FIFA 17

Gameplay-Verbesserungen und neue Features - Fifa 17

von Achim Truckses (aktualisiert am Dienstag, 21.06.2016 - 17:07 Uhr)

Am 29.09.2016 wird das neue Fifa 17 im Handel erhältlich sein, doch es sind schon jetzt einige Informationen zu den inhaltlichen Veränderungen des Spiels verfügbar, bezüglich neuer Features und überarbeiteter Spielmechanik. Außerdem verpasst Electronic Arts dem Spiel eine neue Grafik-Engine, für mehr Atmosphäre und flüssigeres Gameplay. Selbst alte Fifa-Veteranen werden viel Neues zu entdecken haben. Im Folgenden erfahrt ihr, welche Neuerungen die Fußballsimulation zu bieten hat.

Einen ersten Eindruck der grafischen Neuerungen und Verbesserungen des Gameplays, seht ihr im offiziellen Fifa 17 Gameplay-Trailer:

FIFA 17 | Gameplay Trailer

Fifa 17: Alle Gameplay-Änderungen in der Übersicht

Es gibt unterschiedliche Änderungen des Gameplays in Fifa 17, wie zum Beispiel neue Moves und Tricks und auch Veränderungen bei Standardsituationen. Dem Spieler eröffnen sich somit neue Bewegungsmöglichkeiten im Spiel, die euch noch mehr taktische Optionen erschließen. Außerdem wurde die Spieler-Intelligenz verbessert, durch die sich Mitspieler besser an neue taktische Situationen anpassen. Besonders hervorzuheben ist der nagelneue „Story-Modus“, dieser verschafft Fifa 17 eine völlig neue Spielerfahrung, es sind aber auch noch andere Änderungen des Gameplays vorgenommen worden.

Im Anschluss gehen wir auf alle wichtigen Gameplay-Neuerungen ein.

Neue Moves, Tricks und Animationen

  • Es gibt neue Schüsse, Pässe, Dropkicks, Tricks und Kopfbälle und es wird einige neue Animationen mit Spielern und auch am Ball eingebaut.
  • Der Torhüter kann nun einen flachen Abschlag ausführen, so können Mitspieler gezielter angespielt werden. Bislang konnte nur ein einfacher hoher Abstoß ausgeführt werden.
Mehr Bewegungsfreiheiten bei "Standards".
Mehr Bewegungsfreiheiten bei "Standards".

Eine neue verfeinerte Spieler-Intelligenz

  • In Fifa 17 verhalten sich die Spieler nun intelligenter und passen sich schneller an veränderte taktische Situationen an. D.h. die Spieler können die Räume auf dem Spielfeld besser analysieren und selbständig Chancen erspielen, da Stürmer nun gegnerische Spieler auch umlaufen können.
  • Beispiel Konter: Die Mitspieler passen sich dann der aktuellen Situation an und brechen ihre Aktion nicht sofort ab, wenn andere Spielaktion ausgeführt wird. D.h sie laufen ein Stück mit und bleiben nicht etwa stehen. Für die Abwehr ist diese ebenfalls wichtig, freie Räume werden selbstständig erkannt und geschlossen.
  • Übersicht auf dem Platz: Spieler laufen nun in Bereiche die bereits von einem anderen Spieler abgedeckt werden. Die physische Interaktion zwischen den Spielern wird also gesteigert.
Mehr Bewegungsfreiheit bei *Freistößen, Einwürfen oder Elfmetern.
Mehr Bewegungsfreiheit bei *Freistößen, Einwürfen oder Elfmetern.

Veränderte Standardsituationen

  • Standards: Spieler besitzen nun mehr Bewegungsfreiheit, d.h. wenn Freistöße, Einwürfe oder Elfmeter ausgeführt werden, können sich Spieler flexibel bewegen. Wie bei einer realen Freistoßsituation, in der sich Spieler einige Schritte bewegen und später schnell auf den Ball zulaufen oder eben langsam, je nach Spielsituation.
Neue Mechaniken beim Eckstoß.
Neue Mechaniken beim Eckstoß.
  • Neue Mechaniken beim Eckstoß: Ihr könnt nun mit einem gelben Cursor eure Eckstöße selber steuern und genauer ausführen. Das Verhalten der Mitspieler soll sich dabei nun intelligent an eure Einstellungen anpassen.

Modernisierung des Spielsystems

  • Physisches Spiel: Mitspieler reagieren nun direkter auf Kontakte des gegnerischen Spielers. Die Modernisierung des Spielsystems betrifft hier vor allem die „Balance-Mechniken“.
  • Beispiel: Direkte Interaktion bedeutet zum Beispiel auch, dass der ballführende Spieler den herannahenden Gegenspieler bemerkt und reagiert. * D.h. das „Abschirmen“ wurde verbessert*, trotzdem kann der Spieler natürlich immer noch von einem Gegenspieler gestoppt werden, da dieser sich auch selbständig dem Stürmer in den Weg stellt.
Die Umgebung und Spielatmosphäre wird durch die neue Frostbite-Engine verbessert.
Die Umgebung und Spielatmosphäre wird durch die neue Frostbite-Engine verbessert.

Neue Frostbite Engine

EA hat sich für das neue Fifa 17 die neue Frostbite-Engine verwendet, die ebenfalls bei Need for Speed für Dynamik sorgte. Die Bewegungen der Spieler sind flüssiger und weicher. Außerdem sind körperliche Details, die gesamte physische Erscheinung detailreicher und exakter, wie zum Beispiel Haare und Augen. Aber auch die Umgebung und Spielatmosphäre wird durch die Frostbite-Engine verbessert, ihr könnt jetzt eine lebendige Zuschauertribüne erleben und keine gesichtslose Masse, zudem sind nun auch bessere Lichteffekte möglich.


Wir haben für euch auch noch andere nützliche Guides verfasst, bezüglich der Trainer, die in Fifa 17 an der Seitenlinie stehen. Darüber hinaus haben wir einen Übersichts-Guide zu allen Editionen und Vorbesteller-Boni.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Letzte Inhalte zum Spiel
Das bislang beste Nintendo-Warriors

Fire Emblem Warriors: Three Hopes – Das bislang beste Nintendo-Warriors

Nach Fire Emblem Warriors und zwei Zelda-Warriors-Spielen ist Fire Emblem Warriors: Three Hopes bereits die vierte (...) mehr

Weitere Artikel

Neuster Patch erfüllt die Wünsche der Fans

Diese Woche erscheint ein neuer Patch für Diablo 2: Resurrected, der zahlreiche Quality-of-Life-Fea (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. FIFA 17
  3. Gameplay-Verbesserungen und neue Features

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website