Mission 2-2: Die tödlichen Sümpfe: Komplettlösung Darkspore

Mission 2-2: Die tödlichen Sümpfe

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:41

Folgt dem Weg und tötet eure Feinde. Irgendwann werdet ihr in einem kleinen Bereich eingesperrt und ihr müsst gegen 3 Wellen aus Monstern bestehen. Im Sumpf warten hauptsächlich Pflanzen auf euch die Heilen können und euch festwurzeln. Es gibt wie immer nur einen Weg und am Ende wartet erneut ein rotes Portal auf euch das euch zum letzten Abschnitt des Gebietes führt.

Hier erlernt ihr jetzt die Overdrive-Fertigkeit, mit der ihr für kurze Zeit sehr viel Schaden machen könnt und dafür auch wesentlich weniger Schaden erleidet als sonst. Der Overdrive-Modus wird aufgeladen indem ihr Monster tötet. Der Endgegner ist ein großes Nashorn, das auch ordentlich Schaden macht. Zögert nicht, und nutzt euren Overdrive-Modus (Leertaste) gegen das Monster.


Mission 2-3: Der Äußere Ring

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:42

Ihr seid jetzt wieder in einem Gebiet, das ihr aus den ersten Missionen schon kennt. Tötet alle Gegner und öffnet alle Obelisken um an DNA und neuen Ausrüstungsteilen zu kommen. Folgt dem Weg durch die Portale und zerstört die Gravitationsregulatoren. Auf der Karte erwarten euch keine neuen Monster, lediglich ein paar stärkere Varianten der altbekannten. Hinter dem roten Portal solltet ihr aufpassen da hier sehr schnell, sehr viel Schaden auf euch entstehen kann. Wechselt ruhig mitten im Kampf euren Helden und vergesst den Overdrive-Modus nicht.


Mission 2-4: Die Chaosfelder

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:42

Ansicht vergrössern!Polaris greift euch mit Gravitationsattacken an.

Auf dieser Missionskarte gibt es mehrere Teleporter die ihr nutzen könnt um auf kleine abgelegene Inseln zu gelangen. Ihr werdet auf neue Gegner treffen, die euch mit Hilfe von Geistern ca. 3 Sekunden lang verängstigen. Kurz vor dem roten Portal werdet ihr wieder von 3 Wellen Monstern angegriffen, die ziemlich hart werden können. Nachdem ihr durch das Portal getreten seid, erwartet euch Polaris.

Polaris ist der Herr der Gravitation. Er wird euch mit 3x 2 Gravitationskugeln beschießen und 2 Gravitationslöcher vor sich platzieren. Solltet ihr zu nahe an diese Löcher treten, werdet ihr von ihnen rangesaugt und Polaris greift euch mit einem starken Stampfer an und schlägt euch zurück. Greift ihn mit einem schnellen Nahkämpfer an, oder nutzt Fernkampf-Attacken. Wenn ihr ihn besiegt, verabschiedet sich Polaris in einer spektakulären Explosion.


Mission 3-1: Der Frostabgrund

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:43

Willkommen auf dem Eisplaneten. Die Monster hier sind hauptsächlich dazu geneigt mit Elementarangriffen anzugreifen. Die meisten Monster werden versuchen euch zu verbrennen. Außerdem stehen dort Frosttürme, die versuchen euch einzufrieren. Die Monster an sich sind nicht so stark, aber gerade das verbrennen, kann nach einer gewissen Zeit zum Verhängnis werden. Am Ende der Mission wartet wie immer ein rotes Portal auf euch.

Diesmal müsst ihr gegen 4 Wellen von Feinden bestehen und in der letzten ist ein großes Insekt was mit dem Schwanz sehr schnelle Laserstrahlen auf euch schießt. Mit einem schnellen Nahkämpfer seid ihr bei dem Schaden den der Boss macht sehr schnell Tod, daher heißt es vorsichtig sein. Mit Geist-Attacken ist dem Boss ziemlich gut beizukommen.


Mission 3-2: Die Fröstelhöhlen

von: manu031189 / 13.05.2011 um 13:43

Wie der Name der Mission sagt, werdet ihr euch diesmal in einer Eishöhle bewegen. Hier müsst ihr Gift-Pflanzen zerstören und mit Eisriesen kämpfen die erst Schutzschilde aufbauen und schließlich mit Felsen von der Decke nach euch werfen. Die Eishöhle ist groß, allerdings gibt es wie immer nur einen Weg der zum roten Portal, und damit zum Abschluss der Mission führt.

Hinter dem roten Portal müsst ihr wieder gegen einige Wellen von Monstern bestehen und einen Boss. Der Boss diesmal ist ein großes Lava-Insekt. Das Insekt wirft nach euch Magmafelsen, die dort wo sie aufkommen einen kleinen Lavasee hinterlassen. Der Boss kann ziemlich gut gegen physische Attacken standhalten, daher solltet ihr auf Geist-Attacken zurückgreifen.


Weiter mit: Komplettlösung Darkspore: Mission 3-3: Der fruchtbare Streifen / Mission 3-4: Die verhüllten Marschen / Mission 4-1: Die Uranhöhlen / Mission 4-2: Der letzte Hafen / Mission 4-3: Gletscherspalten

Zurück zu: Komplettlösung Darkspore: Mission 1-1: Die schwebenden Inseln / Mission 1-2: Das knorrige Plateau / Mission 1-3: Die Zwielichtspitze / Mission 1-4: Die Schattenlichtungen / Mission 2-1: Der Flüsterwald

Seite 1: Komplettlösung Darkspore
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Darkspore (2 Themen)

Darkspore

Darkspore spieletipps meint: Darkspore besitzt gute Ideen, setzt sie aber nicht konsequent um. So entpuppt sich das Monsterspiel als ein durchschnittlicher Diablo-Verschnitt. Artikel lesen
60
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkspore (Übersicht)

beobachten  (?