Fallout - New Vegas: Dead Money: Kurztipps

Der wahre Schatz des Sierra Madre

von: xXCanterburyXx / 16.10.2011 um 11:18

Das Sierra Madre hat schon viele Wanderer wegen seiner Schätze in den Tot gelockt, doch ein Schatz der unter der roten Wolke lauert wird oft unterschätzt. Stimpaks. In keinem Add-on von New Vegas kann man an so viele Stims kommen wie in Dead Money.

Um an die Stimpaks zu kommen braucht ihr folgende Vorrausetzungen:

Glück 10 und einen möglichst hohen Überlebensskill.

Versucht während ihr in der Villa seid so wenig Stimpaks zu verbrauchen da die da noch sehr selten sind. Sammelt jeden einzelnen Sierra Madre Chip ein den ihr finden könnt und gebt sie nicht aus. Verkauft alles was ihr nicht braucht bei Hologrammen und lasst euch dafür große Mengen Vorkriegsgeld geben.

Heilt euch am besten mit Nahrungsmitteln anstadt mit Stimpaks.

Wenn ihr einmal im Casino seid, deaktiviert die Sicherheit und dann gehts zum Black Jack. Furch Glück auf 10 gewinnt ihr fasst immer. Spielt so lange bis ihr das Limit erreicht habt. Ungefähr 10. 000 Chips. Dann tauscht all euer Vorkriegsgeld gegen Chips ein. Dann tauscht alle Chips gegen Stimpaks. Ihr solltet dann ungefähr über 600 Stimpaks haben. Ihr könnt natürlich auch andere Dinge von den Chips kaufen. Munition, Medikamente, etc.


Geistervolk dauerhaft töten

von: xXCanterburyXx / 16.10.2011 um 11:18

Die "Bewohner" des Sierra Madre sind nicht sehr gastfreundlich und noch weniger können sie euch leiden. Des weiteren sind sie hart zu erlegen da sie sich nur durch zerstückeln töten lassen. Das kann im Kampf mit vielen Gegnern extreme Schwierigkeiten bereiten.

Um das Geistervolk dauerhaft zu töten müsst ihr nichts weiteres tun als Dog zu rekrutieren. Er kann euch beibringen das Geistervolk dauerhaft unschädlich zu machen.

Tötet einen vom Geistervolk und Dog wird ihn daraufhin aufressen. Sprecht in danach an und sprecht mit über das Geistervolk. Mit einem Intelligenzwert von 7 könnte ihr von ihm lernen die Gegner ohne anschließendes Zerstückeln zu eliminieren.


Chips in viele Kronkorken umwandeln

von: SoDEX / 17.02.2013 um 21:28

Ich habe einen Weg gefunden, Sierra-Madre Chips in große Mengen Kronkorken umzuwandeln, sobald ihr das DLC abgeschlossen habt.

Während des DLCs: Zuerst müsst ihr während ihr in der Villa seid das Holotape finden, damit ihr an den Automaten Chips in Reperatursätze umwandeln könnt. Finden könnt ihr dieses in der Polizeistation.

Nach dem DLC: Jetzt könnt ihr die Chips die ihr alle drei Tage im Bunker erhaltet gegen Reparatursätze eintauschen. Tut das und sucht dann nach Händlern, die teure, kaputte Waffen verkaufen. Zum Beispiel hat die Bruderschaft immer ein paar Waffen die teuer, aber gebraucht sind.

Nehmt die Waffen mit einem Wert von 2000 Kronkorken bei 50% Zustand. Nun setzt ihr zwei Reparatursätze bei der Waffen ein und ihr Wert steigt auf um die 5000 Kronkorken. Die Waffe kann man jetzt verkaufen und ihr tauscht so indirekt die 40 Sierra-Madre Chips gegen 3000 Kronkorken.



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fallout - New Vegas: Dead Money

Fallout - New Vegas: Dead Money
Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Abgestaubt: Das erste Assassin's Creed ist eine Enttäuschung

Es ist noch gar nicht so lange her, dass mit Assassin’s Creed – Odyssey der neue Ableger der beliebten Reihe (...) mehr

Weitere Artikel

Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Fallout 76: Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Ab dem 23. Oktober dürfen "Xbox One"-Spieler einen Ausflug nach West Virginia wagen: Fallout 76 startet in der kom (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout - New Vegas: Dead Money (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link