Schnell trainieren - so levelt ihr Digimon und Zähmer richtig - Digimon World - Next Order

von: Spieletipps Team (06. Februar 2017)

In Digimon World - Next Order verbringt ihr viel Zeit damit, eure Digimon zu trainieren. Logisch, dass ihr euch fragt, wie ihr eure Digimon so schnell wie möglich trainieren könnt. Gibt es überhaupt Tipps, die ihr beachten solltet? Ja, die gibt es! In diesem Guide verraten wir euch alles Wissenswerte, um schnell zu leveln. Außerdem erfahrt ihr auch, wie ihr eure Zähmer-Stufe schnell erhöhen könnt.

Der Trainingsraum ist eure erste Anlaufstelle für schnelles Training.Der Trainingsraum ist eure erste Anlaufstelle für schnelles Training.

Das Training ist nicht nur wichtig, um die Statuswerte zu verbessern, sondern auch um eure Digimon digitieren zu lassen – in unserer Digitationsliste findet ihr alle möglichen Digitationen. Als Zähmer könnt ihr wiederum viele verschiedene Fähigkeiten erlernen, die euch das Abenteuer erleichtern. Folgt der Verlinkung, wenn ihr alles über die Zähmer-Fähigkeiten erfahren wollt.

Digimon World - Next Order: Schnell trainieren – Zähmer-Level erhöhen

Zuerst einmal muss euch der Unterschied zwischen dem Digimon-Training und dem Zähmer-Level klar werden. Digimon haben kein Level. Wenn ihr sie trainiert, werden die Statuwerte (TP, MP, Stärke etc.) direkt erhöht. Als Zähmer müsst ihr hingegen Erfahrungspunkte sammeln, um im Level aufzusteigen. Wenn ihr eine neue Stufe erreicht, werdet ihr mit Zähmer-Punkten belohnt. Diese Punkte braucht ihr, um neue Fähigkeiten freizuschalten, die viele Vorteile bringen. So könnt ihr euch z.B. dafür entscheiden, mehr Items tragen zu wollen oder die Lebenszeit eurer Digimon zu erhöhen. Erfahrungspunkte als Zähmer erhaltet ihr für verschiedene Aktionen:

  • Die meisten Erfahrungspunkte gibt es, wenn ihr Haupt- oder Nebenaufgaben abschließt. Zu den Nebenaufgaben gehört u.a. das Rektrutieren der Digimon-Bewohner.
  • Wenn ihr Digimon-Kämpfe gewinnt, werden euch Erfahrungspunkte sichtbar gutgeschrieben. Je stärker das feindliche Digimon ist, desto mehr Erfahrungspunkte gibt es. Allerdings ist das Niveau generell niedrig und ihr müsst teilweise Hunderte Kämpfe gewinnen, wenn ihr ausschließlich mit dieser Methode die Zähmer-Stufe erhöhen wollt.
  • Die fürsorgliche Pflege eurer Digimon wirft ebenfalls Erfahrungspunkte ab. Wenn ihr euch gut um eure Digimon kümmert und sie digitieren, erhaltet ihr dafür Erfahrungspunkte. Allerdings werdet ihr das selten bemerken, da keine Anzeige aufpoppt, wenn ihr Erfahrungspunkte bekommt.

Nach dem Kampf werden euch ganz oben die verdienten Erfahrungspunkte angezeigt.Nach dem Kampf werden euch ganz oben die verdienten Erfahrungspunkte angezeigt.

Leider gibt es kein Geheimrezept, um die Zähmer-Stufe schnell zu erhöhen. Da ihr während der Hauptstory verpflichtend viele Nebenaufgaben erledigen müsst, werdet ihr viele Erfahrungspunkte automatisch einheimsen können. Wenn ihr zwei starke Digimon besitzt, bietet es sich aber an, viele Kämpfe gegen schwächere Digimon zu bestreiten. Die Digimon in den Anfangsgebieten besiegt ihr z.B. mit nur einem Schlag und erhaltet zwischen 10 und 20 Erfahrungspunkten. Gegen starke Digimon könnt ihr auch 100 Erfahrunspunkte bekommen. Je nachdem wie stark eure Digimon sind, kann es sich also durchaus lohnen.

Digimon schnell trainieren

Ihr werdet sehr viel Zeit während des Spielens im Trainingsraum verbringen. Hier könnt ihr die Werte eurer Digimon direkt verbessern. Die Werte verbessern sich auch nach Digimon-Kämpfen, allerdings so minimal, dass sich ein ernsthaftes Training auf diesem Wege nicht auszahlt. Effektives Training ist also nur im Traingsraum möglich. Beachtet dabei folgende Dinge:

  • Wenn zwei Digimon auf unterschiedlichen Stufen sind, dann bekommt das Digimon auf der unteren Stufe mehr Statuswertverbesserungen. Ihr könntet versuchen eure Digimon so zu züchten, dass ein Digimon auf der Ultra- oder Megastufe ist und das andere gerade schlüpft. Das neue Digimon trainiert sehr schnell. Nutzt das, um die wichtigsten Werte schnell zu erhöhen.
  • Nachdem ihr eine Trainingseinheit ausgewählt habt, wird ein Spezialroulette mit Bonusfeldern angezeigt. Versucht immer, auf einem Bonusfeld zu landen, da der Trainingserfolg dann x1,25 gerechnet wird. Ihr könnt bereits vor dem Training sehen, bei welcher Einheit es extra Bonusfelder gibt. Je mehr Bonusfelder ihr habt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass euer Training mehr bringt.
  • Ein solches Bonusfeld kann von der Nahrung bestimmt werden. Wenn ihr euren Digimon ein bestimmtes Item zu essen gebt, erhaltet ihr ein Essensbonusfeld. Rekrutiert Togemon und Kuwagamon, um täglich ein Ginseng (bis 16 Uhr) und ein Sakuravogel-Rettich (ab 16 Uhr) zu erhalten, die den Trainingseffekt verbessern. Das untere Video zeigt euch, wie ihr Togemon rekrutieren könnt.
  • Das obere Video zeigt euch nicht nur, wie ihr Togemon rekrutiert, sondern auch gleich Veemon. Veemon wird Architekt in Floatien und kann die Gebäude verbessern. Wenn ihr ihm die richtigen Materialien bringt, kann es den Trainingsraum verbessern, was den Trainingserfolg steigert. Allerdings hält die Gebäudeverbesserung nicht ewig, sondern nur eine Jahreszeit
  • Aber nicht nur Veemon kann den Trainingsraum verbessern. Wenn ihr Kabuterimon rekrutiert, kann es für 10.000 Bit die Trainingsgeräte verbessern. Kabuterimon befindet sich auf dem Alten Kabelweg. Um es zu rekrutieren, müsst ihr es im Kampf besiegen.
  • Der letzte Tipp bezieht sich auf die Zähmer-Fähigkeiten, die wir bereits angesprochen haben. Es gibt nämlich Zähmer-Fähigkeiten, die die Trainingseffekte verbessern. Da diese Fähigkeiten relativ günstig sind, solltet ihr diese früh erwerben.

Kennt ihr noch weitere Methoden, um schnell zu trainieren? Schickt uns gerne Tipps zu und wir erweitern diesen Artikel um eure Einsendungen!

Digimon World - Next Order

Digimon World - Next Order spieletipps meint: Die World-Serie entwickelt sich spannend weiter. Das niedrige Tempo reduziert die Zugänglichkeit, dürfte für Anhänger der Serie allerdings kein Hindernis sein. Artikel lesen
78
Spieler erzählen warum ihr Spiel cooler ist

Fortnite vs PUBG: Spieler erzählen warum ihr Spiel cooler ist

Playerunknown’s Battlegrounds und Fortnite sind die beiden Platzhirsche unter den "Battle Royale"-Spielen. (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 30 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 30 spielen

Während die Sonne weiter gnadenlos auf den Planeten brennt, warten mal wieder ein paar richtig heiße Spiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Digimon World - Next Order (Übersicht)

beobachten  (?

* gesponsorter Link