Evolutionssteine und ihre Fundorte | Pokémon Sonne & Mond

von Marco Tito Aronica (aktualisiert am Montag, 28.11.2016 - 13:32 Uhr)

Evolutionssteine gibt es schon seit der ersten Generation. Pokémon wie Evoli, Pikachu oder Pummeluff könnt ihr mithilfe dieser Steine entwickeln. Mit der sechsten Generation wurden sogenannte Mega-Steine eingeführt, die eine besonders mächtige Version besonderer Taschenmonster hervorrufen. In diesem Guide möchten wir euch die Fundorte der Evolutionssteine in Pokémon: Sonne und Pokémon: Mond zeigen.

Die Variationen der Evolutionssteine wurden mit fast jeder Pokémon-Generation erweitert. Wenn ihr beispielsweise die Alola-Formen von Sandamer und Vulnona erhalten möchtet, so müsst ihr den jeweiligen Pokémon einen Eisstein geben. Allerdings findet ihr in der Alola-Region auch bekannte Entwicklungssteine, wie den Feuerstein, Wasserstein oder Donnerstein.

So findet ihr alle Evolutionssteine in Sonne & Mond

Neben den Evolutionssteinen, mit denen ihr eure Pokémon weiterentwickeln könnt, gibt es zum Beispiel auch den Ewigstein, der ebendiesen Vorgang verhindert. Gebt ihr einem Monster diesen Stein, so könnt ihr es bis Level 100 trainieren, ohne dass es sich jemals entwickelt.

In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir die Fundorte aller Evolutionssteine in beiden Editionen. Die Bilder zeigen euch den Standort und die Beschreibung führt euch genau dorthin. Klickt euch durch, wenn ihr alle Arten von Evolutionssteinen finden wollt:

Wie in jeder anderen Edition, könnt ihr die Entwicklungssteine also überall in der Spielwelt finden. Einige davon könnt ihr sogar in Märkten kaufen, wenn ihr einen bestimmten Punkt in der Geschichte erreicht habt.

Sucht ihr bestimmte Evolutionssteine, dann nutzt die folgenden Links, um direkt zur Seite auf der Bilderstrecke zu springen. Dort findet ihr Beschreibungen zum Fundort der Steine:

Einige Evolutionssteine könnt ihr auch in Maylas Steineladen kaufen, den ihr in Konikoni City findet. Hier zahlt ihr 3.000 Poké-Dollar pro Stein. Im Angebot hat Mayla den Feuerstein, Wasserstein, Donnerstein und Blattstein. An dieser Stelle möchten wir euch auf unsere Tabelle hinweisen, die alle Stärken und Schwächen der Pokémon-Typen auflistet. So wisst ihr genau, welcher Pokémon-Typ euch im nächsten Arena-Kampf nützlich werden könnte.

Konikoni City: In diesem kleinen, süßen Laden könnt ihr einige Entwicklungssteine kaufen.Konikoni City: In diesem kleinen, süßen Laden könnt ihr einige Entwicklungssteine kaufen.

Entwicklungen durch Steine

Schon in der ersten Generation gab es Pokémon, die sich nur durch Steine entwickelt haben. Pikachu wurde mit einem Donnerstein zu Raichu und Evoli konntet ihr schon damals in Blitza, Flamara oder Aquana verwandeln.

Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Evolutionssteine hinzu und somit auch immer mehr Taschenmonster, die sich nur mit den oben genannten Items weiterentwickeln. Wir möchten euch daher hier eine zweite Tabelle liefern, in der ihr die Entwicklungen durch Steine einsehen könnt.

Evolutionssteine Pokémon-Entwicklungen
Wasserstein • Evoli -> Aquana
• Muschas -> Austos
• Sterndu -> Starmie
• Quaputzi -> Quappo
• Sodamak -> Sodachita
• Lombrero -> Kappalores
Feuerstein • Evoli -> Flamara
• Fukano -> Arkani
• Vulpix -> Vulnona
• Grillmak -> Grillchita
Donnerstein • Evoli -> Blitza
• Pikachu -> Raichu
• Zapplalek -> Zapplarang
Blattstein • Duflor -> Giflor
• Owei -> Kokowei
• Blanas -> Tengulist
• Vegimak -> Vegichita
• Ultrigaria -> Sarzenia
Eisstein • Alola-Vulpix -> Alola-Vulnona
• Alola-Sandan -> Alola-Sandamer
Mondstein • Piepi -> Pixi
• Eneco -> Enekoro
• Nidorina -> Nidoqueen
• Nidorino -> Nidoqueen
• Somniam -> Somnivora
• Pummeluff -> Knuddeluff
Sonnenstein • Duflor -> Blubella
• Eguana -> Elezard
• Waumboll -> Elfun
• Lilminip -> Dressella
• Sonnkern -> Sonnflora
Funkelstein • Kirlia (Männlich) -> Galagladi
• Schneppke (Weiblich) -> Frosdedje
Leuchtstein • Floette -> Florges
• Togetic -> Togekiss
• Roselia -> Roserade
• Picochilla -> Chillabell
Ovaler Stein • Wonneira -> Chaneira

Feuerstein gefällig? Im Video findet ihr einen für lau:

Konntet ihr alle Teile Evolutionssteine finden? Dann bewertet diesen Guide doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon - Sonne
Pokémon - Sonne spieletipps meint: Nintendo macht mit Pokémon Sonne und Mond vieles neu und vieles richtig. Sämtliche Innovationen sind gut durchdacht und überraschen auch Veteranen. Artikel lesen
Spieletipps-Award 91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Sonne
Der beste Shooter, bevor Call of Duty kam

007: Nightfire | Der beste Shooter, bevor Call of Duty kam

Ein Jahr bevor Call of Duty der Ego-Shooter-Szene für immer seinen Stempel aufdrückte, trugen meine Clique und (...) mehr

Weitere Artikel

die ihr zu Resident Evil Village wissen müsst

Resident Evil Village: Lange hat es gedauert, endlich ist es da. Und damit ihr bestens vorbereitet seid, haben w (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pokémon - Sonne
  4. Tipps
  5. Evolutionssteine und ihre Fundorte
Pokémon - Sonne (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website