Komplettlösung Sniper Elite 2

Mission 1

Im ersten Schritt erfahrt ihr, was zu tun ist. Auf diese Weise erlernt ihr spielerisch, mit der Steuerung umzugehen.

Sobald euer Sniper den deutschen Offizier erschossen hat, beginnt das Spiel richtig. Flieht nun vom Tatort. Nachdem der Panzer in das Haus gefahren ist, kommt ihr zu einer Stelle, an der ihr die Straße überqueren müsst. Tötet hier zuerst mit eurer Pistole die nahestehenden Wachen, schleicht euch dann auf die andere Seite und betretet das Gebäude. Einmal drin müsst ihr eine patrouillierende Wache erledigen und euch dann zu eurer Schafschützenposition begeben. Von da aus könnt ihr die Angreiferwelle der Gegner besiegen und zum gelb markierten Zielpunkt laufen.

Sehr schön ist es auch, vor dem Überqueren der Strasse, aus dem Haus einen Stein Richtung LKW zu werfen. Die Soldaten laufen da hin um nachzusehen. Dann auf den Tankdeckel (ROT) schießen und ihr erledigt 4 auf einen Streich ;-)

23. Januar 2014 um 02:00 von Oleguckt

Hat mir gut geholfen, danke!

10. Mai 2012 um 15:10 von tester321


Mission 2

Bereits bei Start der Mission bringt ihr leise den deutschen Wachmann um. Schleicht euch langsam an der Patrouille vorbei und geht in den ersten Stock des Gebäudes. Hier müsst ihr die eventuell auftauchende Wache beseitigen. Die Feinde am anderen Ende der Straße markiert ihr am besten und erschießt sie mit dem Scharfschützengewehr. Behaltet aber das linke Gebäude im Auge, dort ist ein Deutscher mit einem Maschinengewehr stationiert. Ihr solltet ihn, wenn möglich, gleich zuerst aus dem Spiel nehmen. Nun könnt ihr langsam vorrücken. Achtet auf das Gebäude ganz vorn. Dort hat sich ein weiterer Scharfschütze versteckt, den ihr unbedingt ausschalten solltet.

Klettert nun in das zerstörte Gebäude und schleicht euch weiter in Richtung der Zielmarkierung. Die Munition, die ihr an der Statue findet, könnt ihr gut gebrauchen, nehmt sie besser mit. Am LKW angekommen platziert ihr den Sprengstoff an dessen Front. Aber Vorsicht, ihr müsst lautlos agieren, da sich im Gebäude nebenan Soldaten befinden, die auf Geräusche reagieren. Lauft nun zurück und platziert noch einmal Sprengstoff, diesmal an einem Stein. Danach geht ihr durch den großen Steinbogen in das zerbombte Haus. Dem Weg folgend gelangt ihr die Treppe nach oben. Erledigt die dort sitzende Wache möglichst geräuschlos mit eurer Pistole.

Nachdem ihr ganz oben angekommen seid, schießt ihr auf die Sprengladung am LKW. Nun kommt es zu einem Duell mit den deutschen Soldaten, die die Zielperson Kreidl bewachen. Achtet vor allem auf eure Zielperson und schaltet sie aus. Schnell müsst ihr dann dem Panzerfeuer und den Soldaten entkommen. Durchsucht die Leiche von Kreidl und rennt am schießenden Panzerwagen vorbei ins Haus.

Hat mir gut geholfen, danke!

10. Mai 2012 um 15:10 von tester321


Mission 3

Geht hier als erstes zum Wachturm und erledigt den Wachposten. So könnt ihr aus sicherer Entfernung die Soldaten genau gegenüber erschießen. Pirscht euch danach Stück für Stück vor und schaltet alle weiteren Soldaten aus, die auf euch aufmerksam werden.

Bevor ihr den Nordtunnel sicher betreten könnt, müsst ihr die MG-Stellung rechts neben dem Eingang aus dem Spiel nehmen. Kämpft oder schleicht euch nun zu den drei Zielen, an denen ihr Sprengladungen platzieren sollt. Falls ihr euch für die Kampfvariante entscheidet, wartet am besten auf laute Geräusche und drückt genau zu diesen Zeitpunkten ab. So können die anderen Gegner die Schüsse nicht hören.

Lauft nun zum Büro von Schwaiger. Dort angekommen werdet ihr zwangsläufig von einem deutschen Wachmann entdeckt. Hier müsst ihr erst einmal eure Position verteidigen und euch dann den Weg nach draußen durch die gesamte Anlage freikämpfen. Achtet dabei unbedingt darauf, dass ihr nicht in die Explosionen geratet und dadurch geschwächt werdet. Erledigt alle Soldaten, die sich eurer Flucht in Richtung Berg in den Weg stellen.

Hat mir gut geholfen, danke!

10. Mai 2012 um 15:10 von tester321


Mission 4

Schleicht euch den schmalen Weg in Richtung Straße entlang. Entgegenkommende Feinde schaltet ihr aus. Euer Ziel ist es, in den Park zu kommen und euch dort mit Munition zu versorgen.

Am Ende der abgesperrten Straße geht ihr kurz in den Keller des Hauses, um die beiden Soldaten auszuschalten. Wieder draußen lauft ihr durch eine enge Gasse und betretet das nächste Gebäude. Hier geht ihr die Treppen bis ganz nach oben, wo wieder feindliche Soldaten, diesmal sind es russische, auf euch warten. Seid schnell und leise, wenn ihr sie mit der Pistole erledigt. Nun könnt ihr euch das russische Scharfschützengewehr holen, das sich im hintersten Raum befindet. Das Gebäude verlasst ihr wieder ein Stockwerk tiefer.

Am Ende der Straße geht ihr in das linke Gebäude und dann eine Ebene nach unten zu den Brückenpfeilern. Platziert dort eure Sprengladungen und brecht dann zum Aussichtspunkt auf. Auf dem Weg dorthin müssen alle Wachen lautlos beseitigt werden, so dass diese keine Verstärkung rufen können. Bahnt euch den Weg bis ganz nach oben und zerstört mit einem sauberen Schuss auf die Sprengladungen die Brücke. Den Panzer kann man mit einem gezielten Schuss auf den rot markierten Treibstofftank an der Seite zum Explodieren bringen.

Den Weg nach unten müsst ihr euch freischießen. Wieder auf der Straße angekommen ringt ihr alle feindlichen Kräfte nieder. Achtet auch auf die Scharfschützen, die sich in den Häusern verstecken. Nach einigen Metern harten Kampfes habt ihr es geschafft.

Hat mir gut geholfen, danke!

10. Mai 2012 um 15:10 von tester321


Mission 5

Nutzt gleich zu Beginn die Bombenexplosionen, um unentdeckt alle deutschen Soldaten auszuschalten. Nun beginnt euer Marsch in Richtung Norden zum Opernplatz. Sichert den Platz und eliminiert alle feindlichen Truppen.

Danach macht ihr euch auf den Weg zum Aussichtspunkt. Lauft durch den Torbogen zur Treppe. Dort warten bereits zwei Soldaten auf euch. Am effektivsten schaltet ihr sie mit der Maschinenpistole aus. Lauft durch die Räume zu den Treppen nach oben. Schwaigers Exekution müsst ihr aufhalten, indem ihr den russischen Offizier tötet. Danach könnt ihr Schwaiger an drei unterschiedlichen Stellen Feuerschutz geben und ihn so beschützen.

Hat er die Bibliothek erreicht, lauft ihr zu Schwaiger, um ihn dort zu treffen. Nach einem kurzen Gespräch erfahrt ihr euer neues Missionsziel: Ihr sollt die Stellung halten und an den Standort zurückzukehren, an dem ihr Schwaiger das letzte Mal Feuerschutz gegeben habt. Nun rücken die Russen mit zwei LKW-Ladungen an Soldaten vor. Ganz wichtig ist jetzt präzises und schnelles Schießen. Könnt ihr die Soldaten nicht schnell genug ausschalten, erreichen sie euer Gebäude und dringen ein, so dass ihr zusätzlich eure Rückseite verteidigen müsst.

Hat mir gut geholfen, danke!

10. Mai 2012 um 15:10 von tester321


Weiter mit: Komplettlösung Sniper Elite 2: Mission 6 / Mission 7 / Mission 8 / Mission 9 / Mission 10


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Sniper Elite V2 (6 Themen)

Sniper Elite 2

Sniper Elite V2
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sniper Elite 2 (Übersicht)

beobachten  (?