Marcuria / Wald:: Komplettlösung

Marcuria / Wald:

  • den Weg entlang gehen
  • dann kommt die Krähe und April unterhält sich mit ihr
  • den Weg weiter gehen und April trifft auf Ben Bandu
  • er sagt das er seinen Bruder vermisst
  • April benutzt die Flöte und die Krähe kommt
  • April sagt der Krähe das sie nach dem Bruder von Ben Bandu Ausschau halten soll
  • unterdessen geht April den Weg zurück, weil sie nicht über die kaputte Brücke kommt
  • hier ist eine alte Frau die Hilfe braucht und April sagt das sie ihr hilft
  • das Handsymbol mit der Frau benutzen
  • dann mit ihr reden und ihr folgen
  • ins Haus gehen
  • die alte Frau geht kurz weg und schließt die Tür ab
  • April sieht sich um
  • sie sieht sich den Schrank an (da ist jemand drin)
  • den Besen neben dem Schrank nehmen und mit dem Schrank benutzen
  • der Schrank fällt um und der Bruder von Ben Bandu kommt heraus
  • den kleinen Schädel vom Tisch nehmen und mit dem Fenster benutzen
  • dann den kleinen Bruder von Ben Bandu nehmen und mit dem kaputten Fenster benutzen und schon ist er draußen
  • da kommt die alte Frau wieder (eigentlich ist es ein Gribbler)
  • rechts neben der Tür ist ein wackliger Pfeiler und unter dem Tisch ist eine lose Latte
  • der Gribbler will sich auf April stürzen, aber April benutzt die lose Latte und der Gribbler fliegt ins Feuer
  • das Haus verlassen
  • Ben Bandu kommt gerade und er sagt das die Banda ein Fest für April geben
  • auf der Karte ist das Dorf der Banda eingezeichnet

Marcuria / Dorf der Banda:

  • zum Dorf der Banda gehen
  • mit dem Banda Ältesten sprechen
  • der sagt das April in der Höhle der Geister schlafen soll
  • mit Ben Bandus Bruder sprechen und nach der Höhle der Geister fragen
  • zur Höhle der Geister gehen (in der Wiese auf der linken Seite)
  • in die Höhle gehen und das Bett benutzen (ganz vorn auf dem Bildschirm)
  • April schläft und es folgt eine Zwischensequenz

Kapitel 5: Hin und zurück

Marcuria / Dorf der Banda:
  • die Höhle verlassen und mit dem Banda Ältesten sprechen
  • sie sagt ihm das sie ein Bak Baar hatte
  • dann bekommt April einen Teil der Scheibe
  • mit der Krähe sprechen und zum Sumpf gehen
  • über die Brücke gehen
  • die lila Blumen ansehen und mitnehmen
  • dann den Hügel hinauf gehen
  • hier sieht April ein schwebendes Schloss
  • zur Ebene hinab gehen
  • die Statue ansehen und berühren
  • es ist ein versteinerter Mann
  • den Busch rechts ansehen
  • daran sind saftige Beeren, aber April kann sie nicht holen, weil es dort sumpfig ist
  • deshalb benutzt April die Flöte, damit die Krähe kommt
  • die Krähe nehmen und mit den Beeren benutzen
  • dann im Inventar die Beeren mit der lilafarbenen Blüte benutzen
  • das ergibt eine Feuchtigkeitscreme
  • diese Creme mit dem versteinerten Mann benutzen
  • dann mit dem Mann sprechen und fragen wie sie helfen kann und wie sie in den Berg kommt
  • der Mann lässt für April eine Treppe herunter
  • in den Berg gehen
  • hier kommt April in ein Labyrinth

Schloss / Labyrinth:

  • den Wasserspeier rechts ansehen
  • Münzen mit dem Wasserspeier benutzen und der dreht sich um
  • die brennenden Hände ausblasen (Mundsymbol)
  • dann die Sanduhr benutzen und ganz schnell die Treppe nach oben rennen (Doppelklick auf einen Punkt hinter der Treppe, dann rennt April)
  • die Treppe klappt nämlich wieder nach unten und deswegen muss man schnell sein
  • man kann es aber immer wieder versuchen bis es klappt
  • vor einem Spiegel findet April ein Pergament
  • sie will das Pergament nehmen, aber das geht nicht
  • die Tür links neben dem Spiegel ansehen und benutzen
  • noch einmal die Tür benutzen
  • eine Sanduhr kommt zum Vorschein
  • die Sanduhr benutzen und dann ganz schnell nach links zu der Tür rennen
  • hat April es geschafft, dann die Tür öffnen und in den Gang gehen
  • hier ist ein Steingesicht, aber es geht nicht weiter
  • zurück durch die Tür gehen und April steht wieder bei dem Wasserspeier
  • wieder Münzen mit dem Wasserspeier benutzen
  • diesmal hält er Pfeffer und Salz in den Händen
  • beides nehmen und dann wieder die Sanduhr benutzen
  • schnell die Treppe nach oben rennen
  • die andere Sanduhr benutzen und zur Tür links rennen
  • durch die Tür gehen und den Pfeffer mit dem Steingesicht (Wasserspeier) benutzen
  • nun ist April im Schloss
  • den Kamin ansehen
  • die Treppe nach oben gehen
  • da kommt Roper Klacks, der Alchimist
  • er stellt sich vor und April sagt auch wer sie ist
  • April spricht mit Klacks und sagt dann das er eine echte Herausforderung annehmen soll
  • aber egal was April auch aussucht, Klacks ist immer besser
  • den Taschenrechner mit Klacks benutzen und ihn so zum Rechenduell herausfordern
  • diesmal verliert Klacks (Zwischensequenz)
  • April geht die Treppe nach oben und in den Turm

Schloss / Turm:

  • die Phiole mit der weißen Flüssigkeit nehmen und den Schädel (ist ein Kessel)
  • die Phiole mit der blauen Flüssigkeit nehmen
  • den Kessel ansehen und die Phiole mit der gelben Flüssigkeit nehmen (rechts; dann Ausgang anklicken)
  • das Buch ansehen (da steht ein Zauberspruch drin)
  • den Kristall ansehen (hier sind die Seelen drin)
  • den Vorhang benutzen
  • dahinter findet April eine Phiole mit grüner Flüssigkeit (nehmen)
  • das Fenster ansehen und öffnen
  • die Flöte benutzen und die Krähe kommt
  • im Inventar die Phiolen alle ansehen (kann man riechen, zuhören und anfassen)
  • die blaue Essenz ist immer der Katalysator
  • die weiße Essenz ist die Wolke
  • die gelbe Essenz ist der Schmetterling
  • die grüne Essenz ist die Spinnwebe
  • April benutzt den Kessel
  • sie benutzt nacheinander die weiße, grüne und blaue Essenz mit dem Kessel
  • dann füllt sie den Trank in eine Phiole um
  • der Trank ist der Unsichtsbarkeittrank und deshalb geht April ins Labyrinth

Weiter mit: Komplettlösung: Schloss / Labyrinth: / Schloss / Turm: / Marcuria / Hafen: / Marcuria / Journeman Inn: / Marcuria / Tempel:

Zurück zu: Komplettlösung: Marcuria / Tempel: / Marcuria / Enklave: / Marcuria / Hafen: / Marcuria / Markt: / Marcuria / Hafen:

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

The Longest Journey

The Longest Journey
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

The Longest Journey (Übersicht)

beobachten  (?