Witcher 3: Wildes Herz

Inhaltsverzeichnis

Wildes Herz

von: gelöschter User / 07.05.2015 um 09:50

Start: [Velen] Am Anschlagbrett beim Schnellreisepunkt Maulbeertal.

Empfohlene Stufe: 7

Aufgabe: Ein Jäger namens Niellen sucht seine Frau. Sie ist vor einigen Tagen im nahen Wald verschwunden. Sprecht mit Niellen. Holt alle sinnvollen Informationen aus ihm raus, bis seine Schwägerin auftaucht. Die Nachbarin Glenna weiß leider nichts. Aber die Kinder des Schmiedes sind hilfreich: Einer der Jungs hat sie Nachts gesehen, wie sie mit einer anderen Frau in den Wald gegangen ist. Nanu?

Begebt Euch also in den Wald. Am angegebenen Ort findet Ihr einige Wölfe. Tötet sie. Plötzlich taucht die Schwägerin von Niellen auf. Sie bittet Euch, die Untersuchungen aufzugeben, sie zahle auch das Doppelte. Verdächtig. Aber wenn Euch das egal ist nehmt das Geld.

Falls nicht, lehnt ab. Untersucht den Kadaver über den sich die Wölfe hermachen wollten. Am Baum direkt dahinter liegt offensichtlich die zerfetzte Hanna. Rechts davon am Findling finden sich Wolfsklauen. Mittig im rechten Bereich des Suchkreises findet Ihr ein Fellbüschel und eine Geruchsspur. Folgt Ihr bis zur einer Hütte. Dort ist allerdings niemand. Nur ein Brief, aus dem hervorgeht, dass Niellen der Werwolf ist. Geht hinter die Hütte, zerschmettert die Tür mit Aard und betretet die Wolfshöhle. Mitten in der Nacht wird der Werwolf dort auftauchen und sich von Euch eine Tracht Prügel abholen. Habt Ihr ihn genug verwundet, taucht wieder die Schwägerin auf und bittet Euch, Niellen leben zu lassen. Sie war diejenige, die Hanna dem Wolf zum Fraß vorgeworfen hat. Niellen gerät darüber so in Wut, dass er sie töten möchte. Ihr könnt es zulassen oder das verhindern. Die Wahl liegt bei Euch ... in jedem Fall wird der Werwolf nicht überleben. Von könnt ihr euch einen Schlüssel holen und seine Hütte nach einer verschlossenen Truhe durchsuchen.

Belohnung:

  • 45 ERF

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Ein gieriger Gott

von: gelöschter User / 08.05.2015 um 17:14

Start: [Velen] Bei den Bauern in der Ruine südlich des Wegpunktes "Wastrel-Anwesen".

Empfohlene Stufe: 7

Aufgabe: Sprecht am Altar zum "Allgott". Der ist nicht sonderlich begeistert, dass er sich in Zukunft zurückhalten muss. Also gut, dann vielleicht ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht? Schaut mit Euren Hexersinnen links von der Statue um - Weinflaschen, deren Fusel zum Himmel stinkt. Folgt der Geruchsspur bis zu den Trümmern neben der Ruine - eine Illusion! Habt Ihr bereits das Auge von Nehaleni von Keira erhalten könnt Ihr sie auflösen und in den Keller steigen.

Der "Allgott" ist nichts weiter als ein dicker Oger, der sich hier eine nette Existenz aufgebaut hat. Allerdings ist er im Gespräch schnell davon "überzeugt", sich doch etwas zurückzuhalten, wenn Ihr drastisch genug auf Euer Schwert hinweist.

Teilt den Bauern dies mit. Wenn Ihr gemein seid könnt Ihr auch noch die Bauern auf die Gruft hinweisen. Kommt Ihr dann später zurück werdet Ihr nur noch Ihre Leichen finden.

Belohnung:

  • 50 ERF
  • 50 Kronen

Das Ahnenfest

von: gelöschter User / 11.05.2015 um 14:10

Start: [Velen] Bei der Burg Krähenfels, sobald Geralt den Fehlgeborenen in einen Tölpelbold verwandelt hat (während der Hauptquest "Familienangelegenheiten".

Empfohlene Stufe: 7

Aufgabe: Der Waideler wird an der Burg auf Euch warten und Euch um Hilfe bitten, ihm bei einem Ritual zu assistieren. Begebt Euch also zur Reuseninsel und wartet dort am Steinkreis bis Mitternacht. Wenn das Ritual beginnt bekämpft die Ertrunkenenund die Wasserweiber, die Euch angreifen. Habt Ihr das hinter Euch gebracht wird ein Geist auftauchen, der den Waideler "Vatermörder" nennt. Zu allem Überfluss tauchen auch noch Soldaten des Ewigen Feuers auf, dieden Geist verscheuchen. Diese wollen das Ritual beenden und alle verhaften, wogegen Ihr natürlich etwas habt. Tötet also auch die Soldaten. Durch das Blutvergießen wird das Ritual jedoch empfindlich gestört und es tauchen Erscheinungen auf. Auch diese werdet Ihr wohl umnieten müssen.

Ist das alles vorbei werdet Ihr den Waideler auf den Geist ansprechen. Es ist tatsächlich sein Vater und der Waideler hat ihn umgebracht. Um den Geist zu zerstören müsst Ihr seine Leiche verbrennen. Folgt also mit dem Boot dem Questmarker in die Sümpfe. Ambros liegt ca in der Mitte der Markierung. Ein Igni-Zeichen und seine Leiche brennt. Also zurück zum Waideler und Bericht erstatten.

Belohnung:

  • 50 ERF
  • 50 Kronen
Im Prinzip richtig. Aber der Start ist entweder variabel,oder wurde geändert. Denn bei mir erschien der Waideler an Keiras Hütte, nach dem Abschluss von Keiras Mission "Ein Turm voller Ratten" auf der Reusen-Insel.

25. Januar 2021 um 03:54 von Danyfelicitas


Markabere Ernte

von: spieletipps Team / 25.05.2015 um 01:27

Ansicht vergrössern!

Start: [Velen] Bei Aban Hart südlich der Brücke nach Nowigrad (auch infolge der Quest "Falsche Papiere").

Empfohlene Stufe: 9

Aufgabe: Helft den Männern ihre Arbeit zu verrichten, indem ihr die auftauchenden Monster besiegt. Diese Quest hängt mit der Quest "Falsche Papiere" zusammen.

Belohnung:

  • 50 ERF
  • 50 Kronen (20 Kronen, wenn Aban nicht überlebt)

Die letzte Ölung

von: spieletipps Team / 24.05.2015 um 18:37

Ansicht vergrössern!

Start: [Velen] Bei einer alten Frau neben einer Brücke nördlich von Schwarzzweig.

Empfohlene Stufe: 9

Aufgabe: Die alte Frau bietet euch einen Ring auf das Grab ihres Ehemanns zu legen. Sucht das Grab nördlich von Schwarzzweig auf und macht dies. Kehrt nun nach Schwarzzweig zurück und redet mit Lessy, der Enkelin. Es stellt sich raus, dass die alte Frau ein Geist war. Zu eurem Glück zeigt sich die Enkelin dankbar.

Belohnung:

  • 25 ERF
  • 20 Kronen

Weiter mit: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Rückkehr in den Buckelsumpf / Von Milch und Finsternis / Verteidiger des Glaubens / Feuertod / Ein Möchtegern-Hexer

Zurück zu: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests: Magische Lampe / Eine Einladung von Keira Metz / Ein Turm voller Ratten / Ein Gefallen unter Freunden / Förderung der Bildung

Seite 1: Witcher 3 - Alle Witcher-Nebenquests
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Witcher 3
The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award 92
Ein Spiel, das mich seit 10 Jahren nicht mehr loslässt

Silent Hill 2 | Ein Spiel, das mich seit 10 Jahren nicht mehr loslässt

Ich denke, jeder Spieler hat ein Lieblingsspiel - oder mehrere. Auf jeden Fall könnte jeder Spieler ein bis drei (...) mehr

Weitere Artikel

Eure Spiele könnten ein Ablaufdatum haben

Ein Fehler der PS5 könnte verhindern, dass ihr weiterhin Spiele spielen könnt. Bildquelle: Getty Ima (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Witcher 3 - Wild Hunt
  4. Cheats
  5. Alle Witcher-Nebenquests
Witcher 3 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website