Dark Souls 2: Gesten

Gesten

von: Spieletipps Team / 29.04.2014 um 15:32

Auf eine bestimmte Sache zeigen, andere Spieler grüßen, sich verbeugen, freudig in der Gegend herumhüpfen,... Gesten bringen euch zwar keinen direkten Vorteil im Spiel und schon gar nicht im Kampfgeschehen, doch gerade im Online-Modus mit anderen Spielern können sie dennoch für einiges an Abwechslung und Erheiterung sorgen.

Neben den acht Grundgesten, die ihr dabei von Anfang an beherrscht, gibt es noch zwölf weitere Ausdrücke, die ihr über ganz Drangleic verteilt von verschiedenen Leuten erlernen könnt und deren Fundorte wir hier für euch zusammengetragen haben.

Gesten:


Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?

Willkommensgruß

von: Spieletipps Team / 29.04.2014 um 16:26

Den Willkommensgruß könnt ihr vom Entmutigten Saulden direkt im Anfangsdorf Majula erlernen. Haltet dort an dem steinernen Monument mit der Anzahl der weltweiten Tode nach ihm Ausschau und sprecht solange mit ihm, bis ihr euch die Geste im Dialogmenü beibringen lassen könnt.


Freude

von: Spieletipps Team / 29.04.2014 um 16:36

Um eurer Freude angemessen Ausdruck verleihen zu können, müsst ihr Benhart aus Jugo vor der kleinen runden Arena beim Schattenwald aufsuchen. Haltet euch dafür auf dem Pfad vom Startgebiet nach Majula weitmöglichst links, sodass ihr die kleine Höhle erreicht, und auf deren anderer Seite solltet ihr den Krieger dann auch schon am Wegesrand sitzend antrefft. Bevor er jedoch bereit ist, euch den Freudengruß beizubringen, müsst ihr zuerst noch schnell die versteinerte Frau am Waldrand mit Hilfe eines Duftzweigs retten.


Duellverbeugung

von: Spieletipps Team / 29.04.2014 um 16:41

Wie ihr euch vor einem Duell angemessen verbeugt, das könnt ihr vom Blauen Wächter Targray in der Blauen Kathedrale erlernen (allerdings erst, nachdem ihr den Eid der Blauen Wächter abgelegt habt). Werft einfach einen Blick in sein Gesprächsmenü und ihr solltet die Geste im Nu gelernt haben.


Yeah

von: Spieletipps Team / 29.04.2014 um 17:06

Creighton aus Mirriah ist ein im Jägerhain gestrandeter Wanderer, der beim dritten Leuchtfeuer des Gebietes in der Zelle neben einem unübersehbaren Scheiterhaufen festsitzt. Befreit ihn mit Hilfe des Untotenkerker-Schlüssels aus seiner misslichen Lage und vor lauter Freude wird er euch nach einem kurzen Gespräch die Yeah-Geste beibringen.


Weiter mit: Dark Souls 2 - Gesten: Gelobt sei die Sonne / Kniefall / Aufwärmen / Kopf ab / Hurra!


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dark Souls 2

Dark Souls 2 spieletipps meint: Auch Dark Souls 2 ist ein besonderes Erlebnis. Melancholie und Frust wechseln sich mit purer Euphorie. Marginal schwächer als der Vorgänger. Artikel lesen
83
Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Warner Bros. veröffentlichte gestern den zweiten deutschen Trailer zur brandneuen Verfilmung von Tomb Raider. Alic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls 2 (Übersicht)

beobachten  (?