Komplettlösung - Kapitel 14 komplett gelöst - Final Fantasy 15

von: Spieletipps Team (12. Januar 2017)

Kapitel 14: Die ewige Nacht & Das Ende der Nacht

Viel Zeit ist vergangen und seitdem hat sich viel getan. Noctis ist um zehn Jahre gealtert und in Lucis herrscht „Die ewige Nacht“ – so lautet auch der Titel der nächsten Mission. Eure erste Aufgabe ist es nach Hammerhead zu gelangen, aber keine Sorge, ihr müsst nicht die ganzen drei Kilometer zu Fuß laufen. Sobald ihr die Straße nördlich des Galdin-Kais erreicht, begegnet ihr dem erwachsenen Talcott, der euch nach Hammerhead fährt. Versucht übrigens nicht die Gegner zu bezwingen, sondern lauft an ihnen vorbei, da sich hier viele starke Siecher herumtreiben, die euch mit ein oder zwei Schlägen erledigen können.

Zehn Jahre musste Noctis auf den finalen Kampf vorbereitet werden.Zehn Jahre musste Noctis auf den finalen Kampf vorbereitet werden.

In Hammerhead angekommen trefft ihr eure ebenfalls gealterten Freunde. In den Shops könnt ihr eure Vorräte aufstocken, um anschließend gut ausgerüstet nach Insomnia aufbrechen zu können. Die Mission „Die ewige Nacht“ endet und „Das Ende der Nacht“ startet. In Insomnia gibt es ebenfalls viele starke Monster. Lasst sie am besten auch unbeachtet hinter euch und tragt nur die Kämpfe aus, die ihr auch austragen müsst. Zuerst müsst ihr zur Treppe im Südwesten gelangen, die in den Untergrund führt. Dazu müsst ihr an der ersten oder auch zweiten Kreuzung links abbiegen.

Im Untergrund bezwingt ihr die Soldaten, die schnell zu Boden gehen. Wieder draußen angekommen, erreicht ihr im Westen das Haupttor, das von einem Behemoth König bewacht wird. Südlich findet ihr den letzten Ruheraum des Spiels, wo ihr euch erholen und speichern solltet. Danach gilt es Behemoth König zu besiegen, der insbesondere anfällig für Großschwerter und Schilde ist – Eis solltet ihr hingegen vermeiden. Im Kampfareal gibt es viele weit entfernte Warp-Punkte, die ihr für eure Warp-Angriffe mit dem Großschwert nutzen solltet. Ansonsten ist es sehr zu empfehlen im Nahkampf auf Kontermöglichkeiten zu warten, da Konter enormen Schaden anrichten. In unserem separaten Boss-Guide findet ihr viele weitere Tipps zum Kampf – schaut also hier vorbei (oder klickt auf das untere Video): Behemoth-König besiegen: Fundort und Kampftipps.

Nach dem Kampf solltet ihr euch erneut heilen und das Spiel speichern. Passiert danach das Haupttor, wo vor dem Palast ein Bosskampf gegen Ifrit auf euch wartet. In der ersten Phase sitzt Ifrit nur auf seinem Thron und attackiert euch gelegentlich mit einem Feuersturm. Setzt Warp-Angriffe ein, um ihm Schaden zuzufügen und weicht seinen Feuerangriffen aus. Wie ihr vielleicht schon vermutet, ist Ifrit immun gegen Feuer und anfällig für Eis. Im besten Fall setzt ihr im Kampf also eine Waffe mit Eisschaden und Eis-Magie ein. Das kann insbesondere in der zweiten Phase wichtig werden, da Ifrit nun deutlich stärker und gefährlicher ist. Wenn die Anzeige erscheint, solltet ihr L2/LT drücken, um den Kampf dank eurer mächtigen Helfer zu beenden. Auch für Ifrit haben wir einen Boss-Guide für euch erstellt: Ifrit - Bosskampf: Fundort und Kampftipps.

Ein letztes Mal lassen die Freunde ihr Abenteuer Revue passieren.Ein letztes Mal lassen die Freunde ihr Abenteuer Revue passieren.

Danach könnt ihr in den Palast eindringen und Ardyn zur Rede stellen. Ardyn schaltet eure Freunde aus und möchte, dass ihr ihm zum finalen Schauplatz folgt. Der letzte Endboss stellt sich aber schnell als keine so große Bedrohung heraus. In der ersten Phase müsst ihr die Viereck- bzw. X-Taste gedrückt halten und warten, bis Ardyn einen Angriff ausgeführt hat. Nach dem Ausweichen könnt ihr ihm mit einem Schwert zusetzen. Großschwerter empfehlen sich nicht für diesen Kampf, da sie zu langsam sind. Seid zudem aufmerksam, da ihr viele Möglichkeiten bekommt, um Angriffe zu parieren und zu kontern. In der zweiten Phase müsst ihr lediglich Abstand halten und die Kreis- bzw. B-Taste gedrückt halten, um Ardyn zu bombardieren – das reicht vollkommen, um ihn zu bezwingen. Abschließend verpasst ihr ihm den Todesstoß und könnt das Ende verfolgen. Wenn ihr trotz allem Probleme haben solltet, lest euch unseren Boss-Guide zu Ardyn durch (oder schaut euch das untere Video an): Ardyn - Bosskampf: Fundort und Kampftipps.

Was bleibt noch zu sagen, außer: Glückwunsch! Ihr habt Final Fantasy 15 durchgespielt! Nach den Credits startet ihr im sogenannten Kapitel 15, das euch zurück nach Insomnia befördert. Ihr habt nun die Möglichkeit, alle verpassten Aufgaben nachzuholen und die Extras des Postgames zu genießen. Keine Ahnung was ihr machen könnt? Hier ein paar Anregungen:

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15
5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

Seit Anfang September ist Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, seit Ende Oktober darf auch auf (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)

beobachten  (?