Metro 2033: Artjom ist bekifft

Artjom ist bekifft

Wenn man am Markt zu dem einen Barkeeper geht, dort wo eine Wasserpfeife steht und dann "E" drückt, wird plötzlich alles so langsam und das Licht erscheint auch anders. Irgendwann hört man auch Artjom kotzen. Das kann man drei mal machen.


Dieses Video zu Metro 2033 schon gesehen?

Bibliothekare ohne Mun verlust schnell töten :)

Ich spiele das Spiel gerade nochmals im Ranger Hardcore Modus und da es dort sehr auf Zeit ankommt, muss man sich ordentlich beeilen um nicht zu ersticken... ersteinmal sollte man sich eine Armbrust besorgen.. die ist schon ziemlich am anfang zu finden (in einer station im zug...) oder zu kaufen... wenn ihr dann einem bibliothekar gegenübersteht reicht es (noscope) einfach 2-3 mal in den kopf zu schießen (körper braucht mehr, so etwa 5-7 Schuss) und er is hin.. das ganze ist lautlos und zur freude des rangers kann man ALLE Pfeile wieder einsammeln.. wenn man es so macht ist der Hardcore Modus erheblich leichter als der normale wo man ewig auf jemanden einballern muss bis er stibt:) viel spaß beim bibliothekare abmetzeln.


Kapitel 6 - D6 (Höhle)

Bei Metro 2033 im Kapitel 6 -"D6" gelangt ihr an die Tür zu der Raketenbasis D6. Da diese verschlossen ist, müsst ihr einen anderen Weg finden. Ihr (Artjom) werdet beauftragt, unter einem großen, roten Tor durchzukrabbel und euch umzusehen.Doch plötzlich fällt dieses zu, und ihr steckt in dem Raum fest.Nicht nur das, sondern es kommt auch noch ein besonderer "Nosalis" durch die Decke gesprungen.

Kleiner Tipp: Versucht erst garnicht ihn zu töten, sondern rennt so schnell es geht durch die verschiedenen Räume, bis ihr zu einer Leiter kommt, die in eine Mine führt. dort müsst ihr irgenwann einen kleinen Metallweg finden, der in einem Abgrund gebaut wurde. Geht dort entlang und ihr habt's geschafft.

gepanzerter Nosalis (man kann ihn durchaus töten)

04. Februar 2014 um 20:38 von KaTooN

3-4 schüsse mit dem voltwerfer und das ding ist mit einem müdem gähnen erledigt

23. Dezember 2012 um 23:09 von Brakiss1


Viel Muni für wenig Aufwand

Hallo, liebe Gamerkollegen.

Bei Metro 2033 fällt oft die Frage:

Schon wieder wenig Munition oder Geld!

Was soll ich jetzt machen?

Ganz einfach: Schaut euch doch einfach mal in der Umgebung um. Es gibt viele Orte an denen man wenig aber auch recht viel Munition und sonstiges einsammeln kann!

Tipp: zum Beispiel am Anfang der Mission "Tote Stadt".

Dort findet ihr 2-3 einzelne Magazine. Aber auch ein kleines Versteck, wo es Munition und sogar eine neue Gasmaske gibt!

Selbst in der Station von Artjom und in Riga gibt es auf Kerzen und Tellern Munition. Diese könnt ihr auch gegen Geld eintauschen!

Hoffe das hilft allen mit Munitions und Geldproblemen!


Bibliothekare besiegen

Bibliothekare zu besiegen ist vor allem auf den höheren Schwierigkeitsgraden ein Höllentripp. Daher solltet ihr euch die Khel' sing zulegen, die nicht nur eine wunderbare Stealth-Action Waffe ist, sondern auch Munition sparend ist, weil man die verschossenen Stahlpfeile wieder einsammeln kann(meißtens).

Die Khel' sing kann man unter anderem noch verstärken, da sie mit Luftdruck funktioniert und voll aufgepumpt sehr stark ist.

Die Waffe findet man im Level Die Front, also gut umschauen!


Weiter mit: Metro 2033 - Kurztipps: Erfolge / Dämonen leicht töten / Nikki von der Riga-Station / Luftdruckgewehr in den Verlorenen Tunnels

Zurück zu: Metro 2033 - Kurztipps: Verschiedene enden / Hilfe in der Mission D6 / Erfolg für 2 Dämonenkills / Beste Waffe im Spiel / Kind beschützen

Seite 1: Metro 2033 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Metro 2033 (6 Themen)

Metro 2033

Metro 2033 spieletipps meint: Metro 2033 trieft förmlich vor Atmosphäre. Packend, stimmungsvoll, toll inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2: So geht Community-Arbeit

Divinity Original Sin 2 ist nicht nur ein fantastisches Rollenspiel; es ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie ein (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metro 2033 (Übersicht)

beobachten  (?