Eisen und Kohle: Fundorte auf der Karte - Conan Exiles

von: Marco Tito Aronica (24. Mai 2019)

In Conan Exiles sind Materialien wie Eisen und Kohle überlebenswichtig. Mit diesen Ressourcen stellt ihr überlegene Waffen und Ausrüstungen her oder verstärkt euer trautes Heim gegen feindliche Übergriffe. In diesem Beitrag möchten wir euch eine Karte zeigen, auf der wir die Fundorte von Eisen und Kohle eingezeichnet haben. Zudem verraten wir euch, wie ihr damit Stahl herstellen könnt.

Conan - Exiles feiert seinen ersten Geburtstag und das ist der Trailer zum Jubiläum:

Ganz früh zu Beginn eurer Reise sind weder Eisen noch Kohle oder Stahl von großer Bedeutung. Sobald ihr aber ein paar Wochen lang überlebt habt und an ein neues und großes Zuhause denkt, müsst ihr euch auf die Suche nach den Materialien begeben. Die Karte ist groß, deshalb möchten wir euren Suchradius etwas einschränken und euch die Fundorte von Eisen und Kohle einzeichnen und euch dann verraten, wie ihr daraus Stahl gewinnt.

Eisen und Kohle finden leicht gemacht

Zum Start eures Abenteuers werdet ihr vermehrt Steine und Holz einsammeln. Erst später wird beispielsweise Kohle wichtig, weil ihr damit Metalle einschmelzen könnt. Wenn ihr also Eisen umwandeln wollt, kommt ihr um Kohle gar nicht herum. Deswegen fassen wir beide Materialien hier zusammen.

Mithilfe von Kohle und Holz werden Eisenbarren und Stahlbarren hergestellt, mit denen ihr sämtliche Waffen, eure Ausrüstung und sogar Gebäude verbessern könnt. Um im späteren Verlauf gegen andere Spieler und den Gefahren der Wüste bestehen zu können, müsst ihr euch also definitiv Eisen und Kohle besorgen. Wir helfen euch dabei und zeigen euch hier eine Karte mit Eisen- und Kohle-Vorkommen im Spiel.

Hier eine Karte mit Fundorten von Eisen (grün) und Kohle (lila). Quelle: conanexiles.io / Bearbeitung: spieletipps.deHier eine Karte mit Fundorten von Eisen (grün) und Kohle (lila). Quelle: conanexiles.io / Bearbeitung: spieletipps.de

Doch bevor ihr jetzt eure muskulösen Beine in die Hand nehmt und nach Eisen und Kohle sucht, solltet ihr definitiv eine Eisen-Spitzhacke mitnehmen. So erhöht ihr euren Gewinn an Ressourcen zusätzlich. Am besten schnappt ihr euch noch zwei bis drei Freunde, die euch begleiten. Erklimmt ihr die Hohen Berge für Loot an Eisen oder Kohle, warten nämlich einige Gefahren auf euch.

Eisen und Kohle gesammelt - was nun?

Ihr habt euch die Mühe gemacht, die halbe Karte von Conan - Exiles nach Ressourcen abzusuchen und habt nun endlich eine Menge Eisen und Kohle gesammelt? Dann möchten wir euch nun kurz erläutern, was ihr damit machen könnt. Zunächst solltet ihr euch einen Schmelzofen bauen. Setzt Kohle hinein, um ihn anzuheizen. Jetzt gebt ihr gesammelte Eisensteine dazu und wartet einen kurzen Moment ab.

Eisen ist eine der wichtigsten Ressourcen in Conan Exiles.Eisen ist eine der wichtigsten Ressourcen in Conan Exiles.

Ihr habt in kurzen Schritten Eisenbarren aus Eisenstein gefertigt. Genau so funktioniert das auch mit Stahlbarren und Stahlverstärkung. Für Stahlbarren fügt ihr dem Schmelzofen fünf Eisenbarren und ein Stahlfeuer hinzu. Zweiteres bekommt ihr, wenn ihr Schwefel und Teer in Kombination mit einem Brennstoff in einem Feuerschalen-Kessel mischt.

Jetzt gibt es noch die Option Stahlverstärkung herzustellen, die ihr vor allem beim Bau großer Gebäude benötigt. Mithilfe einer Schmiedebank stellt ihr aus einem Stahlbarren genau eine Stahlverstärkung her.

Stahl herstellen - so klappts

Stahl könnt ihr nicht einfach abbauen. Ihr müsst Wissenspunkte investieren, um Rezepte zu lernen und benötigt Eisen, Kohle, Schwefel und Teer. Rezepte, die ihr definitiv für die Produktion von Stahl benötigt, sind „Schmied" und „Feuerschalen-Kessel“, die ihr auf Stufe 10 und 15 freischalten werdet. Insgesamt sechs Wissenspunkte benötigt ihr dafür. So könnt ihr Stahl herstellen:

  • Packt 2x Teer, 1x Schwefel und etwas Kohle in einen Feuerschalen-Kessel. Das Ergebnis ist Stahlfeuer.
  • Befeuert den Ofen, indem ihr Kohle verwendet. Fügt dann 1x Stahlfeuer und 5x Eisenbarren hinzu. Das Ergebnis ist ein Stahlbarren.

Schon anhand der Stufen seht ihr, wann ihr etwa Stahl herstellen könnt. Der Vorgang ist denkbar einfach, wenn ihr wisst, wie es funktioniert und wo ihr die benötigten Materialien dafür findet.

Konntet ihr genügend Eisen und Kohle finden? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Conan Exiles

Conan Exiles spieletipps meint: Ein etwas anderes Survival-Spiel mit lebendiger Welt, dass sich die Nähe zur Inspiration zu Herzen nimmt. Mechanisch interessant, aber nicht perfekt. Artikel lesen
Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Nervig Hoch Zehn: Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Manchmal sind sie schlimmer als jeder Endgegner, jede Sammelquest oder jeder Ladebildschirm zusammen - die Rede ist von (...) mehr

Weitere Artikel

Schlechterer Start als Pokémon Go

Harry Potter - Wizards Unite: Schlechterer Start als Pokémon Go

Harry Potter - Wizards Unite, das neue "Free-to-Play"-Mobile-Spiel von Niantic, hat im Vergleich zu Pokémon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Conan Exiles (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung