Diablo 3

(Akt 2) Schluchtrandminen:: Komplettlösung Diablo 3

Inhaltsverzeichnis

(Akt 2) Schluchtrandminen:

Nachdem ihr die Brücke überquert habt solltet ihr euch auf dem Weg nach Norden halten. Jedoch ist der weitere Weg, durch die Kultisten versperrt worden, sodass ihr im Westen einen kleinen Bergpfad nehmen müsst. Folgt nun dem Kartenrand und ihr kommt zu den stechenden Winden.


Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

(Akt 2) Die Stechenden Winde:

Das Gebiet der stechenden Winde ist nicht sonderlich groß hält aber viele Gefahren und neue Gegner für euch parat. Nähert euch ihnen langsam und flüchtet notfalls ins vorherige Areal zurück. Habt ihr den Pfad freigemacht so folgt dem Plankenweg, im Nordwesten, und ihr kommt zum Außenposten von Khasim.


(Akt 2) Aussenposten von Khasim:

Lauft an den Wachen vorbei und und nehmt euch aus der Truhe die Wachbefehle. Redet anschließend mit Leutnant Vachem in der mitte des Außenpostens. Er erklärt euch das Hauptmann Davyd im Kommandoposten ist und nur er den Schlüssel für das Südtor hat.

Betretet ihr den Keller des Außenpostens erwartet euch Maghda und einige Kaiserliche Wachen, die abermals Illusionen sind und sich zu Schlangen verwandeln. Besiegt sie und rettet den Hauptmann aus seinem Käfig. Verlasst dann mit ihm den Keller und beseitigt weitere Feinde im Lager. Anschließend öffnet er für euch das Tor im Süden und ihr könnt passieren.


(Akt 2) Strasse nach Alcarnus:

In der Strasse nach Alcarnus angekommen solltet ihr euch zunächst den Wegpunkt schnappen. Sind eure Tränke erschöpft und eure Waffen veraltet so holt euch neue und Verbessert euer Equipment. Kehrt dann zur Strasse zurück und stellt euch der Wache, die den Weg nach Alcarnus versperrt.

Der Trümmergebein, Akolyth der Folter, ist eine Art Golem der euch massiven Schaden zu fügt sollte er euch mit seiner Keule treffen. Bei Intklassen sollte es sogar ein One-Hit sein. Schaltet ihn daher aus der Ferne aus und weicht seinen Attacken aus. Hit and run ist hier die beste Taktik. Ist er besiegt so sammelt seine Beute ein und betretet die Stadt.


(Akt 2) Alcarnus:

Überquert ihr die Brücke so erreicht ihr die Stadt und ihre dunklen Verteidiger. Es gibt mehrere Gruppen von Kultisten die seperat ein Ritual beschwören. Vernichtet sie sobald sie im Blickfeld sind, da sie sich sonst in ein gequälten Soldaten verwandeln und viel mehr Schaden austeilen und einstecken.

Nebenbei könnt ihr noch 8 Gefangene aus Käfigen retten und so etwas Bonus Erfahrung und Gold zu erhalten.

Habt ihr das Ende des Weges im Nordosten erreicht so kommt ihr zum Versteck der Hexe.


Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Weiter mit: Komplettlösung Diablo 3: (Akt 2) Versteck der Hexe: / (Akt 2) Die Stadt Caldeum: / (Akt 2) Die überfluteten Hallen: / (Akt 2) Eingestürzter Wasserkanal: / (Akt 2) Der Weg zur Oase:

Zurück zu: Komplettlösung Diablo 3: (Akt 1) Der Keller der Verurteilten: / (Akt 1) Rückkehr nach Neu-Tristram: / Akt 2 - Caldeum: / (Akt 2) Die stechenden Winde: / (Akt 2) Das heulende Plateau:

Seite 1: Komplettlösung Diablo 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Diablo 3
Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Diese 9 Alternativen sind genauso gut

Spiele wie Until Dawn | Diese 9 Alternativen sind genauso gut

Ihr seid mit Until Dawn durch und sucht jetzt nach einem neuen, aber ähnlichen Horror-Spiel? Im Folgenden findet (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Diablo 3
  4. Cheats
  5. Komplettlösung
Diablo 3 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website