21 (DLC 2) - so gewinnt ihr das Kartenspiel - Resident Evil 7

von: Spieletipps Team (16. Februar 2017)

Der DLC „Verbotenes Filmmaterial 2“ fügt Resident Evil 7 - Biohazard das tödliche Kartenspiel „21“ hinzu. In dieser kurzen Bonusepisode müsst ihr eure Fähigkeiten als „Black Jack“-Spieler unter Beweis stellen – der Einsatz: Euer Leben! Dabei lässt Lucas nicht locker und hat eine diabolische Überraschung nach der anderen parat. Wir erklären euch, wie das Kartenspiel funktioniert und geben euch Tipps, wie ihr Lucas besiegen könnt.

Bevor ihr euch auf den Download-Content stürzt, empfehlen wir euch, zuerst das Hauptspiel durchzuspielen. Bei uns findet ihr eine umfangreiche Komplettlösung dazu, mit der ihr das Spiel zu 100 % abschließen werdet. Außerdem haben wir für euch einen Guide zum DLC 1 erstellt sowie die Enden von „Töchter“ beleuchtet.

Resident Evil 7: 21 – Erklärung und erste Runde

In „21“ müsst ihr Black Jack gegen einen anderen Gefangenen von Lucas spielen. Die erste Partie geht über drei Runden, wobei der Verlierer jeder Runde um einen bzw. zwei Finger erleichtert wird. Die Regeln sind simpel: Ihr müsst Karten ziehen und so nah wie möglich an die 21 kommen. Wenn ihr überbietet, habt ihr direkt verloren – außer, der Gegner liegt noch weiter drüber. Der Kartenstapel besteht aus elf Karten, die einen Wert zwischen 1 und 11 haben – jede Karte gibt es genau einmal. Beide Spieler bekommen anfangs zwei Karten, wobei die erste verdeckt ist. Eure Karte könnt ihr sehen, nicht aber die eures Gegners. Da der Kartenstapel auf elf Karten reduziert ist, könnt ihr wunderbar Kartenzählen. Das ist in der ersten Runde noch nicht so wichtig, kann euch später aber enorme Vorteile bringen (vor allem in den neuen Modi).

Schafft ihr es, alle eure Finger zu behalten?Schafft ihr es, alle eure Finger zu behalten?

Einsatz der Trumpfkarten

Habt ihr die erste Runde gewonnen, möchte euer Gegenüber eine Revanche. Lucas stimmt zu und befördert euch quasi auf einen elektrischen Stuhl. Die Spannung wird mit jeder Runde erhöht und solltet ihr bei 9 anlangen, werdet ihr das Spiel verlieren. In dieser Runde werden zudem die Trumpfkarten hinzugefügt. Ihr könnt zufällig solche Karten ziehen und sie über das Inventar ausspielen. Es gibt viele verschiedene Trumpfkarten, die nette Effekte haben. So könnt ihr z.B. eine bestimmte Karte aus dem Stapel ziehen oder den Einsatz des Gegners um zwei Einheiten erhöhen. An diesem Punkt entfaltet das Minispiel seine taktische Raffinesse. Wir haben bereits einige Runden absolviert (siehe Video oben) und können euch diese Tipps mit auf den Weg geben:

  • Keine Eile: Es ist wichtig, die Situation nach jeder Runde zu analysieren. Welche Karten hat der Gegner, welche Karten habt ihr und welche Trümpfe könnt ihr ausspielen? Glücklicherweise gibt es keinen Zeitdruck, weshalb ihr euch umfassende Gedanken machen könnt.

  • Kartenzählen: Wie bereits angedeutet, gewinnt das Kartenzählen nach Einführung der Trümpfe an Wichtigkeit. Nachdem die erste Hand ausgeteilt wurde, könnt ihr bereits drei von elf Karten einordnen und nach jeder Runde steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ihr die verdeckte Karte des Gegners entlarven könnt. Dabei können euch auch Trumpfkarten helfen. Es gibt z.B. Trümpfe, die euch eine bestimmte Karte ziehen lassen. Wenn ihr z.B. eine 5 ziehen wollt, ihr sie aber nicht bekommt, wisst ihr, dass der Gegner sie haben muss.

  • Um zwei erhöhen: Wenn ihr wisst, welche Karten der Gegner hat oder aufgrund eurer guten Hand zumindest ausschließen könnt, dass ihr die Runde verlieren werdet, solltet ihr den Trumpf „Um zwei erhöhen“ einsetzen. Das verschafft euch einen großen Vorteil und katapultiert euch in Richtung Sieg.

Im Inventar seht ihr alle Trumpfkarten, die ihr einsetzen könnt.Im Inventar seht ihr alle Trumpfkarten, die ihr einsetzen könnt.

  • Konter: Es ist wichtig, dass ihr auf die Trümpfe des Gegners immer eine Antwort parat habt. Es kann durchaus passieren, dass der Gegner euren Einsatz erhöht, falls er sich in Sicherheit wiegt. Mit „Zerstören“ könnt ihr die Effekte der Trümpfe annullieren. „Schild“ ist ebenfalls eine wichtige Karte für die Verteidigung.

  • 24: Mit bestimmten Trümpfen könnt ihr den Gegner geschickt überlisten. Ihr könnt z.B. absichtlich überbieten und dann den Trumpf „Sieg bei 24“ oder „Sieg bei 27“ ausspielen. Dadurch steigt der Zielwert und ihr seid wieder im Spiel. Sofern der Gegner nicht mit „Zerstören“ antwortet, ist das eine vielversprechende Taktik.

  • Trümpfe ausspielen: Es kann fatal sein, wenn ihr eure Trumpfkarten sammelt und sie nicht ausspielt. Es gibt nämlich die Karte „Verlangen“, mit der euer Einsatz abhängig von der Anzahl eurer Trümpfe erhöht wird. Dadurch könnte euch ganz unerwartet die Niederlage bevorstehen.

  • Liebe deinen Gegner: Wenn Lucas am Ende dabei ist zu verlieren (normaler Modus), spielt er die Karte „Verzweiflung“. Der Einsatz wird direkt um 100 erhöht und ihr könnt keine Karten mehr ziehen – wie also gewinnen? Mit der Karte „Liebe deinen Gegner“ könnt ihr dafür sorgen, dass Lucas die bestmögliche Karte ziehen muss und so verliert.

Wenn alles gut für euch läuft, werdet ihr mit diesem Bild verabschiedet.Wenn alles gut für euch läuft, werdet ihr mit diesem Bild verabschiedet.

Neue Spielmodi und Belohnungen

Wenn ihr 21 durchgespielt habt, schaltet ihr „Überleben“ und später „Überleben+“ frei. Das sind höhere Schwierigkeitsgrade, die geschickten Umgang mit den Trumpfkarten verlangen. Außerdem könnt ihr neue Trumpfkarten freischalten, wenn ihr im Spiel bestimmte Bedingungen erfüllt – das sind die Belohnungen:

Trumpfkarte Freischaltbedingung
Austausch Benutzt insgesamt 10 Trumpfkarten.
Ernte Besiegt den schwer fassbaren Mr. Big Head zweimal.
Große Belohnung Schließt Überleben ab, ohne gefoltert zu werden.
Perfektes Kartenziehen+ Schließt Überleben ab.
Schild+ Besiegt 2 Gegner in Folge, ohne gefoltert zu werden.
Sieg bei 24 Besiegt insgesamt 5 Gegner.
Sieg bei 27 Erreicht insgesamt dreimal in Folge den Kartenwert von 21.
Trumpfkarten beim Start +1 Erreicht insgesamt dreimal den Kartenwert von 21.
Trumpfkarten beim Start +1 Gewinnt, obwohl ihr euch überkauft habt.
Trumpfkarten beim Start +1 Besiegt den schwer fassbaren Mr. Big Head.
Trumpftransformation+ Benutzt mindestens 15 Trumpfkarten in einer Runde und gewinnt diese.
Ultimatives Kartenziehen Schließt Überleben ab, ohne gefoltert zu werden.
Um zwei erhöhen+ Besiegt insgesamt 15 Gegner.
Zerstören+ Entfernt insgesamt 10 Trumpfkarten des Gegners.
Zerstören++ Entfernt insgesamt 20 Trumpfkarten des Gegners.

Wie ihr seht, gibt es 15 Belohnungen, die euch langfristig motivieren sollen. Wenn euch Erfolge und Trophäen interessieren, solltet ihr mindestens Überleben+ erfolgreich beenden, denn so werdet ihr automatisch die drei Achievements bekommen, die es in 21 freizuschalten gibt.

Resident Evil 7

Resident Evil 7 - Biohazard spieletipps meint: Die Serie kehrt wieder dorthin zurück, wo sie groß wurde: Zum Horror und zu beklemmender Atmosphäre. Auf PS4 inklusive VR-Unterstützung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 7 (Übersicht)

beobachten  (?