nördlich am See gegenüber des Portals nach Sharrow, wo ich ihn direkt nach dem „Raub“ des Kleinodes per Rechtsklick hinschicke.


Auf einem etwas entfernten Posten in diese Richtung habe ich bereits einen Arbeiter stehen. - Inzwischen habe ich einen guten Abstand zu Blutesche gewonnen, da tritt mein Arbeiter in Erscheinung. Ich laufe mit ihm Blutesche ein Stück entgegen und dieser wird dessen Verfolgung aufnehmen. Ich bleibe hin und wieder stehen, damit sein Abstand nicht zu groß wird und er sich abwendet.


So führe ich Blutesche in das Herz der Eisernen. Der Arbeiter wird solange als Köder benutzt, bis er von den Eisernen oder den Türmen vernichtet wird. Die Eisernen werden Blutesche in der Regel angreifen und damit ihren Untergang beschwören. Sein Zorn treibt ihn gegen die Gebäude und er kämpft euch den Weg zum Portal frei. Hat bestens funktioniert. (Das Kleinod kommt nun wieder an seinen angestammten Platz in den Brunnen.)

Nun in den Endkampf


Weiter mit: Komplettlösung Spellforce: Karte 027 - Sharrow

Zurück zu: Komplettlösung Spellforce: Karte 023 - Das Nachtflüstertal

Seite 1: Komplettlösung Spellforce
Übersicht: alle Komplettlösungen

Spellforce

Spellforce - The Order of Dawn spieletipps meint: Großartige Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, mit leichten KI- und Story-Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award84
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Gratis-Wochenende für LawBreakers - oder: Wie Entwickler versuchen, Spiele zu retten

Es ist kein Geheimnis. LawBreakers ist eines dieser Spiele, bei denen die meisten von euch wohl schon vor Veröffen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce (Übersicht)

beobachten  (?