Der Patrizier: Auf Sicherheit gehen.

Auf Sicherheit gehen.

Wenn die Piraten zu stark sind und man seine größten und besten Schiffe nicht verlieren will, sollte man diese im Heimathafen lassen. Doch nicht nur einfach so.

Zuerst, die Besatzung entlassen und dann das Schiff mit Waren voll beladen im Hafen lassen. Am besten mit Pech.

So kann man bei einer Belagerung der Stadt schon Pech verkaufen, womit sich die Bewohner verteidigen.


Neue Schiffe.

Wenn mal wieder kein Platz in der Schiffsliste ist, achtet genau auf die Meldung der Winterstürme.

Lasst deshalb ein oder zwei Schiffe in einem Hafen, wo genügend Ware ist und natürlich Geld auf dem eigenen Schiff.

Manchmal, kann man kurz nach der Meldung 1 oder 2 Schiffe bauen.


Zurück zu: Der Patrizier - Kurztipps: Dumme Mitspieler / Viel Geld / MEGA HANDELSROUTE / Heimatstadt. / Bessere Route.

Seite 1: Der Patrizier - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Der Patrizier (4 Themen)

Der Patrizier

Der Patrizier
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Patrizier (Übersicht)

beobachten  (?