Pokemon - Zeit: Hungrig, Hungriger, am Hungrigsten

Hungrig, Hungriger, am Hungrigsten

von: hasel_nuss / 26.05.2009 um 17:33

Erkunden macht hungrig. Hunger entzieht Leben (wenn er sehr stark ist). Deshalb esse ich jetzt auch eine Pizza. Aber nun zum Tipp: Es gibt mehrere Möglichkeiten an "Futter" zu kommen:

  • Apfel: Apfelwald (eher am Anfang) 30%
  • Großer Apfel: Apfelwald (eher am Ende) 40%
  • Gummi: Alle Dungeons 80%
  • Samen: Alle Dungeons 70%

Darkrai

von: spirou013 / 26.05.2009 um 17:34

Man findet Darkrai nicht nur Mirekelmeer U3 sondern auch Verwirrwald E13!


Null-Insel Nord

von: gelöschter User / 26.05.2009 um 17:36

Die Null-Insel Nord hat 75 Ebenen. Ihr solltet erst auf lv. 100 zur Null-Insel Nord gehen da die Pokémon dort das lv.70-80 haben. Außerdem solltet ihr viele Belebersamen mitnehmen (Ich habe selber 7 dafür gebraucht). Aber jeder Fleiß hat seinen Preis. Wenn ihr endlich die 75 Ebene erreicht habt sind da 2 Wundergummis, eine Schatzbox und eine Goldmaske.


1. Wachdienst

von: gelöschter User / 26.05.2009 um 17:36

Wenn ihr zum ersten Mal Wachdienst schieben müsst, lasst euch Zeit und macht alles richtig. Denn wenn ihr alles richtig habt, bekommt ihr von Plaudagei ein Ginseng, einen Lv.+ Samen (lässt euch ein Level aufsteigen) und einen Lebensamen (erhöht eigenes Leben).


Tipps zu großen Dungeons

von: gelöschter User / 26.05.2009 um 20:48

Jeder kennt es: Man ist in einen großen Dungeon und ist auch ziemlich weit gekommen und dann: Magen leer! Schnell in den Beutel rein - aber was ist wenn man keine Äpfel mehr hat (entweder aufgegessen oder Sleimkost)? Falls ihr die Sleimkost essen solltet, ist es wichtig Heilsamen zu essen. Aber es geht auch einfacher: Legt euch am Anfang des Dungeons gleich den Engen Gürtel um. Dann könnt ihr auf Äpfel verzichten.

Hier sind noch Tipps für große Dungeons:

  • Spart euch eure Attacken und benutzt nur A-Angriffe. Benutzt Attacken nur im Notfall!
  • Für Monsterräume ist es empfehlenswert Raum-Angriffe zu nutzen (Erdbeben, Blizzach, etc.) Bringt mindestens 1 Pokemon mit, welches solche Raum-Attacken beherrscht.
  • Wenn ihr nur noch niedrige KP habt, ist es gut euch einen Raum ohne Pokémon zu suchen (oder falls das Pokémon über WAsser, Feuer, etc. gehen kann) und dann A und B gleichzeitig zu drücken.
  • Und hier noch, was ihr mindestens in einem großen Dungeon mitnehmen solltet:
  1. 7-10 Belerbersamen
  2. 5-6 Top-Elexire
  3. 1 Enger Gürtel
  4. 2 Stopperorbs
  5. 1 Fliehorb
  6. 3 Einmal-Orb
  7. 2 Schlüssel (Kommt auf Dungeon an)

So jetzt solltet ihr bereit sein, schwierige und große Dungeons zu meistern!


Weiter mit: Pokemon - Zeit - Kurztipps: Coole Endgegnertaktik / Super leichte Anwerbung! / Belebersamen für Darkrai / Tauschen mit Glibunkel (geeignet für Bisasam) / Perfekte Team

Zurück zu: Pokemon - Zeit - Kurztipps: Endgegner oder viele Gegner auf einmal besiegen / Mampfaxo entwickeln / Goldkammer / Sehr schnell Monsterräume meistern / Auflagen bei Aufträgen

Seite 1: Pokemon - Zeit - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon - Zeit

Pokémon Mystery Dungeon - Erkundungsteam Zeit spieletipps meint: Keine Granate, aber auch kein schlechtes Spiel. Pokémon-Fans der ersten Stunde können problemlos zugreifen und auch der Online-Modus motiviert. Artikel lesen
70
Hollywood sucht sich die falschen Spiele aus!

Videospielverfilmungen: Hollywood sucht sich die falschen Spiele aus!

Auch im Jahr 2018 hat sich Hollywood wieder einmal daran versucht, eine Filmadaption zu einem Videospiel zu produzieren. (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 4 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 4 spielen

Die kommende Woche steht vor allem im Zeichen eines Remakes, auf welches Fans sehr lang (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon - Zeit (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link