Dark Souls

Schwarze-Ritter-Hellebarde in 25 Min.: Dark Souls

Inhaltsverzeichnis

Schwarze-Ritter-Hellebarde in 25 Min.

von: RohanM94 / 09.01.2019 um 09:35

Vorweg: Dieser Tipp funktioniert nur mit einem neuen Spiel und macht nur Sinn wenn ihr wie ich die Schwarze Ritter Hellebarde für die beste Waffe im Spiel haltet.

Ich beginne mit einem Dieb. Als gabe nehme ich den Generalschlüssel.

Das Tutorial-Level kann man schnell abhaken, ich persönlich nehm dabei übrigens immer alle Seelen mit - also keinen zurücklassen.

Am Firelink-Shrine angekommen die Menschlichkeit am Brunnen und die 6 Brandbomben in der Seitengasse einsammeln.

Hoch in die Undead Burg - euer Ziel ist der Händler.

Wenn ihr unterwegs alle Seelen und items eingesammelt habt ohne einen Umweg zu machen habt ihr vor dem Händler jetzt genug Seelen (die vier Seelen solltet ihr euch einschmeisen (+800)) für den kurzbogen und 340 Pfeile.

Damit husch zurück zum Firelink-Shrine.

Am blauen Ritter vorbei in den Fahrstuhl Richtung Neu-Londo (Seele einsammeln), rechts wieder die Treppe hoch und ins Drachental (links hinter der Tür ist eine Seele)

Über die "Brücke" dann links runter.

Den Zombie Drachen nicht wecken einfach dran vorbeilaufen (Finger weg von den items).

Lauft weiter bis ihr den ersten blauen Drachen seht - jetzt ist bogen Zeit!

Je nach dem wie nah ihr euch rantraut (ich gehe so Na ran bis ich 9-10 schaden mache) braucht ihr knapp 120 Pfeile für den guten Freund.

Ihr könnt auch vorbei laufen aber die 1000 Seelen sind nett und rechts neben ihm ist eine Menschlichkeit versteckt die wir brauchen.

Ihr seht jetzt einen zweiten blauen Drachen lauft langsam auf ihn zu. Ungefähr eine Schwertlänge vor ihm sprintet los und an ihm vorbei - sein Blitz wird euch dann verfehlen. Rechts den berghoch und links versteckt ist ein Aufzug der euch zu einem Leuchtfeuer führt.

So - jetzt alle eingesammelten Seelen aktivieren (sollten noch zwei sein) und alle fünf Menschlichkeit die ihr habt.

(Asyl Dämon, drei am Brunnen und eine beim Drachen).

  • Wenn ihr eure Aushölung nun Umkehrt und euch noch die restlichen Seelen in Beweglichkeit investiert habt (18 wird für die Hellebarde benötigt).

geht den Gang bis zu seinem Ende nach oben.

Direkt hinter der Ecke ist der Schwarze Große Ritter!

  • Taktik 1: Ihr lockt ihn an und tretet ihn die Klippe runter (schnell aber gefährlich wenn ihr wenig Übung habt)
  • Taktik 2: der faire Kampf (kann man muss man aber nicht)
  • Taktik 3: man nutzt aus das er den Tunnel mit dem leuchtfeuer nicht betreten kann.

Nehmt euren Bogen - lockt ihn um die Ecke und nehmt den Ritter ins log-on - jetzt zieht ihr euch zurück - wartet bis er um die Ecke kommt und jagt ihm ein zwei Pfeile ins Knie. Wenn ihr sein Bewegungs-Muster erkannt habt, nehmt auch noch die Brandbomben zu Hilfe.

Das geht ruckzuck und er ist tot.

Herzlichen Glückwunsch zur Hellebarde - und sollte sie nicht droppen. Zurück zum Start-Bildschirm und von vorne die Hatz.

Mich hat es drei Anläufe gekostet. Aber die sind es mir alle mal wert!

Viel Glück und GiD GuD


Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Remastered - Ankündigungs-Trailer für die Switch

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Zurück zu: Dark Souls - Kurztipps: Smaugh oder Ornsteins Rüstung! / Bereits zu Anfang eine gute Waffe und Ausrüstung / Vorbereitung aufs New Game+ / Speichersystem ausnutzen und Frust vermeiden / Mischwesen Priscillia Pfeil und Bogen

Seite 1: Dark Souls - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

  1. Startseite
  2. Dark Souls
  3. Kurztipps

beobachten 

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website